Die Reinigung von Prozessanlagen stellt stets eine echte Herausforderung dar, sowohl hinsichtlich der Einhaltung strengster Kriterien einer hygienischen Konstruktion als auch der Wiedergewinnung von möglichst viel Produkt aus den Leitungen. Die Lösung für beste Reinigung und maximale Produktmenge ist ein Produktrückgewinnungssystem. Mit einem derartigen System gewinnen Sie wertvolles fertiges Produkt aus den Prozessanlagen zurück, wodurch sich auch der Verbrauch an Spülflüssigkeit spürbar verringert. Das System ist je nach Produkt und Kundenanforderung in vollautomatisierter, teilautomatisierter oder manueller Ausführung erhältlich.

  • Weniger Produktverluste
  • Geringere Kosten für die Abwasserreinigung
  • Geringerer Verbrauch von Wasser und CIP-Material.
  • Weniger Produktionsstillstände

VARICOVER® Molchsysteme ATEX

Selbst in explosionsgefährdeten Bereichen können Sie GEA Molchsysteme nutzen.
Unsere Molchkomponenten können in ATEX-relevanten Bereichen in den folgenden Nennweiten eingesetzt werden:

  • DN25; DN40; DN50; DN65
  • OD 1“; OD 1,5”; OD 2”; OD2,5”; OD 3”
  • Zugelassene Ex-Zonen innerhalb von Rohrleitungen: 1; 2; 21; 22
  • Zugelassene Ex-Zonen außerhalb von Rohrleitungen: 1; 2; 21; 22
  • ATEX-Kategorien:
    • II 2G Ex h IIB T3…T6 Gb X
    • II 2D Ex h IIB T 135°C Db X
  • Geeignete Molchtreibmedien:
    • Wasser
    • Stickstoff
Bahn frei für weniger Abwasser

Bahn frei für weniger Abwasser

Wasser ist ein kostbares und begrenztes Gut. Im Zeitalter des Klimawandels mit zunehmenden Dürreperioden und Kontroversen um Wasserrechte wird dies immer deutlicher. Der Wasserverbrauch von Industriebetrieben steht kontinuierlich auf dem Prüfstand. Ein traditionsreiches Verfahren, das Molchen von produktführenden Rohrleitungen, macht es möglich, bei der Rohrreinigung nachhaltig Wasser zu sparen und Produktverluste bei Flüssigprozessen zu minimieren. Zunehmend konsequent können Unternehmen so eine „grüne“ Produktionsweise verwirklichen.
GEA equips cosmetics plant in Thailand with efficient process technology

Pressemitteilung

GEA plant effiziente Prozesstechnologie für Kosmetikwerk in Thailand

Für die Werkserweiterung eines führenden Kosmetikkonzerns in Thailand liefert GEA die Prozesstechnologie. In Bangkok werden die GEA Ingenieure aus dem Bereich „Home and Personal Care“ bis April 2019 die Prozessstrecke von der Rohstoffannahme bis zur Abfüllung inklusive der benötigten Reinigungssysteme für Rohrleitungen und IBC-Tanks (Intermediate Bulk Container) in Betrieb nehmen. Zudem ist GEA für die Automatisierung verantwortlich, die die Steuerungsvorgaben der Prozesse umsetzt. Insgesamt können dadurch die Produktverluste während der Herstellung wesentlich reduziert werden. Der Auftragswert liegt im hohen einstelligen Millionen-Euro-Bereich.
Auf 1.200 Quadratmetern hat die Mast-Jägermeister SE die neue „Herstellung Süd“ errichtet, wo die Rohstoffe angenommen, in Tanks gelagert und ausgemischt werden. (Foto: GEA)

GEA Flow Components Molchsysteme bei Mast-Jägermeister

Die Wiege des weltbekannten Jägermeister-Likörs steht hier, in Wolfenbüttel, Niedersachsen. GEA Kunde Mast-Jägermeister SE erweiterte 2017 die Werkskapazitäten um die neue „Herstellung Süd“.

Zugehörige Videos

Recover the value - Reduce the waste: GEA VARICOVER Product Recovery System

Recover the value - Reduce the waste: GEA VARICOVER Product Recovery System

Recover the value - Reduce the waste: GEA VARICOVER Product Recovery System

GEA Insights

Digitale Abwasseraufbereitung mit GEA Intellicant

Höhere Trockensubstanz, geringere Kosten, weniger Aufwand und konstantere Prozesse für Kläranlagen mit GEA Intellicant.

Computer generated AI in shape of brain.

Denk-Apparate: Klügere Maschinen, nachhaltigere Produktion

Mit progressiven Sensortechnologien, Cloud-Konnektivität und moderner Analytik verleiht GEA seinen leistungsstarken Maschinen nun eine eigene Intelligenz. Und es zeigt sich, dass KI die Leistung und Nachhaltigkeit von Produktionsprozessen...

GEA supports farmers in industry transformation

Innovation liegt in der Luft

Als wichtiges Element der weltweiten Nahrungsmittelversorgung setzt sich GEA dafür ein, Milcherzeuger beim Übergang zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft zu unterstützen.

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Kontaktieren Sie uns

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings