MICRO FORMULA™ zur Mikropartikulierung

MICRO FORMULA™ zur Mikropartikulierung

The GEA MICRO FORMULA® units are easy to operate and come as standardized modules, in different sizes to match your capacity requirements. The system is state-of-the-art for enabling sustainable, highly reproducible, and high-quality microparticulation of whey proteins.

Mit der MICRO FORMULA™ haben wir die Mikropartikulierung aufgenommen. Die MICRO FORMULA™-Anlage verfügt über eine Reihe von einzigartigen Merkmalen wie die TTS-Einheit (Temperature > Temperatur, Time > Zeit, Shear > Scherung), die eine vollständige Kontrolle von Korngröße und Korngrößenverteilung ermöglicht.

Ein einfaches Gerät mit vielen Vorteilen


GEA hat eine einfache Anlage zur Mikropartikulierung von Molkeproteinen entwickelt. Die Anlage mit der Bezeichnung MICRO FORMULA™ ermöglicht die Nutzung der Molke, eines Nebenproduktes der Käseherstellung, zur Ausbeuteerhöhung und zum Ersatz von Fett. Das Mikropartikulierungsverfahren bildet Partikel, die Fettpartikeln ähneln. Mikropartikulierte Molke kann in einer Anzahl von Molkereiprodukten verwendet werden.

Zu den Produkten, bei denen Fett ersetzt werden kann, zählen:

  • Die meisten Käsesorten (auch zur Ausbeuteerhöhung)
  • Eiscreme
  • Joghurt und Milchdesserts
  • Dressing und Soßen
  • Mayonnaise und Fettemulsionen
  • Andere fetthaltige Lebensmittel

Die Verarbeitungseinheit ist einfach zu bedienen, leicht und kostengünstig zu warten und ist in standardisierten Modulen erhältlich Darüber hinaus bietet die MICRO FORMULA™ folgende Vorteile:

  • Keine Schabewärmetauscher
  • Kein Homogenisator
  • Keine Röhrenwärmetauscher
  • Kein Wärmeübertragungsflächen > Denaturierungstemperatur
  • Normale Plattenwärmetauscher und Materialflusskomponenten
  • Geringe Wartungskosten
  • Keine Reste von den Abstreifklingen oder Stator im Endprodukt
  • Ausbeuteerhöhung – Protein und Wasserbindungs-Effekt
  • Lange Standzeit zwischen CIP-Zyklen – 18-20 Stunden
  • Amortisationsberechnung < 1 Jahr 
GEA MICRO FORMULA®

Micro Formula Unit for Microparticulation

GEA Insights

Lemgo plant building

Vergangenheit und Zukunft verschmelzen in Lemgos zukunftsweisendem Fernwärmepro...

Theo van der Zwaag from the Netherlands stands in front of a GEA automated feeding robot.

Automatisierung macht einen Unterschied für Kühe, Menschen und den Planeten

CIAL Chile Employees stand in front of a line of defrosters from GEA.

GEAs erfolgreiche Auftaulösung für CIAL in Chile

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings