Menü

Water

Trinkwasseraufbereitung

Trinkwasser wird entweder aus Grundwasser oder aus Oberflächenwasser gewonnen. Aufgrund steigender Bevölkerungszahlen und der progressiven Umweltverschmutzung steigt die Verwendung von Oberflächenwasser kontinuierlich an. In der EU werden bereits 64 Prozent des Trinkwassers aus Oberflächenwasser gewonnen. Zentrifugale Trenntechnik von GEA spielt in diesem Prozess eine zentrale Rolle.

girl drinking water

Optimale Klärleistung und höchstmögliche Feststoffentwässerung

Die Menge an zu entsorgenden Klärschlämmen wird dank der zuverlässigen Separation unerwünschter Inhaltsstoffe deutlich reduziert. Gleichzeitig steht mehr Trinkwasser zur Verfügung.

Humus, Mineralien, organische Verunreinigungen, chemische Rückstände, Viren und Bakterien müssen aus dem Oberflächenwasser entfernt werden. Für die Klärung kommen anfangs unterschiedliche chemische Prozesse zur Anwendung. Anschließend entwässern Klärdekanter den während der Sedimentation erzeugten Schlamm. Dank der hohen Trommeldrehzahl und des hohen Drehmoments in Verbindung mit einer Differenzialdrehzahlreglung, die entsprechend der Feststoffbeladung funktioniert, erreichen die Klärdekanter optimale Klärleistungen und die höchstmögliche Feststoffentwässerung.

Effizienter Schutz für Mensch und Natur

Auf diese Weise wird die Menge an zu entsorgendem Klärschlamm verringert und so viel Wasser wie möglich wird für die Trinkwasserversorgung zurückgewonnen. Die geschlossene Bauweise und die geschlossene Installation verhindern den Ausstoß von Aerosolen, sodass Mensch und Natur gleichermaßen geschützt werden.

Außerdem bietet GEA Ausrüstungen wie Strahlpumpen und Vakuumpumpen zur Durchleitung von Wasser, Säure oder Laugen bzw. von Feststoffen, wie Sand, Kies, Salz, Aktivkohle und Ionenaustauschharz durch Wasserwerke.

Produkte & Technologien

Anzeigen von {{count}} von {{total}}

GEA Insights

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA