Vegetarische und pflanzenbasierte Nahrungsmittel

Zuverlässiger Partner bei der Herstellung vegetarischer und pflanzenbasierter Nahrungsmittel

Fleischersatz und vegetarische Nahrungsmittel
Aus ethischen, ökologischen und gesundheitlichen Gründen ändern viele Verbraucher ihre Essgewohnheiten und entscheiden sich für eine stärker pflanzlich orientierte Ernährung. Wie können Lebensmittelverarbeiter von dem steigenden Interesse an pflanzlichen Fleischalternativen und vegetarischen Lebensmitteln profitieren, die hohen Anforderungen der Verbraucher an Geschmack, Textur und Nährwert erfüllen und gleichzeitig verantwortungsvoller produzieren? Zunächst einmal durch die Entscheidung für den richtigen Technologiepartner finden.

Bei GEA steht am Anfang immer der Schritt, ein vollständiges Bild und Verständnis davon zu gewinnen, was Nahrungsmittelhersteller erreichen wollen. Sobald das Produkt definiert ist, arbeiten wir vom gewünschten Endergebnis rückwärts und identifizieren die richtigen Prozesse und Anlagenkomponenten für eine Technologielösung, die sowohl optimiert als auch in der Lage ist, ein konsistentes, qualitativ hochwertiges Produkt herzustellen. 

Seit Jahrzehnten ist GEA ein verlässlicher Partner für die Branche der Fleisch-Alternativen und pflanzlichen Lebensmittel. Wir arbeiten Hand in Hand mit unseren Kunden, von der Entwicklung einer Produktidee bis zu ihrer Umsetzung in ein überzeugendes Verbraucherprodukt. 

Fleischersatz und Anwendungen auf Pflanzenbasis

Umfassender Technologieanbieter

Im Bereich der für Einzelhandel, Foodservice und den Schnellrestaurant-Markt bestimmten Fleischalternativen und Lebensmittel auf Pflanzenbasis, einschließlich ihrer Komponenten, bietet GEA ein umfassendes Technologieportfolio an: von einzelnen Maschinen bis hin zu schlüsselfertigen Lösungen, von der Extrusionstechnologie für texturierte pflanzliche Proteine über das Schneiden, Mischen, Emulgieren und Mahlen von Zutaten zu einem Teig, bis hin zum Formen, Panieren, Braten oder Kochen, Kühlen, Gefrieren und schließlich Verpacken.

Unser Netzwerk von GEA Technologiezentren steht Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und unterstützt Sie bei Ihren Entscheidungen mit Labortests, dem Ausprobieren von Rezepturen und der Erprobung von Geräten. Wir beraten Sie gern bei Skalierung, Validierung, Schulung sowie bei der Prozess- und Produktoptimierung. Unsere Lebensmitteltechnologen, Experten für die einzelnen Komponenten und unser innovatives Maschinenportfolio helfen Herstellern dabei, Produkte mit gleichbleibender, reproduzierbarer Qualität, optimierter Rentabilität und hoher Prozesskontrolle während der Produktion zu entwickeln. Die enge Zusammenarbeit zwischen dem GEA Extrusion Technology Center in Galliera Veneta (Italien) and dem GEA Food Processing Technology Center in Bakel (Niederlande) bringt den Kunden wichtige Vorteile, wie z.B. Einblicke in den gesamten Prozess, Sicherung der hohen Qualität und Feinabstimmung auf ihre spezifischen Bedürfnisse.

Ganz gleich, ob Sie Textured Vegetable Protein Granulat (TVP) oder fertige Lebensmittel wie Burger, Nuggets oder Filets auf pflanzlicher Basis herstellen möchten: GEA ist der Technologiepartner Ihrer Wahl. 

Erweiterung der Möglichkeiten für pflanzliche und vegetarische Ernährung

Ob als einfache Alternative zu Fleisch und Meeresfrüchten oder als brandneues, innovatives Verbraucherprodukt – das Fachwissen und die führende Technologie von GEA geben Herstellern die Flexibilität, Lebensmittel auf der Grundlage diverser Quellen zu kreieren, darunter: gefrorenes Gemüse und Gemüsemischungen, texturierte pflanzliche Proteine (TVP), Proteine auf Soja-, Erbsen- oder Weizenbasis, einzellige Proteine (z. B. Mykoproteine) und andere pflanzliche Proteine.  

Hybridversionen, die größtenteils auf den oben genannten Quellen basieren, oder neue Kombinationen sind ebenfalls eine Option und erweitern die Möglichkeiten, Ihr Angebot zu variieren und zu erneuern. Eine nachhaltigere Produktion durch geringeren Energie- und Wasserverbrauch sowie die Minimierung von Ressourcen und Abfall ist die Grundlage für die Entwicklung unserer Anlagen und Lösungen. Nutzen Sie die zahllosen Möglichkeiten und profitieren Sie von den Extrusions- und Verarbeitungstechnologien von GEA für den Markt der pflanzenbasierten und vegetarischen Lebensmittel. 

Hähnchen auf pflanzlicher Basis mit Nutri-Panierung

Entdecken Sie einen typischen Prozess von der Extrusion bis zum fertigen Produkt

Extrusion

Texturierte pflanzliche Proteine (Textured Vegetable Proteins, TVP) werden durch Extrudieren der Mehlmischung hergestellt. Dabei wird die kugelförmige Struktur dekonstruiert und anschließend in Fasern umgewandelt, um flexibel anpassbare Produkte zu erhalten, die die Textur von Fleisch oder Fisch imitieren. GEA bietet mit seiner bewährten XTru Twin-Extrusionstechnologie die Möglichkeit, variable thermohygrometrische Bedingungen zu steuern, um sich an die Eigenschaften des Rohmaterials anzupassen, hohe Prozesstemperaturen für eine optimale Texturierung und Proteindenaturierung aufrechtzuerhalten, was zu einer geringeren Löslichkeit und zu einer Reduzierung der Wasserverluste führt. Dieses Verfahren ist sowohl für die trockene als auch für die nasse Texturierung von pflanzlichen Proteinen geeignet.

Schneiden

Der GEA CutMaster Schüsselzerkleinerer bereitet die einzelnen Elemente der Mischung vor, beginnend mit der Rehydrierung der texturierten pflanzlichen Proteine, dem Schneiden der Kokosnussbutter und dem Emulgieren der Zutaten. Dank der Vakuumtechnologie, der hohen Rotationsgeschwindigkeit und der robusten Konstruktion werden Wasser, Öl und Pflanzenproteine und/oder Bindemittel emulgiert, so dass die optimale Konsistenz, Temperatur und Textur für den nächsten Schritt erreicht wird.

Mischen

Die Art und Weise, wie die Zutaten gemischt werden, entscheidet über den Erfolg des endgültigen Lebensmittelprodukts. Der GEA ProMix ist ein flexibler Doppelwellenmischer, der für eine Vielzahl von Zwecken geeignet ist. Wenn gefrorenes Gemüse verwendet wird, verkürzt die Temperierung durch Dampf unter Vakuum den Prozess und gewährleistet eine verarbeitungsfähige Konsistenz. Die Hydratisierung der pflanzlichen Proteine unter Vakuum beschleunigt den Prozess, während die Feuchtigkeit im Teig besser absorbiert wird. Abschließend können Emulsionen je nach gewünschtem Endprodukt mit Kräutern, Gewürzen, Stärke, Geschmacksstoffen, Salz und Bindemitteln gemischt werden.

Mahlen

Das Raspeln kann bei der Zubereitung vor oder nach dem Mischen des Teigs eingesetzt werden, um die Faserlänge zu kontrollieren, was für das Endprodukt entscheidend ist. Hähnchenfleisch auf pflanzlicher Basis benötigt zum Beispiel längere Fasern, während für Hackfleisch oder Burgerimitate kürzere Fasern für guten Biss erforderlich sind. Die GEA ComboGrind-Technologie kann je nach Rezeptur in Kombination mit den entsprechenden kompletten Blechen und Messern verwendet werden.

Formgebung

Mit den GEA Formmaschinen gibt es quasi keinerlei Einschränkungen, was Formen und Größen betrifft. Jede Mischung wird von den verschiedenen Formsystemen spezifisch behandelt, um ihre Struktur zu erhalten und eine maximale Qualität des Endprodukts zu erreichen. Der MaxiFormer ist ein Hochleistungs-Trommelformer für die Hochgeschwindigkeitsproduktion von Produkten mit hohen Stückzahlen und hervorragender Form- und Gewichtsgenauigkeit. Alternativ dazu ist der GEA MultiFormer eine ausgezeichnete Wahl, wenn Flexibilität bei der Formgebung während der Produktion erforderlich ist.

Panade

Die richtige Panade macht den Unterschied zwischen einem guten und einem herausragenden Lebensmittelprodukt. Und mit dem heutigen Trend zu einer gesünderen Ernährung und zu weniger Fett wird eine präzise Kontrolle der Panierparameter noch wichtiger. Mit den GEA Lösungen für die industrielle Lebensmittelbeschichtung haben Sie diese Kontrolle – und außerdem die Möglichkeit zur kosteneffizienten Erzeugung eines ganzen Sortiments an appetitlichen Produkten. GEA bietet Komplettlösungen für Beschichtungen mit (Panier-)Mehl und Tempura-Teig.

Wärmebehandlung

Durch das Frittieren wird die Ummantelung fixiert und das Substrat gegart, während gleichzeitig Geschmack und Aussehen verbessert und Knusprigkeit und Knackigkeit hinzugefügt werden. Wenn Sie nicht frittieren möchten, ist das Garen, Dämpfen und sogar Räuchern in unseren Spiralöfen eine Option, um Ihr Endprodukt zu veredeln.

Gefrieranlage

Die GEA Spiralfroster und -kühler können problemlos Fördermengen von bis zu 7 Tonnen pro Stunde verarbeiten. Dank des höchst effizienten Luftstroms und der leistungsstarken Verdampfer wird die Wärme auf maximale Weise übertragen und die Produktqualität und der Ertrag optimiert. Durch die energieeffiziente Bauform werden unsere Spiralfroster außerdem allen Anforderungen der Industrie gerecht, während Sie Kosten sparen und somit Ihren Profit erhöhen können.

Verpackung

Die Vertikalform-Füllversiegelungsanlagen (VFFS) und die horizontale Tiefzieh-Verpackungstechnologie von GEA sind flexible Lösungen, die unterschiedliche Bedürfnisse abdecken. Beide eignen die sich für die zuverlässige, nachhaltige und hocheffiziente Verpackung Ihres Endprodukts in hoher Geschwindigkeit und Qualität.

Möchten Sie erfahren, wie wir Sie mit weiteren Technologien und Know-how bei der Entwicklung und Produktion von pflanzlichen Proteinen, alternativen Proteinen und proteinreichen Komponenten unterstützen können? GEA ist in der einzigartigen Position, als Wegbereiter der New Food-Industrie ein komplettes Portfolio anbieten zu können. Wir unterstützen Start-ups, Lieferanten von Zutaten und Lebensmittelverarbeiter bei der Entwicklung, Skalierung und Produktion der nahrhaften neuen Lebensmittel, die heutige Verbraucher suchen.

Products & technologies

Zeigt 0 von 0 an

Vivera, Niederlande | Vorgeformte Produkte auf Pflanzenbasis aus dem MultiFormer

Vivera, Niederlande

Wir helfen der Welt dabei, weniger Fleisch zu essen

Das holländische Unternehmen Vivera ist ein auf die Herstellung veganer und vegetarischer Lebensmittel spezialisiertes Unternehmen, das seit seiner Gründung im Jahr 1990 mit GEA zusammenarbeitet. Diese Beziehung hat der Firma geholfen, ihr auf dem Markt führendes Produktsortiment zu entwickeln und erfolgreich zu sein:
Aus ethischen, ökologischen und gesundheitlichen Gründen ändern viele Verbraucher ihre Essgewohnheiten und entscheiden sich für eine stärker pflanzlich orientierte Ernährung. Wie können Lebensmittelverarbeiter von dem steigenden Interesse an pflanzlichen Fleischalternativen und vegetarischen Lebensmitteln profitieren, die hohen Anforderungen der Verbraucher an Geschmack, Textur und Nährwert erfüllen und gleichzeitig verantwortungsvoller produzieren? Zunächst einmal durch die Entscheidung für den richtigen Technologiepartner finden.

Bei GEA steht am Anfang immer der Schritt, ein vollständiges Bild und Verständnis davon zu gewinnen, was Nahrungsmittelhersteller erreichen wollen. Sobald das Produkt definiert ist, arbeiten wir vom gewünschten Endergebnis rückwärts und identifizieren die richtigen Prozesse und Anlagenkomponenten für eine Technologielösung, die sowohl optimiert als auch in der Lage ist, ein konsistentes, qualitativ hochwertiges Produkt herzustellen. 

Seit Jahrzehnten ist GEA ein verlässlicher Partner für die Branche der Fleisch-Alternativen und pflanzlichen Lebensmittel. Wir arbeiten Hand in Hand mit unseren Kunden, von der Entwicklung einer Produktidee bis zu ihrer Umsetzung in ein überzeugendes Verbraucherprodukt. 

Fleischersatz und Anwendungen auf Pflanzenbasis

Umfassender Technologieanbieter

Im Bereich der für Einzelhandel, Foodservice und den Schnellrestaurant-Markt bestimmten Fleischalternativen und Lebensmittel auf Pflanzenbasis, einschließlich ihrer Komponenten, bietet GEA ein umfassendes Technologieportfolio an: von einzelnen Maschinen bis hin zu schlüsselfertigen Lösungen, von der Extrusionstechnologie für texturierte pflanzliche Proteine über das Schneiden, Mischen, Emulgieren und Mahlen von Zutaten zu einem Teig, bis hin zum Formen, Panieren, Braten oder Kochen, Kühlen, Gefrieren und schließlich Verpacken.

Unser Netzwerk von GEA Technologiezentren steht Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und unterstützt Sie bei Ihren Entscheidungen mit Labortests, dem Ausprobieren von Rezepturen und der Erprobung von Geräten. Wir beraten Sie gern bei Skalierung, Validierung, Schulung sowie bei der Prozess- und Produktoptimierung. Unsere Lebensmitteltechnologen, Experten für die einzelnen Komponenten und unser innovatives Maschinenportfolio helfen Herstellern dabei, Produkte mit gleichbleibender, reproduzierbarer Qualität, optimierter Rentabilität und hoher Prozesskontrolle während der Produktion zu entwickeln. Die enge Zusammenarbeit zwischen dem GEA Extrusion Technology Center in Galliera Veneta (Italien) and dem GEA Food Processing Technology Center in Bakel (Niederlande) bringt den Kunden wichtige Vorteile, wie z.B. Einblicke in den gesamten Prozess, Sicherung der hohen Qualität und Feinabstimmung auf ihre spezifischen Bedürfnisse.

Ganz gleich, ob Sie Textured Vegetable Protein Granulat (TVP) oder fertige Lebensmittel wie Burger, Nuggets oder Filets auf pflanzlicher Basis herstellen möchten: GEA ist der Technologiepartner Ihrer Wahl. 

Erweiterung der Möglichkeiten für pflanzliche und vegetarische Ernährung

Ob als einfache Alternative zu Fleisch und Meeresfrüchten oder als brandneues, innovatives Verbraucherprodukt – das Fachwissen und die führende Technologie von GEA geben Herstellern die Flexibilität, Lebensmittel auf der Grundlage diverser Quellen zu kreieren, darunter: gefrorenes Gemüse und Gemüsemischungen, texturierte pflanzliche Proteine (TVP), Proteine auf Soja-, Erbsen- oder Weizenbasis, einzellige Proteine (z. B. Mykoproteine) und andere pflanzliche Proteine.  

Hybridversionen, die größtenteils auf den oben genannten Quellen basieren, oder neue Kombinationen sind ebenfalls eine Option und erweitern die Möglichkeiten, Ihr Angebot zu variieren und zu erneuern. Eine nachhaltigere Produktion durch geringeren Energie- und Wasserverbrauch sowie die Minimierung von Ressourcen und Abfall ist die Grundlage für die Entwicklung unserer Anlagen und Lösungen. Nutzen Sie die zahllosen Möglichkeiten und profitieren Sie von den Extrusions- und Verarbeitungstechnologien von GEA für den Markt der pflanzenbasierten und vegetarischen Lebensmittel. 

Hähnchen auf pflanzlicher Basis mit Nutri-Panierung

Entdecken Sie einen typischen Prozess von der Extrusion bis zum fertigen Produkt

Extrusion

Texturierte pflanzliche Proteine (Textured Vegetable Proteins, TVP) werden durch Extrudieren der Mehlmischung hergestellt. Dabei wird die kugelförmige Struktur dekonstruiert und anschließend in Fasern umgewandelt, um flexibel anpassbare Produkte zu erhalten, die die Textur von Fleisch oder Fisch imitieren. GEA bietet mit seiner bewährten XTru Twin-Extrusionstechnologie die Möglichkeit, variable thermohygrometrische Bedingungen zu steuern, um sich an die Eigenschaften des Rohmaterials anzupassen, hohe Prozesstemperaturen für eine optimale Texturierung und Proteindenaturierung aufrechtzuerhalten, was zu einer geringeren Löslichkeit und zu einer Reduzierung der Wasserverluste führt. Dieses Verfahren ist sowohl für die trockene als auch für die nasse Texturierung von pflanzlichen Proteinen geeignet.

Schneiden

Der GEA CutMaster Schüsselzerkleinerer bereitet die einzelnen Elemente der Mischung vor, beginnend mit der Rehydrierung der texturierten pflanzlichen Proteine, dem Schneiden der Kokosnussbutter und dem Emulgieren der Zutaten. Dank der Vakuumtechnologie, der hohen Rotationsgeschwindigkeit und der robusten Konstruktion werden Wasser, Öl und Pflanzenproteine und/oder Bindemittel emulgiert, so dass die optimale Konsistenz, Temperatur und Textur für den nächsten Schritt erreicht wird.

Mischen

Die Art und Weise, wie die Zutaten gemischt werden, entscheidet über den Erfolg des endgültigen Lebensmittelprodukts. Der GEA ProMix ist ein flexibler Doppelwellenmischer, der für eine Vielzahl von Zwecken geeignet ist. Wenn gefrorenes Gemüse verwendet wird, verkürzt die Temperierung durch Dampf unter Vakuum den Prozess und gewährleistet eine verarbeitungsfähige Konsistenz. Die Hydratisierung der pflanzlichen Proteine unter Vakuum beschleunigt den Prozess, während die Feuchtigkeit im Teig besser absorbiert wird. Abschließend können Emulsionen je nach gewünschtem Endprodukt mit Kräutern, Gewürzen, Stärke, Geschmacksstoffen, Salz und Bindemitteln gemischt werden.

Mahlen

Das Raspeln kann bei der Zubereitung vor oder nach dem Mischen des Teigs eingesetzt werden, um die Faserlänge zu kontrollieren, was für das Endprodukt entscheidend ist. Hähnchenfleisch auf pflanzlicher Basis benötigt zum Beispiel längere Fasern, während für Hackfleisch oder Burgerimitate kürzere Fasern für guten Biss erforderlich sind. Die GEA ComboGrind-Technologie kann je nach Rezeptur in Kombination mit den entsprechenden kompletten Blechen und Messern verwendet werden.

Formgebung

Mit den GEA Formmaschinen gibt es quasi keinerlei Einschränkungen, was Formen und Größen betrifft. Jede Mischung wird von den verschiedenen Formsystemen spezifisch behandelt, um ihre Struktur zu erhalten und eine maximale Qualität des Endprodukts zu erreichen. Der MaxiFormer ist ein Hochleistungs-Trommelformer für die Hochgeschwindigkeitsproduktion von Produkten mit hohen Stückzahlen und hervorragender Form- und Gewichtsgenauigkeit. Alternativ dazu ist der GEA MultiFormer eine ausgezeichnete Wahl, wenn Flexibilität bei der Formgebung während der Produktion erforderlich ist.

Panade

Die richtige Panade macht den Unterschied zwischen einem guten und einem herausragenden Lebensmittelprodukt. Und mit dem heutigen Trend zu einer gesünderen Ernährung und zu weniger Fett wird eine präzise Kontrolle der Panierparameter noch wichtiger. Mit den GEA Lösungen für die industrielle Lebensmittelbeschichtung haben Sie diese Kontrolle – und außerdem die Möglichkeit zur kosteneffizienten Erzeugung eines ganzen Sortiments an appetitlichen Produkten. GEA bietet Komplettlösungen für Beschichtungen mit (Panier-)Mehl und Tempura-Teig.

Wärmebehandlung

Durch das Frittieren wird die Ummantelung fixiert und das Substrat gegart, während gleichzeitig Geschmack und Aussehen verbessert und Knusprigkeit und Knackigkeit hinzugefügt werden. Wenn Sie nicht frittieren möchten, ist das Garen, Dämpfen und sogar Räuchern in unseren Spiralöfen eine Option, um Ihr Endprodukt zu veredeln.

Gefrieranlage

Die GEA Spiralfroster und -kühler können problemlos Fördermengen von bis zu 7 Tonnen pro Stunde verarbeiten. Dank des höchst effizienten Luftstroms und der leistungsstarken Verdampfer wird die Wärme auf maximale Weise übertragen und die Produktqualität und der Ertrag optimiert. Durch die energieeffiziente Bauform werden unsere Spiralfroster außerdem allen Anforderungen der Industrie gerecht, während Sie Kosten sparen und somit Ihren Profit erhöhen können.

Verpackung

Die Vertikalform-Füllversiegelungsanlagen (VFFS) und die horizontale Tiefzieh-Verpackungstechnologie von GEA sind flexible Lösungen, die unterschiedliche Bedürfnisse abdecken. Beide eignen die sich für die zuverlässige, nachhaltige und hocheffiziente Verpackung Ihres Endprodukts in hoher Geschwindigkeit und Qualität.

Möchten Sie erfahren, wie wir Sie mit weiteren Technologien und Know-how bei der Entwicklung und Produktion von pflanzlichen Proteinen, alternativen Proteinen und proteinreichen Komponenten unterstützen können? GEA ist in der einzigartigen Position, als Wegbereiter der New Food-Industrie ein komplettes Portfolio anbieten zu können. Wir unterstützen Start-ups, Lieferanten von Zutaten und Lebensmittelverarbeiter bei der Entwicklung, Skalierung und Produktion der nahrhaften neuen Lebensmittel, die heutige Verbraucher suchen.

Products & technologies

Zeigt 0 von 0 an

Vivera, Niederlande | Vorgeformte Produkte auf Pflanzenbasis aus dem MultiFormer

Vivera, Niederlande

Wir helfen der Welt dabei, weniger Fleisch zu essen

Das holländische Unternehmen Vivera ist ein auf die Herstellung veganer und vegetarischer Lebensmittel spezialisiertes Unternehmen, das seit seiner Gründung im Jahr 1990 mit GEA zusammenarbeitet. Diese Beziehung hat der Firma geholfen, ihr auf dem Markt führendes Produktsortiment zu entwickeln und erfolgreich zu sein:

GEA Insights

Digitale Abwasseraufbereitung mit GEA Intellicant

Höhere Trockensubstanz, geringere Kosten, weniger Aufwand und konstantere Prozesse für Kläranlagen mit GEA Intellicant.

Computer generated AI in shape of brain.

Denk-Apparate: Klügere Maschinen, nachhaltigere Produktion

Mit progressiven Sensortechnologien, Cloud-Konnektivität und moderner Analytik verleiht GEA seinen leistungsstarken Maschinen nun eine eigene Intelligenz. Und es zeigt sich, dass KI die Leistung und Nachhaltigkeit von Produktionsprozessen...

GEA supports farmers in industry transformation

Innovation liegt in der Luft

Als wichtiges Element der weltweiten Nahrungsmittelversorgung setzt sich GEA dafür ein, Milcherzeuger beim Übergang zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft zu unterstützen.

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Kontaktieren Sie uns

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings