New Food

Wir erfüllen das Bedürfnis von Verbrauchern nach nährstoffreichen, nachhaltigen und ethischen Lebensmitteln

Der New-Food-Boom, der sich in erster Linie auf die Herstellung alternativer eiweißhaltiger Lebensmittel und eiweißreicher Komponenten konzentriert, ist die Antwort auf das Bedürfnis nach nahrhafteren, nachhaltigeren und ethischeren Lebensmitteln.

Eine wachsende Bevölkerung verantwortungsvoll ernähren

Eine wachsende Mittelschicht innerhalb einer Weltbevölkerung, die bis 2050 voraussichtlich 10 Milliarden Menschen erreichen wird, wird die weltweite Nachfrage nach Nahrungsmitteln, insbesondere nach Fleisch und anderen eiweißhaltigen Lebensmitteln, drastisch erhöhen. Die Wissenschaft sagt uns jedoch, dass wir die bestehenden landwirtschaftlichen Produktionskapazitäten nicht ohne gravierende ökologische und gesellschaftliche Konsequenzen ausweiten können. 

Gleichzeitig ändern sich die Ernährungsgewohnheiten der Verbraucher rasch: Viele Menschen streben eine gesündere, umweltschonendere Ernährung an, bei der der Tierschutz stärker berücksichtigt wird. 

New Food ist bunt, vielfältig und dynamisch

Ein Mann verzehrt einen veganen Burger

Hinter dem Grundprinzip von New Food steckt das Ziel, mehr Menschen mit weniger Ressourcen zu ernähren. In dieser Kategorie geht es in erster Linie um proteinreiche Lebensmittel und Komponenten sowie andere nahrhafte Verbindungen, die durch traditionelle Verarbeitungsmethoden, Präzisionsfermentation oder Tissue Engineering oder eine Kombination dieser Methoden hergestellt werden:

  • Auf pflanzlicher Basis: Lebensmittel auf pflanzlicher Basis, Getränke auf pflanzlicher Basis, Komponenten auf pflanzlicher Basis
  • Auf Myzelbasis: Lebensmittel und Zutaten auf Pilzbasis
  • Präzisionsfermentation: Proteine (z. B. Enzyme), Süßstoffe, Fette, Mikroben (z. B. Hefe, Bakterien und Mikroalgen), Lebensmittel und Zutaten auf Algenbasis
  • Zellkulturen: kultiviertes Fleisch, kultivierte Meeresfrüchte, Milch auf Zellbasis 
  • Neuartige Lebensmittel: Lebensmittel und Zutaten auf Insektenbasis, Zutaten auf Krustentierbasis (z. B. Krill)

Die Entwicklung hybrider Produkte, wie z. B. die Kombination von durch Präzisionsfermentation hergestelltem Sojahäm mit pflanzlichen Lebensmitteln, bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für neue Produkte. Die Kombination von Komponenten und Zutaten trägt fernerhin zu gesünderen und schmackhafteren Lebensmitteln bei, was ein wichtiger Faktor für die Kundenbindung ist.

GEA – Wegbereiter de New Food-Industrie

GEA unterstützt Start-ups, Zutatenlieferanten und Lebensmittelverarbeiter bei der Entwicklung, dem Scale-up und der Produktion jener nahrhaften neuen Lebensmittel, die Verbraucher heute suchen.

Unsere Kunden im dem Segment der alternativen Proteine profitieren von der umfassenden Erfahrung von GEA in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie von unserem Brauerei- und Pharma-Know-how, das besonders in dem anspruchsvollen, schnell wachsenden Bereich der Präzisionsfermentation von Bedeutung ist. 

In den GEA Testzentren experimentieren Kunden mit Prozessen, Maschinen, Zutaten und Rezepten, unterstützt von unseren erfahrenen Lebensmittelwissenschaftlern und -technikern. Diese Sitzungen – die auch Schulungen an Maschinenschulungen umfassen können – werden vor Ort oder per Videokonferenz durchgeführt und sind wichtig, um qualitativ hochwertige Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

Schließung des Kreislaufs in der Produktion

Die Herstellung nachhaltigerer Lebensmittel erfordert eine Überprüfung der Produktionsprozesse selbst, die oft große Mengen an Energie und Wasser verbrauchen. Dank unseres ganzheitlichen Engineering-Know-hows und unserer integrierten Wärme- und Kältelösungen können unsere Kunden ihren Energieverbrauch und ihre Kohlenstoffemissionen erheblich senken. Ebenso sind wir in der Lage, unseren Kunden dabei zu helfen, ihre Frischwasserentnahme zu minimieren und Prozesswasser wiederzuverwenden. 

Unabhängig davon, ob es sich bei Ihrem Projekt um eine Neuentwicklung oder ein Upgrade handelt, ist es wichtig, die Ingenieure von GEA frühzeitig in den Prozess einzubeziehen, um sicherzustellen, dass Sie jeden möglichen Hebel nutzen, um die Effizienz Ihres Prozesses oder Ihrer Anlage zu steigern und dadurch die Betriebskosten zu senken. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Sprechen Sie uns einfach an – wir unterstützen Sie gerne während des gesamten Prozesses.

Produkte & Technologien

Anzeigen von {{count}} von {{total}}

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Jetzt anmelden

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA