Menü

Vakuumsysteme

Die Vakuum-Technologie wird intensiv in den verschiedensten Industriezweigen eingesetzt (Chemie, Pharmazie, Raffinerie, Nahrungsmittel). Sie dient neben der Erzeugung von Vakuum auch der Entfernung von gelösten Gasen aus Wasser und anderen Flüssigkeiten. Strahl-Vakuumpumpen werden überwiegend mit Wasserdampf betrieben. Wasserdampf ist in der Industrie leicht verfügbar und hat sich als Treibmedium bewährt. Produktdampfbetriebene Strahl-Vakuumpumpen unterscheiden sich im Aufbau und in der Funktionsweise nicht von wasserdampfbetriebenenen Strahl-Vakuumpumpen; sie bieten daher im Wesentlichen die gleichen Vorteile. GEA fertigt komplett geschlossene Systeme, die sowohl ökonomisch als auch umweltfreundlich sind.

Mehrstufige Vakuumerzeugung für Raffinerien

Das häufigste Anwendungsgebiet der Dampfstrahlpumpen ist die Vakuumdestillation in einer Ölraffinerie.

multi-stage-vacuum-generation_refinery_downstream_refinery-02

Nach der atmosphärischen Destillation wird ein größerer Teil des Rohöls in der Vakuumdestillationsanlage weiterverarbeitet. Dadurch wird die Ausbeute erhöht, und somit wird diese die wichtigste Teilanlage in der Raffinerie. 

Der Unterdruck in der Destillationskolonne wird durch eine mehrstufige Dampfstrahlpumpe konstant gehalten. Diese besteht unter anderem aus folgenden Komponenten:  

  • Booster Dampfstrahlpumpe (die erste an den Destillationsturm angeschlossene Pumpe)
  • Hauptkondensatoren und Entlüftungseinheit, in manchen Fällen auch mit separater Dampfstrahlpumpen
  • Flüssigring-Vakuumpumpe

Produkte

Anzeigen von {{count}} von {{total}}

Produkte filtern

Service Produkte

GEA Insights

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA