No Waste. Pure Taste.

Clearamic BeerFiltration

Waste-free beer filtration with ceramic cross-flow membranes.
Clearamic BeerFiltration is the first waste-free beer filtration process. Filter aids can be completely omitted. Sustainable and at the same time cost-cutting process management is thus supported at the critical point. In parallel with this, the process fulfils the consumer desire for crystal clear beer in permanently consistent quality. As the studies have shown, the beer quality remains consistently high with clearamic BeerFiltration.

Abfallfreie Bierfiltration mit keramischen Querstrommembranen. Die Clearamic BeerFiltration ist der erste abfallfreie Bierfiltrationsprozess. Er zeichnet sich durch den kompletten Wegfall von Filterhilfsmitteln aus. Das nachhaltige und gleichzeitig kostensenkende Prozessmanagement ist damit am kritischen Punkt unterstützt. Parallel dazu erfüllt der Prozess den Wunsch der Kunden nach kristallklarem Bier in einer dauerhaft konstanten Qualität. Wie Studien ergeben haben, bleibt die Bierqualität beim Einsatz der Clearamic BeerFiltration konstant hoch.

Funktionen und Vorteile

Durch den Einsatz von Keramikmembranen wird die Bierfiltration mit größerer Prozesszuverlässigkeit durchgeführt, da bei einer korrekten Integration kein Risiko für einen Membranbruch besteht. Keramik ist Lebensmittel-neutral, so dass kein Risiko einer Kontaminierung besteht. Die Lebensdauer der Keramikmembranen beträgt mindestens 10 Jahre. Die Personalkosten sind niedrig. Es sind keine teuren Spezial-Reinhaltungsmittel erforderlich.

In der Zusammenfassung ist der Prozess alternativen Produkten überlegen.

· Abfallfreie Keramik-Bierfiltration: keine Filterhilfsmittel
· Die Lebensdauer der Keramikmembranen beträgt mindestens 10 Jahre
· Keramikmembranen sind geschmacksneutral und sichern so unverfälschten Biergeschmack
· Ideal abgestimmte Zentrifuge-/Membrananlage für schonende Produktbehandlung.
· Die Filtratqualität erfüllt hohe sensorische und analytische Anforderungen
· Hitzefest bis zu 135 °C – sterilisierbar ohne Probleme
· Qualität dauerhaft reproduzierbar

GEA Insights

Josep Masramón and his daughter stand in front of their GEA batch milking installation.

Wie das Batch Milking die moderne Milchviehhaltung unterstützt

Die jüngste Entwicklung im Bereich des automatischen Melkens ist das Batch Milking – eine Art der Milchviehhaltung, bei der die Kühe in Gruppen zu festen Melkzeiten gemolken werden, in der Regel zwei- oder dreimal am Tag. Diese...

GEA unterstützt Projekte für sauberes Wasser in Tansania

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen sind längst nicht überall selbstverständlich. Krankheiten durch Verunreinigungen sowie die täglichen, mitunter langen Wege zur nächsten Wasserquelle führen dazu, dass viele Kinder...

GEA employees - separation

Das Beste herausholen

Die Geschichte der GEA-Zentrifugen beginnt 1893. Damals starteten Franz Ramesohl und Franz Schmidt mit der Herstellung ihrer patentierten Milchschleuder und ebneten damit den Weg für die moderne Milchverarbeitung. Mit ihrer Innovation...

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings