Verdampfungsanlagen

Eine intelligente Zusammenstellung aller Komponenten der Prozessanlage mit verschiedenen Verdampfertypen sowie die Nutzung von Abwärme zur energetischen Optimierung machen die ideale Eindampfanlage aus. GEA verfügt über das Know-how, maßgeschneiderte Anlagenlösungen zu entwickeln, die alle Anforderungen und Spezifikationen erfüllen und gleichzeitig die Investitions- und Betriebskosten minimieren.

Eindampfanlagen werden immer dann benötigt, wenn in einem industriellen Prozess Wasser oder eine andere Flüssigkeit entfernt, die Konzentration erhöht oder das Volumen reduziert werden muss.

Um dem breiten Spektrum der Spezifikationen und Anforderungen gerecht zu werden, entwickelt GEA Anlagenlösungen, die verschiedene Verdampfertypen, Anlagenlayouts und Heizoptionen kombinieren. Jeder Verdampfertyp und jede Beheizungsoption hat seine bzw. ihre eigenen Vorteile, und die für jeden Fall am besten geeignete Lösung wird unter Berücksichtigung der wichtigsten Prozessparametern ausgewählt.

Dank kontinuierlicher Forschung, der mehr als hundertjährigen Entwicklungsarbeit und der Erfahrung aus mehreren Tausend installierten Anlagen verfügt GEA über umfassendes technisches Know-how und ist gemeinhin als der Anbieter anerkannt, der für nahezu jedes Produkt, jede Verdampfleistung, jede Betriebsbedingung und jede Anwendung die beste Lösung bereitstellt.

Eindampfanlagen sind in Tausenden von Installationen auf der ganzen Welt zu finden, die für verschiedene industrielle Prozesse eingesetzt werden, z. B. für:

  • Anorganische Chemikalien und Salze
  • Düngergranulate
  • Organische Chemikalien
  • Industrielle Abwässer
  • Organische und anorganische Abwässer
  • Schlempe, Einweich- und Presswasser, DDGS-Abwasser
  • Wasser aus Spanplattenpressen
  • Caprolactam, Kaolin
  • Kaffee- und Teeextrakt, Kaffeeabwasser
  • Tabakextrakt 
  • Lebensmittel, Milch und Milcherzeugnisse
  • Extrakte und Hydrolysate
  • Stärke- und Proteinprodukte
  • Lebensmittelzutaten
  • Fleisch- und Knochenextrakt
  • Texturierungsmittel, Gelatine und Süßstoffe
  • Getränke
  • Saftkonzentrate, Malzextrakt
  • Fermentationsprodukte
verdampfung-typ-01

Beheizungsarten für thermische Trennanlagen

Üblicherweise wird ein Verdampfer oder Kristallisator mit Frischdampf beheizt, aber auch Abwärme kann als Energiequelle genutzt werden, solange die für den thermischen Trennungsprozess erforderliche Energiemenge gegeben ist.

GEA Insights

Lemgo plant building

Vergangenheit und Zukunft verschmelzen in einem bahnbrechendem Fernwärmeprojekt in...

Theo van der Zwaag from the Netherlands stands in front of a GEA automated feeding robot.

Automatisierung macht einen Unterschied für Kühe, Menschen und den Planeten

CIAL Chile Employees stand in front of a line of defrosters from GEA.

GEAs erfolgreiche Auftaulösung für CIAL in Chile

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Kontaktieren Sie uns

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings