Kristallisatoren

COMPACRYST®

Ein kompakter, aus einem Block bestehender Zwangsumlaufkristallisator. Mechanische und verfahrenstechnische Innovation für Platz- und Kosteneinsparungen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Kristallisatoren bietet der GEA COMPACRYST® ein innovatives Verfahren und mechanisches Konzept. Die strategische Position des Wärmetauschers direkt unter dem Verdampfungskörper reduziert die nötige Gesamthöhe der Anlage. Aufgrund des speziellen Designs der Einbauten werden Verkrustungen innerhalb des Kristallisators so weit reduziert, dass weniger häufig gespült werden muss.

Besondere Eigenschaften:

  • Kompaktes Design mit kleinerer Grundfläche und geringerer Höhe als herkömmliche Kristallisatoren
  • Geringere Wartungskosten
  • Weniger Verkrustungen und damit kürzere Spülzeiten sowie längere Produktionszeiten
  • Kostensparend

Funktionsweise

Funktionsweise des COMPACRYST®

Der GEA COMPACRYST® arbeitet mit der bewährten Technologie eines Zwangsumlaufkristallisators und besteht aus den folgenden Komponenten:

  • Der Kristallisator selbst
    ein großer Druckbehälter für die Verweilzeit der Kristalle
  • Eine Umwälzleitung
    Umwälzleitung mit hohen Nennweiten durch große Zirkulationsströme
  • Ein Rohrbündelwärmetauscher
  • Eine Axialpumpe
  • Ein Waschbein (optional)
zwangsumlaufkristallisator-schema
verdampfung-typ-01

Beheizungsarten für thermische Trennanlagen

Üblicherweise wird ein Verdampfer oder Kristallisator mit Frischdampf beheizt, aber auch Abwärme kann als Energiequelle genutzt werden, solange die für den thermischen Trennungsprozess erforderliche Energiemenge gegeben ist.

GEA Insights

Zukunftssichere Kühlkette mit nachhaltiger Kältetechnik

Die Bedeutung eines qualitativ hochwertigen Kühlkettenmanagements ist nicht zu unterschätzen. Die Gewährleistung der Sicherheit und Qualität verderblicher Lebensmittel am Ort des Verbrauchs ist eine enorme Verantwortung für die...

Josep Masramón and his daughter stand in front of their GEA batch milking installation.

Wie das Batch Milking die moderne Milchviehhaltung unterstützt

Die jüngste Entwicklung im Bereich des automatischen Melkens ist das Batch Milking – eine Art der Milchviehhaltung, bei der die Kühe in Gruppen zu festen Melkzeiten gemolken werden, in der Regel zwei- oder dreimal am Tag. Diese...

GEA unterstützt Projekte für sauberes Wasser in Tansania

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen sind längst nicht überall selbstverständlich. Krankheiten durch Verunreinigungen sowie die täglichen, mitunter langen Wege zur nächsten Wasserquelle führen dazu, dass viele Kinder...

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings