Die Reinigung von Prozessanlagen stellt stets eine echte Herausforderung dar, sowohl hinsichtlich der Einhaltung strengster Kriterien einer hygienischen Konstruktion als auch der Wiedergewinnung von möglichst viel Produkt aus den Leitungen. Die Lösung für beste Reinigung und maximale Produktmenge ist ein Produktrückgewinnungssystem. Mit einem derartigen System gewinnen Sie wertvolles fertiges Produkt aus den Prozessanlagen zurück, wodurch sich auch der Verbrauch an Spülflüssigkeit spürbar verringert. Das System ist je nach Produkt und Kundenanforderung in vollautomatisierter, teilautomatisierter oder manueller Ausführung erhältlich.

  • Weniger Produktverluste
  • Geringere Kosten für die Abwasserreinigung
  • Geringerer Verbrauch von Wasser und CIP-Material.
  • Weniger Produktionsstillstände

VARICOVER® Molchsysteme ATEX

Selbst in explosionsgefährdeten Bereichen können Sie GEA Molchsysteme nutzen.
Unsere Molchkomponenten können in ATEX-relevanten Bereichen in den folgenden Nennweiten eingesetzt werden:

  • DN25; DN40; DN50; DN65
  • OD 1“; OD 1,5”; OD 2”; OD2,5”; OD 3”
  • Zugelassene Ex-Zonen innerhalb von Rohrleitungen: 1; 2; 21; 22
  • Zugelassene Ex-Zonen außerhalb von Rohrleitungen: 1; 2; 21; 22
  • ATEX-Kategorien:
    • II 2G Ex h IIB T3…T6 Gb X
    • II 2D Ex h IIB T 135°C Db X
  • Geeignete Molchtreibmedien:
    • Wasser
    • Stickstoff
Den Weg frei machen für Wasser- und Ressourceneinsparungen.

Bahn frei für Wasser- und Ressourcen- Einsparungen

Produktrückgewinnungs- oder Molchsysteme helfen Unternehmen, Produktbestandteile und Spülwasser einzusparen – einfach durch die Minimierung von Rückständen.
Bahn frei für weniger Abwasser

Bahn frei für weniger Abwasser

Wasser ist ein kostbares und begrenztes Gut. Im Zeitalter des Klimawandels mit zunehmenden Dürreperioden und Kontroversen um Wasserrechte wird dies immer deutlicher. Der Wasserverbrauch von Industriebetrieben steht kontinuierlich...

Auf 1.200 Quadratmetern hat die Mast-Jägermeister SE die neue „Herstellung Süd“ errichtet, wo die Rohstoffe angenommen, in Tanks gelagert und ausgemischt werden. (Foto: GEA)

GEA Flow Components Molchsysteme bei Mast-Jägermeister

Die Wiege des weltbekannten Jägermeister-Likörs steht hier, in Wolfenbüttel, Niedersachsen. GEA Kunde Mast-Jägermeister SE erweiterte 2017 die Werkskapazitäten um die neue „Herstellung Süd“.

GEA equips cosmetics plant in Thailand with efficient process technology

GEA plant effiziente Prozesstechnologie für Kosmetikwerk in Thailand

Für die Werkserweiterung eines führenden Kosmetikkonzerns in Thailand liefert GEA die Prozesstechnologie. In Bangkok werden die GEA Ingenieure aus dem Bereich „Home and Personal Care“ bis April 2019 die Prozessstrecke von der...

Zugehörige Videos

Recover the value - Reduce the waste: GEA VARICOVER Product Recovery System

GEA Insights

Josep Masramón and his daughter stand in front of their GEA batch milking installation.

How batch milking supports sustainable dairy farming

The latest evolution in automated milking introduces batch milking – a dairy farming practice where cows are milked in groups at fixed milking times, usually two or three times per day. The automation technology is helping to...

GEA unterstützt Projekte für sauberes Wasser in Tansania

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen sind längst nicht überall selbstverständlich. Krankheiten durch Verunreinigungen sowie die täglichen, mitunter langen Wege zur nächsten Wasserquelle führen dazu, dass viele Kinder...

GEA employees - separation

Das Beste herausholen

Die Geschichte der GEA-Zentrifugen beginnt 1893. Damals starteten Franz Ramesohl und Franz Schmidt mit der Herstellung ihrer patentierten Milchschleuder und ebneten damit den Weg für die moderne Milchverarbeitung. Mit ihrer Innovation...

Erhalten Sie Neuigkeiten von GEA

Bleiben Sie auf dem Laufenden über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Kontaktieren Sie uns

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings