Industrielle Abwässer

Brauereien

GEA hält für Brauereien leistungsstarke zentrifugale Technologiesysteme für die Abscheidung bereit, mit denen alle Vorteile der Braukunst genutzt und gleichzeitig ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden kann. Es ist eine ganze Reihe von guten Gründen, welche die zentrifugale Abscheidungstechnologie als zukunftsweisende Lösung zur Abwasseraufbereitung zu einem festen Bestandteil in Brauereien werden ließ.

Vorteile der Abscheidungstechnologie in Brauereien

Die Abscheidungstechnologie von GEA weist viele Vorteile auf: Dekanter und Separatoren arbeiten kontinuierlich und extrem effizient bei der Klärung und Abscheidung, und sie benötigen nur sehr wenig Energie und Personal. Die Aufbereitungsanlagen für das gesamte Abwassersystem können in sehr eingeschränkten Räumlichkeiten zu minimalen Einsatzkosten betrieben werden.

Kostensenkung und gesteigerte Ausbeute

Abwässer aus Brauereien teilen sich in zwei Hauptströme: einer der Ströme besteht aus Restsubstanzen aus der Herstellung. Hefe, fermentierbarer Zucker oder Kieselgur können beispielsweise wieder als wertvolle Substanzen in den Produktionsprozess eingeleitet werden, sobald die Feststoffe und die flüssigen Komponenten abgeschieden sind. Dies senkt die Kosten und steigert die Ausbeute.

Der zweite Abwasserhauptstrom aus Brauereien entsteht bei der Reinigung von Fermentations- und Lagertanks sowie beim Spülen der Kessel und Flaschen. Dekanter haben sich bei der Entfernung dieser Rückstände und Reinigungsagenzien als extrem effizient erwiesen und leisten damit einen besonderen Beitrag zum Umweltschutz und zur Reduzierung der Entsorgungskosten.

Dekanter im Vergleich mit Sedimentation unter Schwerkraft

Auch der Einsatz von Dekantern nach der aeroben oder anaeroben Aufbereitung von Abwässern aus der Produktion in der Abwasseraufbereitungsanlage des Werks ist sinnvoll. Im Vergleich mit einer Sedimentation unter Schwerkraft übt der Dekanter eine Kraft auf die Feststoffpartikel aus, die viertausend Mal höher ist und zu einer wesentlich schnelleren Abscheidung führt. Der von der Förderschnecke getrennte Schlamm wird entwässert und verdichtet; der verringerte Feststoffanteil erleichtert die Entsorgung und senkt die Kosten.

Produkte & Technologien

Zeigt 4 von 6 an

Vorteile der Abscheidungstechnologie in Brauereien

Die Abscheidungstechnologie von GEA weist viele Vorteile auf: Dekanter und Separatoren arbeiten kontinuierlich und extrem effizient bei der Klärung und Abscheidung, und sie benötigen nur sehr wenig Energie und Personal. Die Aufbereitungsanlagen für das gesamte Abwassersystem können in sehr eingeschränkten Räumlichkeiten zu minimalen Einsatzkosten betrieben werden.

Kostensenkung und gesteigerte Ausbeute

Abwässer aus Brauereien teilen sich in zwei Hauptströme: einer der Ströme besteht aus Restsubstanzen aus der Herstellung. Hefe, fermentierbarer Zucker oder Kieselgur können beispielsweise wieder als wertvolle Substanzen in den Produktionsprozess eingeleitet werden, sobald die Feststoffe und die flüssigen Komponenten abgeschieden sind. Dies senkt die Kosten und steigert die Ausbeute.

Der zweite Abwasserhauptstrom aus Brauereien entsteht bei der Reinigung von Fermentations- und Lagertanks sowie beim Spülen der Kessel und Flaschen. Dekanter haben sich bei der Entfernung dieser Rückstände und Reinigungsagenzien als extrem effizient erwiesen und leisten damit einen besonderen Beitrag zum Umweltschutz und zur Reduzierung der Entsorgungskosten.

Dekanter im Vergleich mit Sedimentation unter Schwerkraft

Auch der Einsatz von Dekantern nach der aeroben oder anaeroben Aufbereitung von Abwässern aus der Produktion in der Abwasseraufbereitungsanlage des Werks ist sinnvoll. Im Vergleich mit einer Sedimentation unter Schwerkraft übt der Dekanter eine Kraft auf die Feststoffpartikel aus, die viertausend Mal höher ist und zu einer wesentlich schnelleren Abscheidung führt. Der von der Förderschnecke getrennte Schlamm wird entwässert und verdichtet; der verringerte Feststoffanteil erleichtert die Entsorgung und senkt die Kosten.

Produkte & Technologien

Zeigt 4 von 6 an

Zugehörige Videos

GEA environmental Decanter pro

Sustainable drinking water production in Indonesia

Mobile Decanter Systems

GEA Insights

GEA unterstützt Projekte für sauberes Wasser in Tansania

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen sind längst nicht überall selbstverständlich. Krankheiten durch Verunreinigungen sowie die täglichen, mitunter langen Wege zur nächsten Wasserquelle führen dazu, dass viele Kinder...

GEA-Mitarbeiter sind Menschen mit Mission

GEA bietet eine sinnstiftende Arbeit und Möglichkeiten für Mitarbeiter, innovativ zu sein und für ihre Bemühungen anerkannt zu werden.

Exploring the water footprint of milk, cheese, chocolate & more

We have compiled for you the amount of water it takes to produce favorite brunch ingredients. As our freshwater resources are increasingly threatened by climate change and pollution, we at GEA are working on technologies to help...

Erhalten Sie Neuigkeiten von GEA

Bleiben Sie auf dem Laufenden über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Kontaktieren Sie uns

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings