Die T.VIS® Steuerköpfe sind hervorragend zur Steuerung und Überwachung der Prozessventile von GEA geeignet. Sie sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich, um optimal die Anforderungen verschiedener Ventile, deren Aufgaben und die gewünschte Bedienbarkeit zu erfüllen.

Gemeinsame Merkmale aller T.VIS®-Varianten:

  • Flexibles System zur optimalen Variantengestaltung für die jeweilige Aufgabe
  • Innere Luftführung, dadurch hohe Sicherheit gegen den Ausfall der wesentlichen Ventilfunktion, da kein externer Luftschlauch benötigt wird
  • Charakteristisches Design
  • Hohe Schutzart (IP65/66, IP67 oder IP69k)
  • Leichte Reinigbarkeit ohne Totecken in jeder Einbaulage
  • Klare Visualisierung des Ventilzustandes über eine rundum sichtbare Leuchtkuppel, die von farbigen LEDs ausgeleuchtet wird
  • Geringer Energieverbrauch
  • Einfache Handhabung
  • Wartungsfreie Elektromodule
  • Zahlreiche Sonderoptionen, z. B.: Drosseln, Kabelverbindungen, etc.
Ventil- & Anlagenautomation - Q&A

Ventil- & Anlagenautomation

Der Grad der Automation in Produktionssystemen der Nahrungs-, Milch-, Pharma- und Getränkeindustrie nimmt stetig zu. Im Zuge des raschen digitalen Fortschritts in Richtung Industrie 4.0 und Internet of Things entwickeln sich digitale Steuerköpfe zu unverzichtbaren Bestandteilen von zukünftigen Prozessanlagen.

GEA Insights

Lemgo plant building

Vergangenheit und Zukunft verschmelzen in Lemgos zukunftsweisendem Fernwärmepro...

Theo van der Zwaag from the Netherlands stands in front of a GEA automated feeding robot.

Automatisierung macht einen Unterschied für Kühe, Menschen und den Planeten

CIAL Chile Employees stand in front of a line of defrosters from GEA.

GEAs erfolgreiche Auftaulösung für CIAL in Chile

Receive news from GEA

Stay in touch with GEA innovations and stories by signing up for news from GEA.

Contact us

We are here to help! With just a few details we will be able to respond to your inquiry.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings