Menü

Backerzeugnisse & Konditoreiwaren

Pizzas

Frische und gefrorene Pizzas sind in verschiedenen Formen und zahlreichen Größen erhältlich. Ob mit dünner oder dicker Kruste, auf amerikanische oder italienische Art, unsere Familienlieblinge werden mit einer Schicht Tomatensauce und phantasievollen Kombinationen aus Käse, Fleisch, Gemüse, Kräutern und Gewürzen garniert.

Die verwendeten Technologien zum Belegen der Pizzas hängen von der Art der Pizza und von ihren Zutaten ab. Tomatensauce, Fleisch, Gemüse und Käse können vor oder nach dem Backen des Pizzateigs hinzugefügt werden. GEA bietet modulare Pizzabelegelinien, die aus einzelnen Einheiten zum Portionieren der Tomatensauce und geschnittenen Garnierungen auf viereckigen oder runden Pizzas jeder Größe bestehen. Unsere effizienten Hochleistungstechnologien verleihen jeder Pizza ein authentisches, selbstgemachtes Aussehen.

Zielgerichteter Belag 

Beim allgemein als italienischer Stil bekannten Belegeverfahren wird der Rand frei gelassen. Die Pizzas werden mit Hilfe eines Maskensystems belegt, das dafür sorgt, dass der Belag nicht bis zum Rand positioniert wird. 

Belag nach dem Wasserfall-Prinzip

Diese Pizzas nach amerikanischer Art, deren Rand nicht frei gelassen wird, sind vor allem bei Kindern sehr beliebt. Die Tomatensauce und die anderen Zutaten werden oft mit einer Positioniervorrichtung nach dem Wasserfall-Prinzip hinzugefügt.

Das modulare Hochgeschwindigkeitsbelegesystem von GEA kann mit schnellen und präzisen Sprühpositionierköpfen oder mit äußerst präzisen volumetrischen Portionieranlagen konfiguriert werden, um eine gleichmäßige Verteilung von gefilterter Tomatensauce und Sauce mit kleinen Partikeln zu gewährleisten. Unsere Tomatenverteilvorrichtung mit Drehbürste sorgt für den traditionellen Effekt einer Verteilung mit der Gabel über dem Pizzaboden.

Die Belegeanlage von GEA mit ihren „Wasserfall-Fingern“ ist in die Pizzabelegelinie integriert und verteilt eine gleichmäßige Schicht der geschnittenen Zutaten (einschließlich einzeln schnellgefrosteter Zutaten) wie Fleisch, Gemüse und Käse auf der Tomatensauce. Auch Produktzufuhrbänder können in diese Linie integriert werden, um die manuellen Vorgänge zu erleichtern und die Geschwindigkeit zu erhöhen. Produktrückgewinnungsbänder können in das System integriert werden, um Abfälle zu minimieren.

Die Pizzabelegemaschinen von GEA sind effizient und flexibel auf die Geschwindigkeit und einfache Produktumstellung ausgelegt, lassen sich leicht reinigen und erfüllen die strengsten Hygienevorschriften.

Die Kunden von GEA haben die Möglichkeit, unser Bakery Experience Centre mit einer umfangreichen Ausrüstung von GEA zu nutzen, wo sie gemeinsam mit unseren Lebensmitteltechnologen und Prozessexperten individuelle Lösungen zur Optimierung bestehender Rezepturen und Entwicklung neuer Rezepturen und Prozesse erarbeiten können.

Produkte & Technologien

Anzeigen von {{count}} von {{total}}

GEA Insights

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA