Membranfiltrationstechnologie für die Herstellung von alkoholfreiem Bier

GEA AromaPlus-Entalkoholisierungsanlage

Das auf unserer Membranfiltrationstechnologie mit Umkehrosmose (RO) basierend AromaPlus-System eignet sich für kleine und große Zulaufmengen und ist sowohl für Batch- als auch für kontinuierliche Verfahren konfigurierbar. Egal für welches Verfahren Sie sich entscheiden – die AromaPlus-Technologie reduziert den Alkoholgehalt auf bis zu 0,5 oder 0,05 Vol.-%.

Die AromaPlus-Technologie ist durch das effiziente Entalkoholisierungsverfahren bei Zulaufmengen bis zu 50 hl/h oder mehr unter Anwendung der Umkehrosmose-Membranfiltration für alle Brauereigrößen geeignet, da sie sich in Bezug auf Investitionsbedarf, Betriebskosten und Bierqualität an die individuellen Bedürfnisse anpassen lässt.

Die rahmenmontierte und montagefertige AromaPlus-Einheit beinhaltet Filtrationsmodule, die mit speziellen Umkehrosmosemembranen ausgestattet sind, sowie Pumpen, interne Verrohrung, eine CIP-Dosiereinheit und Steuerungskomponenten für einen halbautomatischen Betrieb. Der modulare Aufbau der Anlage ermöglicht die Anpassung des Alkoholgehalts des Bieres und des gewünschten Entalkoholisierungsgrades sowie auch anderer Faktoren an den konkreten Prozess. Je nach Größe sind die AromaPlus-Anlagen für die Batch-Verarbeitung von 50 bis ≥ 1.000 hl pro Tag ausgelegt, wobei aber auch größere Entalkoholisierungseinheiten für die kontinuierliche Verarbeitung verfügbar sind.

Entalkoholisierung durch Druck

Die Umkehrosmose arbeitet mit Filtrationstemperaturen von circa 10 bis 15 °C und setzt das Bier deswegen auch keinem thermischen Stress aus. Die Verbundmembranen lassen Wasser und Alkohol passieren, wobei wichtige Bestandteile, die für Aroma, Farbe und Trübung verantwortlich sind, erhalten bleiben. GEA verwendet Dünnschicht-Polymermembranen, weil diese eine höhere chemische Beständigkeit aufweisen als die ursprünglich für die Entalkoholisierung verwendeten Celluloseacetat-Membranen. 

Entalkoholisierung von Craft-Bier

Das AromaPlus-System punktet auch in Sachen Wirtschaftlichkeit, sodass selbst für kleinere Brauereien eine eigene Entalkoholisierunganlage in Frage kommt.

Betriebsparameter und Leistungsdaten

  • Kapazitäten von 50 hl im Chargenbetrieb bis zu ≥ 50 hl/h bei kontinuierlicher Verarbeitung
  • Alkoholreduzierung auf bis zu 0,05 Vol.-% 
  • Niedrige Betriebstemperatur (ca. 10-15 °C)

AromaPlus auf einen Blick

  • Kompaktes Anlagendesign mit niedrigen Anforderungen an Instrumentierung und Steuerung 
  • Rahmenmontiertes, vorverdrahtetes System
  • Batch-Verarbeitung oder kontinuierliche Produktion
  • Automatische Steuerung und Visualisierung mit Touchscreen für einfache Bedienung 
  • Einfach zu reinigendes Membransystem
  • CIP-Dosierungseinheit und integrierte CIP-Abläufe
  • AromaPlus RO-Spiralmembranen

Customer Stories

Schönbuch Braumanufaktur (Deutschland): Schaffe, schaffe, Genuss braue

Klosterbrauerei Andechs (Deutschland): Alkoholfreies Bier mit vollem Geschmack vom Heiligen Berg

Adnams Brewery (GB): Nah am Endkunden

Adnams Brewery (GB): Britische Adnams Brewery braut preisgekröntes alkoholarmes Bier mit GEA AromaPlus

Laitilan Wirvoitusjuomatehdas Oy (Finnland): Erstmals in Skandinavien: Entalkoholisierung von Bier mit AromaPlus von GEA

Zugehörige Videos

Staying Close to your End Customer

Staying Close to Our Customer

Non-alcoholic beer: Preserving the magic of taste

GEA Insights

Zukunftssichere Kühlkette mit nachhaltiger Kältetechnik

Die Bedeutung eines qualitativ hochwertigen Kühlkettenmanagements ist nicht zu unterschätzen. Die Gewährleistung der Sicherheit und Qualität verderblicher Lebensmittel am Ort des Verbrauchs ist eine enorme Verantwortung für die...

Josep Masramón and his daughter stand in front of their GEA batch milking installation.

Wie das Batch Milking die moderne Milchviehhaltung unterstützt

Die jüngste Entwicklung im Bereich des automatischen Melkens ist das Batch Milking – eine Art der Milchviehhaltung, bei der die Kühe in Gruppen zu festen Melkzeiten gemolken werden, in der Regel zwei- oder dreimal am Tag. Diese...

GEA unterstützt Projekte für sauberes Wasser in Tansania

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen sind längst nicht überall selbstverständlich. Krankheiten durch Verunreinigungen sowie die täglichen, mitunter langen Wege zur nächsten Wasserquelle führen dazu, dass viele Kinder...

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings