EINDAMPFTECHNIK

CompaCon® Verdampfer

The next big thing on small-scale production. Skid mounted Falling Film and Forced Circulation Evaporators.

Das nächste große Wurf für kleine Produktionsleistung. Vormontierte Fallstromverdampfer und Zwangsumlaufverdampfer in Rahmenbauweise.

Die CompaCon® Verdampfer der FC- und FF-Serie sind äußerst anpassungsfähige und kompakte Verdampfer; sie sind einfach zu transportieren, zu montieren, zu installieren und zu bedienen.

Sie nutzen die zuverlässige Fallstrom- und Zwangsumlaufverdampfungstechnologie für unterschiedlichste Anwendungen, von der Lebensmittelproduktion bis zur chemischen Behandlung und Abwasseraufbereitung. Die CompaCon® FC-Serie ist die erste Wahl, wenn Sie mit hochviskosen Flüssigkeiten arbeiten.

Beide Serien bieten die Vorteile eines standardisierten Systems bei maximaler Flexibilität, schneller Inbetriebnahme und geringerem Zeitaufwand für die Entwicklung und Lieferung.

Besondere Eigenschaften:

  • Anpassungsfähig.
    Erhältlich in den Größen XS bis L.
  • Umweltschonend
    Wenn das System mit elektrischer Energie betrieben wird, ist ein reduzierter CO2-Fußabdruck garantiert.
  • Zeitersparnis
    Die CompaCon® Verdampfer verfügen über ein vormontiertes Rahmendesign, mit dem sie in kürzester Zeit in Betrieb genommen werden können.
  • Transportabel
    Die Einheiten können in einem einzigen Seefrachtcontainer verschifft werden.
  • Produktspezifisches Design
    In unserem Forschungs- und Entwicklungszentrum kann ein kleines Muster des kundenspezifischen Produkts getestet werden, sodass gewisse Prozessgarantien gegeben werden können.

FF-Reihe

CompaCon® FF-Serie
compacon-verdampfer-workflow-ff

Mit einem Leistungsbereich von 50–3000 l/h ist die CompaCon® FF-Serie ein Fallstromverdampfer, der sich für die Lebensmittelproduktion sowie für Anwendungen in der Chemie- und Abwasseraufbereitung eignet.

In der Größe XS kann die CompaCon® FF-Serie als Vorkonzentrator für GEA Mobile Minor® Sprühtrockner fungieren, die die Pulverproduktion bis zum Fünffachen steigern und dem Pulver ein Finish verleihen, das einer Industrieanlage schon sehr nahekommt.

Diese Serie verfügt über zwei Leistungsoptionen, je nach Verdampfergröße:

  • Die Größen XS, S und M können mit Wärmeenergie über einen thermischen Brüdenverdichter (TVR) betrieben werden. 
  • Die Größen M und L können mit einem mechanischen Brüdenverdichter (MVR) betrieben werden, der neuesten dampffreien Entwicklung kleiner MVRs, die ausschließlich mit elektrischer Energie angetrieben werden und einen geringeren CO2-Fußabdruck und Kühlwasserbedarf sicherstellen.

Alle relevanten Komponenten der CompaCon® FF-Serie sind bereits in zwei Modulen installiert, die die Normen für den Containertransport erfüllen und dank der praxisgeprüften Elektroinstallation der Modulen innerhalb eines Tages montiert werden können.

Funktionsprinzip eines Fallstromverdampfers

FC-Serie

CompaCon® FC-Serie
compacon-verdampfer-workflow-fc

Mit einem Leistungsbereich von 50–1500 l/h ist die CompaCon® FC-Serie ein Zwangsumlaufverdampfer, der sich für die Lebensmittelproduktion sowie für Anwendungen in der Chemie- und Abwasserbehandlung eignet. Ideal für die Arbeit mit hochviskosen Flüssigkeiten und Produkten mit Schwebstoffen.

Die spezielle Logiksteuerung der CompaCon® FC-Serie sorgt dafür, dass die Anlage mit der gewünschten Konzentration läuft. Es werden nur konforme Endprodukte ausgeschleust. Bei jeder Abweichung von der idealen Konzentration wird das Ausschleusen gestoppt, bis die gewünschte Konzentration wieder erreicht ist. Bei hohem Durchsatz wird kontinuierlich ausgeschleust, und bei geringerem Durchsatz periodisch.

Die CompaCon® FC-Serie wird vollständig (mechanisch und elektrisch) montiert geliefert und kann sofort an die Versorgungsleitungen angeschlossen werden. Die vollständig geprüfte und mit Wasser vorkommissionierte Einheit kann in einem einzigen Seefrachtcontainer verschifft werden.

Die Serie ist in den Größen S und M erhältlich und kann mit Wärmeenergie über einen thermischen Brüdenverdichter (TVR) betrieben werden. 

Funktionsprinzip eines Zwangsumlaufverdampfers
verdampfung-typ-01

Beheizungsarten für thermische Trennanlagen

Üblicherweise wird ein Verdampfer oder Kristallisator mit Frischdampf beheizt, aber auch Abwärme kann als Energiequelle genutzt werden, solange die für den thermischen Trennungsprozess erforderliche Energiemenge gegeben ist.
Size
Heating principle
Evaporation capacity

XS

Steam

20-100l/h

S

Steam

100-500l/h

M

Steam / Electrical

500-1500l/h

L

Steam / Electrical

1500-3000l/h


All relevant components of the CompaCon® FF Series are already installed in two modules, meeting the standards for container transportation and making its assembly possible within a day thanks to the field checked electrical installation that accompanies the modules.
Size
Heating principle
Evaporation capacity

S

Steam

100-500l/h

M

Steam

500-1500l/h


GEA Insights

GEA unterstützt Projekte für sauberes Wasser in Tansania

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen sind längst nicht überall selbstverständlich. Krankheiten durch Verunreinigungen sowie die täglichen, mitunter langen Wege zur nächsten Wasserquelle führen dazu, dass viele Kinder...

GEA-Mitarbeiter sind Menschen mit Mission

GEA bietet eine sinnstiftende Arbeit und Möglichkeiten für Mitarbeiter, innovativ zu sein und für ihre Bemühungen anerkannt zu werden.

Exploring the water footprint of milk, cheese, chocolate & more

We have compiled for you the amount of water it takes to produce favorite brunch ingredients. As our freshwater resources are increasingly threatened by climate change and pollution, we at GEA are working on technologies to help...

Erhalten Sie Neuigkeiten von GEA

Bleiben Sie auf dem Laufenden über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Kontaktieren Sie uns

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings