Menü

Starch & protein

Starch & Modified Starch

Mit unseren Lösungen, die auf jahrelanger Erfahrung mit Stärkeanwendungen basieren, können Sie Ihre Produkte sicher, wirtschaftlich und umweltverträglich herstellen. Sie benötigen eine integrierte Linie zur Verarbeitung und/oder Modifizierung Ihrer Stärkeprodukte? Oder sind Sie auf der Suche nach einer Einzelmaschine? So oder so helfen Ihnen die Spezialisten von GEA, damit Sie Ihre operativen Ziele erreichen.

Stärke & Proteine – modifizierte Stärke

Zusammenarbeit für den wesentlichen Unterschied

Wir von GEA wissen, dass jede Stärkeanwendung anders ist. GEA arbeitet unabhängig von Ihren Anforderungen, den verwendeten Rohstoffen oder vom Endprodukt eng mit Ihnen zusammen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass am Ende Ihrer Verarbeitungslinie immer hochwertige Stärkeprodukte mit den gewünschten Eigenschaften stehen. 

Unsere Anlagen können verschiedenste Rohstoffe verarbeiten, z. B. Weizen, Kartoffeln, Mais, Reise, Tapioka und Gerste sowie Stärkederivate mit chemisch, physikalisch und enzymatisch veränderten Varianten.

Prozesslösungen für Stärke

Die GEA Klärdekanter für die Stärkegewinnung werden beispielsweise in der ersten Phase der Stärketrennung eingesetzt. GEA Strom-, Ring- und Wirbeltrockner entfernen freie Feuchte von Produktoberflächen und können Schlämme (sog. Slurrys), Pasten und klebrige bzw. hitzeempfindliche Materialien trocknen. 

In Verbindung mit unserem SWIRL FLUIDIZER® erhalten Sie ein feines, homogenes, nicht-agglomeriertes Pulver – selbst bei viskoser Einspeisung. Hierzu reicht ein einziger, kompakter Verarbeitungsvorgang. 

Zudem haben wir Erfahrung mit der sogenannten Sprühkochung. Dies ist eine besondere Art der Sprühtrocknung: Dabei wird die Stärke einer Dampfbehandlung unterzogen, um Quellstärke für eine sofortige viskose Anwendung zu produzieren.  

In einer Prozesslinie zur Stärkegewinnung und -reinigung entstehen häufig Faser- und Proteinprodukte sowie andere potenziell wertvolle Nebenströmen und Abwässer. Lösungen zum Gewinnen, Reinigen und Wiederverwerten dieser Nebenprodukte fallen ebenfalls in den Kompetenzbereich von GEA.

Erprobung

Die Testlabore von GEA helfen Ihnen bei der Entwicklung neuer Produkte, Optimierung von Prozessen und Prüfung neuer Formulierungen, bevor Sie die Produktion voll anlaufen lassen. Jedes Labor ist hervorragend ausgestattet und daher in der Lage, Feuchtegehalt, Schüttdichte und Partikelgrößenverteilung schnell zu analysieren. 

Unsere Labortechniker arbeiten mit Ihnen zusammen, um die Entwicklungszeit zu minimieren und neue Produkte sicher und gewinnbringend auf den Markt zu bringen.

Produkte & Technologien

Anzeigen von {{count}} von {{total}}

GEA Insights

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA