Menü
Ventile für aseptisches Fluidhandling im Pharmabereich
GEA kontaktieren

Ventile für aseptisches Fluidhandling im Pharmabereich

Aseptische Ventile erfüllen die besonders hohen Anforderungen innerhalb steriler und aseptischer Prozesse. Da die Produkt- und Prozesssicherheit die höchste Priorität innerhalb dieser Anwendungen hat, sind unsere Ventile mit einem hermetischen Dichtungselement ausgestattet, um jegliches Eindringen von Mikroorganismen in einen sterilen Prozess zu verhindern.
GEA Pharma-Ventile

Mit unseren drei verschiedenen Ventilreihen bieten wir die perfekten Komponenten für alle Arten von Anwendungen. Für die anspruchsvollen Verfahren und Anwendungen in der Pharmaindustrie bietet GEA die Ventilreihen Aseptomag®, D-tec® und VESTA®. Alle Ventilserien beinhalten sämtliche Ventiltypen, die für eine optimale Ausführung steriler Prozesse im Pharmabereich notwendig sind. Dabei reicht das Spektrum von Absperr- über Doppelsitz- bis hin zu Tankbodenventilen sowie ein umfangreiches Portfolio an Spezialventilen.

Die Ventilreihe Aseptomag® basiert auf dem Einsatz von Edelstahlbälgen, um die sterile Prozessleitung hermetisch gegen die Atmosphäre abzudichten. Die Ventilreihe VESTA® basiert hingegen auf der PTFE-Faltenbalgtechnologie, die ebenfalls sehr gut für die pharmazeutische und biotechnologische Industrie geeignet ist. D-tec® Ventile mit Stangenmembran zeichnen sich durch einen höheren Schutz vor Kontamination von Umwelteinflüssen aus und bewahren dadurch die mikrobielle Stabilität des Produkts während des gesamten Prozesses.

GEA Aseptomag

Aseptische Ventile GEA Aseptomag®

Die aseptischen Ventile Aseptomag® wurden ursprünglich für die Lebensmittelherstellung entwickelt. Auf Grund der verwendeten Materialien, die sehr hohe Ansprüche erfüllen, sind unsere Ventile ebenfalls für den Pharmabereich geeignet.

Die Faltenbalgventile gewährleisten die hermetische Abdichtung des Ventilschafts, wodurch Kontaminationsrisiken minimiert und die Möglichkeit von Detektionen maximiert werden. Die Sterilventile Aseptomag® erfüllen die strengen Hygienestandards der gängigen Normen und Richtlinien. Dank ihrer modularen Struktur kann die Ventilserie bei kundenspezifischen Prozessanforderungen individuell angepasst werden – dazu gehören u. a. höhere Schließdrücke, Sondermaterialien und ein spezielles Design. Die Aseptomag® Ventile können mit T.VIS® Steuerköpfen ausgestattet werden und sind nahtlos in automatisierte Anlagen integrierbar. Mehr erfahren

GEA VESTA Ventile

Sterilventile GEA VESTA®

VESTA® Sterilventile sind in verschiedensten Pharmaapplikationen einsetzbar. Dazu gehören Laboranwendungen ebenso wie komplexe Prozessanlagen in der Pharmazie, Biotechnologie sowie Kosmetikindustrie.

In den VESTA® Sterilventilen sorgt ein PTFE-Balg für die hermetische Abdichtung der Ventilstange und trennt produktberührte Bereiche zuverlässig von der Umgebung. Er trägt so maßgeblich zur Produkt- und Prozesssicherheit bei. Neben der hervorragenden chemischen Beständigkeit des Werkstoffs gegen nahezu alle Medien, ist das Sterilventil für die CIP/SIP-Reinigung totraumfrei gestaltet. Mehr erfahren

GEA D-tec Ventile

D-tec® Ventile

D-tec® Ventile mit Stangenmembran zeichnen sich durch einen höheren Schutz vor Kontamination sowie Umwelteinflüssen aus. Dank der hermetisch dichtenden Stangenmembran tragen sie zu einer höheren Produktqualität und längerer Produkthaltbarkeit bei. Die innovative Verbindung zwischen Ventilschaft und Stangenmembran minimiert die mechanische Belastung der Membran während der Umschaltvorgänge. Die D-tec® Stangenmembran setzt Maßstäbe für die Betriebsdauer bei bewährter Temperaturbeständigkeit und Reinigungsmöglichkeit. 

Die D-tec® Ventilserie basiert auf der VARIVENT® Ventilreihe und bietet deshalb eine hohe Flexibilität bei der Ventilkonfiguration. Das Ergebnis: Wirtschaftliche Effizienz für den Systembetreiber und optimierte Lagerhaltung dank reduzierter Teilevielfalt bei bewährter Qualität. Mehr erfahren

Erfahren Sie mehr über GEA Ventile für Pharmaanwendungen

Downloads

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA