Menü

Vakuumtechnologie

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpe

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig in Chemielaboratorien für die Erzeugung von Vakua eingesetzt.

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen

Unsere Strahlpumpen sind zuverlässig und wartungsarm.

Anwendungen

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen mit Gewindeanschlüssen werden vorwiegend in Chemielaboratorien zur Erzeugung von Vakua eingesetzt, beispielsweise für die Vakuumdestillation oder -trocknung.

Sie werden auch zum Abpumpen von Siphonleitungen und Saugleitungen von Kreiselpumpen und Kondensatoren sowie zur Entlüftung von Druckkesseln und zur Erzeugung von Unterdruck in Nutschen eingesetzt.

Betriebsmodus

Wenn Wasser als Fördermedium verwendet wird, können Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen direkt mit der Wasserleitung verbunden werden. Soll der Wasserverbrauch hingegen so wirtschaftlich wie möglich gehalten werden, kann das Betriebswasser zirkuliert werden. Dies ist auch dann möglich, wenn anstelle von Wasser andere Flüssigkeiten als Fördermedium verwendet werden.

Die Temperatur der Betriebsflüssigkeit kann durch die konstante Zuführung von kleinen Mengen an Frischflüssigkeit niedrig gehalten werden. Höhere Vakua können durch die weitere Kühlung der Betriebsflüssigkeit erzeugt werden. Dies ist vor allem dann angebracht, wenn der Saugstrom kondensierbare Komponenten enthält, z. B. Lösungsmittel. In solchen Fällen kann die Vakuumpumpe betrieben werden, indem das Kondensat als Treibmedium verwendet wird.

Der niedrigste erreichbare Druck kann mit einer Saugleistung von 0 (Blindvakuum) erreicht werden und entspricht dem Dampfdruck der Treibflüssigkeit, der von der Temperatur der Flüssigkeit abhängt.

Die Funktion von Flüssigstrahlpumpen basiert auf der Tatsache, dass der mit hoher Geschwindigkeit aus der Förderdüse austretende Flüssigkeitsstrahl Luft, Gas, Flüssigkeiten oder Feststoffe aus dem Kopf der Strahlpumpe mitreißt und diese auf atmosphärischen Druck komprimiert.

Für detaillierte Informationen über die Struktur und die Art des Betriebs von Strahlpumpen, siehe "Produktkatalog".

Vorteile

  • Keine beweglichen Teile
  • Wartungsfrei
  • Kann nahezu in allen Umgebungen installiert werden
  • Schnelle und leichte Inbetriebnahme
  • Bei geeigneter Materialwahl nahezu uneingeschränkte Lebensdauer
  • Kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden
  • Geringe Anschaffungskosten

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen des Typs fvp1 basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig in Chemielaboratorien für die Erzeugung von Vakua eingesetzt.

Unsere Dampfstrahlsysteme sind zuverlässig und wartungsarm.

Anwendungen

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpe-fvp1-01

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen mit Gewindeanschlüssen werden vorwiegend in Chemielaboratorien zur Erzeugung von Vakua eingesetzt, beispielsweise für die Vakuumdestillation oder -trocknung.

Sie werden auch zum Abpumpen von Siphonleitungen und Saugleitungen von Kreiselpumpen und Kondensatoren sowie zur Entlüftung von Druckkesseln und zur Erzeugung von Unterdruck in Nutschen eingesetzt.

Betriebsmodus

Wenn Wasser als Fördermedium verwendet wird, können Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen direkt mit der Wasserleitung verbunden werden.

Soll der Wasserverbrauch hingegen so wirtschaftlich wie möglich gehalten werden, kann das Betriebswasser zirkuliert werden. Dies ist auch dann möglich, wenn anstelle von Wasser andere Flüssigkeiten als Fördermedium verwendet werden.

Vorteile

  • Keine beweglichen Teile
  • Wartungsfrei
  • Kann nahezu in allen Umgebungen installiert werden
  • Schnelle und leichte Inbetriebnahme
  • Bei geeigneter Materialwahl nahezu uneingeschränkte Lebensdauer
  • Kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden
  • Geringe Anschaffungskosten

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen des Typs fvp2 basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig in Laboratorien sowie in Pilot- und Produktionsanlagen für die Erzeugung von Vakua eingesetzt.

Unsere Dampfstrahlsysteme sind zuverlässig und wartungsarm.

Anwendungen

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpe-fvp2-01

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen mit Flanschanschlüssen werden vorwiegend in Laboratorien sowie in Pilot- und Produktionsanlagen für die Erzeugung von Vakua eingesetzt, beispielsweise für die Vakuumdestillation oder -trocknung.

Sie werden auch zum Abpumpen von Siphonleitungen und Saugleitungen von Kreiselpumpen und Kondensatoren sowie zur Entlüftung von Druckkesseln und zur Erzeugung von Unterdruck in Nutschen, etc. eingesetzt.

Betriebsmodus

Wenn Wasser als Fördermedium verwendet wird, können Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen direkt mit der Wasserleitung verbunden werden.

Soll der Wasserverbrauch hingegen so wirtschaftlich wie möglich gehalten werden, kann das Betriebswasser zirkuliert werden. Dies ist auch dann möglich, wenn anstelle von Wasser andere Flüssigkeiten als Fördermedium verwendet werden.

Vorteile

  • Keine beweglichen Teile
  • Wartungsfrei
  • Kann nahezu in allen Umgebungen installiert werden
  • Schnelle und leichte Inbetriebnahme
  • Bei geeigneter Materialwahl nahezu uneingeschränkte Lebensdauer
  • Kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden
  • Geringe Anschaffungskosten

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen des Typs fvp3 basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig in Laboratorien sowie in Pilot- und Produktionsanlagen eingesetzt.

Unsere Dampfstrahlsysteme sind zuverlässig und wartungsarm.

Anwendungen

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpe-fvp3-01

Flüssigkeitsstrahl-Vakuumpumpen aus Porzellan werden in Laboratorien sowie in Pilot- und Produktionsanlagen eingesetzt. 

Sie werden zum Abpumpen von Siphonleitungen in Säureanlagen genutzt sowie für die Erzeugung von Vakuum, für die Entlüftung von Anlagen, in denen Lösungsmitteldämpfe entstehen und für die Erzeugung von Unterdruck in Nutschen etc.

Betriebsmodus

Strahlpumpen aus Porzellan werden mit einem Schutzgehäuse aus Gusseisen versehen. Diese Pumpen sind daher gut gegen mechanische und chemische Belastungen geschützt. 

Vorteile

  • Keine beweglichen Teile
  • Wartungsfrei
  • Kann nahezu in allen Umgebungen installiert werden
  • Schnelle und leichte Inbetriebnahme
  • Bei geeigneter Materialwahl nahezu uneingeschränkte Lebensdauer
  • Kann aus verschiedenen Materialien hergestellt werden
  • Geringe Anschaffungskosten

Verwandte Produkte

Dampfstrahl-Flüssigkeitspumpen

Dampfstrahl-Flüssigkeitspumpen

Dampfstrahl-Flüssigkeitspumpen basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig eingesetzt, um Flüssigkeiten anzuheben und zu fördern.

Dampfstrahl-Vakuumpumpen

Dampfstrahl-Vakuumpumpen

Dampfstrahl-Vakuumpumpen des Typs dvp1 basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig für große Vakuumvolumen eingesetzt.

Dampfstrahl-Ventilator

Dampfstrahl-Ventilator

Dampfstrahl-Ventilatoren basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig eingesetzt, um Luft, Gase und Dämpfe zu fördern.

Dampfstrahl-Verdichter

Dampfstrahl-Verdichter

Dampfstrahl-Verdichter des Typs bv1 basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig für Verdampfungs-, Destillations-, Kühl-, Kristallisierungs-, Desodorierungs-, Entgasungs- und Trocknungsvorgänge eingesetzt.

Ejektortestanlage in der Forschungsprüfanstalt in Karlsruhe

Ejektortestanlage in der Forschungsprüfanstalt in Karlsruhe

Mit modernsten Pilotanlagen und Prüfständen ist unsere Forschungsprüfanstalt optimal für Tests auf dem Gebiet von Strahlpumpen und Vakuumsystemen ausgerüstet.

Flüssigkeitsstrahl-Feststoffpumpe

Flüssigkeitsstrahl-Feststoffpumpe

Flüssigkeitsstrahl-Feststoffpumpen basieren auf der bewährten Strahlpumpentechnik und werden häufig zum Transportieren von Feststoffen verwendet.

Flüssigkeitsstrahl-Flüssigkeitspumpe

Flüssigkeitsstrahl-Flüssigkeitspumpe

Flüssigkeitsstrahl-Flüssigkeitspumpen werden verwendet zum Fördern und Mischen von Flüssigkeiten wie Wasser, Säuren oder Laugen in der Wasser- und Abwasseraufbereitungstechnik.

Flüssigkeitsstrahl-Gasverdichter

Flüssigkeitsstrahl-Gasverdichter

Flüssigkeitsstrahl-Gasverdichter des Typs fgv1 basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig für die Förderung und Komprimierung von Gas bei gleichzeitiger intensiver Vermischung mit der Förderflüssigkeit eingesetzt.

Flüssigkeitsstrahl-Ventilatoren

Flüssigkeitsstrahl-Ventilatoren

Flüssigkeitsstrahl-Ventilatoren des Typs fv1 basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig eingesetzt, um Luft, Gase und Dämpfe abzuziehen.

Gasstrahl-Vakuumpumpen

Gasstrahl-Vakuumpumpen

Gasstrahl-Vakuumpumpen basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden in vielen Fällen eingesetzt, um Leitungen, Behälter und Anlagen zu evakuieren. Sie werden eingesetzt, um Gase zu mischen und zu komprimieren.

Gasstrahl-Ventilator

Gasstrahl-Ventilator

Gasstrahl-Ventilator des Typs gv1 basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden in vielen Fällen eingesetzt, um Dämpfe aus Arbeitsbereichen abzuziehen, Tanks zu entlüften, Luft umzuwälzen etc.

Gasstrahl-Verdichter

Gasstrahl-Verdichter

Gasstrahl-Verdichter basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig eingesetzt, um Gase zu vermischen und komprimieren.

Hoch korrosionsbeständige Vakuumsysteme

Hoch korrosionsbeständige Vakuumsysteme

Hoch korrosionsbeständige Vakuumsysteme basieren auf der bewährten Strahlpumpentechnologie und werden häufig eingesetzt, um aggressive Gase und Dämpfe abzusaugen.

Labor-Dampfstrahl-Vakuumpumpen

Labor-Dampfstrahl-Vakuumpumpen

Labor-Dampfstrahl-Vakuumpumpen vom Typ ldp1 basieren auf der bewährten Strahlpumpentechnik und werden häufig zur Vakuumerzeugung in chemischen Laboratorien, für Pilotanlagen und in kleineren Produktionsanlagen eingesetzt.

Luftstrahl-Vakuumpumpe

Luftstrahl-Vakuumpumpe

Luftstrahl-Vakuumpumpen des Typs lvp1 basieren auf erprobter Strahlpumpentechnologie und werden häufig eingesetzt, wenn kein Dampf als Treibmedium verfügbar ist.

Mit Produktdampf betriebene Dampfstrahl-Vakuumsysteme

Mit Produktdampf betriebene Dampfstrahl-Vakuumsysteme

Mit Produktdampf betriebene Dampfstrahl-Vakuumsysteme basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden oft eingesetzt, wenn der Produktdampf als Treibmedium für die Strahlpumpen verwendet werden soll oder es maßgeblich ist, dass kein Wasser in das System dringt.

Regelbare Strahlpumpen

Regelbare Strahlpumpen

Regelbare Strahlpumpen basieren auf bewährten Strahlpumpentechnologien und werden häufig für die Wärmerückgewinnung eingesetzt.

Thermokompressoren (Dampfstrahl-Verdichter)

Thermokompressoren (Dampfstrahl-Verdichter)

Thermokompressoren basieren auf der bewährten Strahlpumpentechnik und werden häufig zur Rückgewinnung von Niederdruckdampf verwendet.

GEA Insights

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA