Menü

Destillationstechnologie

Mehrstufige Destillationsanlagen

Mit mehrstufigen Destillationsanlagen wird der Dampfbedarf auf ein Minimum reduziert.

Mehrstufige-Destillationsanlagen-01

Das Herzstück unserer Produktpalette bilden mehrstufige (druck-/vakuumgestufte) Destillationsanlagen. Das verfahrenstechnische Konzept wird weitgehend durch die Produkteigenschaften des Feeds und den Anforderungen an das Endprodukt bestimmt.

GEA Destillationstechnologie steht für hohe Energieeffizienz, hohe Produktausbeute und hohe Produktqualität der Destillate.

Die mehrstufige Destillation erlaubt die mehrfache Nutzung der Energie, die in ein System eingespeist wird. Der Energieverbrauch wird effektiv um einen Faktor reduziert, der in etwa der Anzahl der Stufen gleich zu setzen ist. Da beim Wärmetransfer mit dem Verdampfer eine Temperaturdifferenz erforderlich ist, gibt es praktische Einschränkungen für die Anzahl der nutzbaren Stufen. Die Temperaturobergrenzen/-untergrenzen werden in der Regel vom Produkt, vom Heizdampfdruck oder der Kühlwassertemperatur eingeschränkt.

Verwandte Produkte

Batch-Destillationsanlagen

Batch-Destillationsanlagen

Batchbetriebene Einheiten ermöglichen die Destillation und Rektifikation von verschiedenen Produkten oder mehreren Mischungen in nur einem Gerät. Somit ist die Batch-Destillation eine sog. Multi-Tasking Anwendung.

Dehydrierung und Hochkonzentrierung

Dehydrierung und Hochkonzentrierung

Wenn höhere Produktkonzentrationen erforderlich sind, als durch Gegenstromdestillation gewonnen werden kann, kommen folgende Technologien zum Einsatz: Molekularsiebtechnik, Destillation mit Schleppmittel und Pervaporation durch hydrophile Membranen.

Destillations-Versuchsanlagen im Forschungs- und Entwicklungszentrum in Karlsruhe

Destillations-Versuchsanlagen im Forschungs- und Entwicklungszentrum in Karlsruhe

Unser Forschungs- und Entwicklungszentrum ist mit hochmodernen Versuchsanlagen und Prüfständen optimal für Tests im Bereich der Destillations-Technologie ausgerüstet.

Kolonnenheizkörper für Destillationsanlagen

Kolonnenheizkörper für Destillationsanlagen

GEA verwendet unterschiedliche Heizkörpertypen für die Beheizung von Destillationskolonnen. Die Wahl des entsprechenden Typs hängt vom Prozessumfeld und den Produktparametern ab.

MBV/TBV-beheizte Destillationsanlagen

MBV/TBV-beheizte Destillationsanlagen

Bei der thermischen Brüdenverdichtung werden Dampfstrahlverdichter verwendet, um das Druck-/Temperaturniveau der Brüdenströme in der Anlage zu erhöhen. Die Kondensationsenthalpie dieser im Druck angehobenen (komprimierten) Brüdenströme wird anschließend für die Beheizung von Verdampfungsprozessen verwendet, die auf einem tieferen Temperaturniveau stattfinden. Dadurch wird der Einsatz an Frischdampf minimiert.

Prozessintegration

Prozessintegration

Produktionslinien mit optimierten Prozessschritten.

Siebboden- und Füllkörperkolonnen

Siebboden- und Füllkörperkolonnen

Kolonnen sind das Herzstück jeder Destillationsanlage.

Service Produkte

GEA Insights

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA