Menü

VESTA® Ventilserie

Ventilblock VESTA® HWA & HXA

VESTA® Ventilblöcke sind kompakte und vielfältige Sterilventile mit zwei unabhängigen Antrieben. Das Konzept des einteiligen Gehäuses ermöglicht das Zusammenführen, Trennen oder Umleiten des Produktes bei beengten Platzverhältnissen.

Ventilblock VESTA® HWA – Antriebe aus Edelstahl

VESTA® Ventilblöcke bieten eine optimierte Verrohrung bei gleichzeitiger Reduzierung der Toträume. Das wesentlich verringerte Rohrleitungsvolumen und die verbesserte Entleerbarkeit sind weitere grundlegende Eigenschaften. Im Gegensatz zu Konzepten mit einzelnen Ventilen reduzieren die Lösungen mit VESTA® Ventilblöcken die erforderliche Anzahl an Armaturen und tragen damit zu Konzepten einer wirtschaftlichen Installation bei.

Hauptkomponenten

Gehäuse
VESTA® Ventilblöcke sind standardmäßig mit drei (Typ HWA) oder vier (Typ HXA) Rohrleitungsanschlüssen erhältlich. Beim Typ HXA wird die Zwischenkammer zum Medientransfer ausgeführt. Das einteilige Gehäuse enthält drei Anschlüsse und wird aus einem Stück gefertigt. Andere Gehäuseoptionen sind auf Anfrage erhältlich.

Innenteil
Die PTFE-Bälge sind identisch mit denen für VESTA®-Absperrventile. Bälge bis DN25, Außendurchmesser 1" und ISO 33.7 enthalten eine konisch zulaufenden Spitze. Größere Ventilnennweiten beinhalten einen flacheren Sitzbereich.
 
Antrieb
Beide Antriebe können pneumatisch oder manuell betätigt werden. Die manuelle Ausführung ist aus Kunststoff hergestellt. Pneumatische Antriebe sind aus Kunststoff oder Edelstahl erhältlich, und die Sicherheitsstellung (federschließend/luftöffnend oder federöffnend/luftschließend) kann einfach umgekehrt werden. Verschiedenen Konfigurationen der beiden Antriebe sind möglich.
 
Steuer- und Rückmeldesysteme
Pneumatische Antriebe enthalten standardmäßig eine visuelle Anzeige. Alternativ dazu können die visuellen Anzeigen durch ein offenes Rückmeldesystem ersetzt werden oder es kann eine passende Adapterplatte mit einem T.VIS® Steuerkopf in verschiedenen Ausführungen verwendet werden.

Technische Daten der Standardausführung

ElementWert
Nenndruck10 bar
SteuerluftdruckAntrieb NC – min. 5 bar, max. 10 bar
Antrieb NO – min. 5 bar, max. 6 bar
Hermetisches DichtungselementPTFE-Bälge
Oberflächenqualität im ProduktbereichRa ≤ 0,8
Werkstoff im ProduktbereichAISI 316L
Max. Betriebstemperatur+ 135 °C
Max. Sterilisationstemperatur+ 150° für 60 Min.

VESTA® Sterilventile

VESTA® Sterilventile sind besonders in der pharmazeutischen, biotechnologischen und kosmetischen Industrie eine wahre Bereicherung für Anwendungen im Labor bis hin zu hochkomplexen Prozessanlagen, können jedoch auch in der Nahrungsmittelindustrie eingesetzt werden.

Dank der hermetischen Abdichtung des Ventilschafts mit PTFE-Bälgen bieten die VESTA® Sterilventile eine maximale Isolierung der Prozesslinie und tragen dadurch zur Sicherheit der Produkte und Prozesse der Kunden bei.

Die VESTA® Ventilreihe wurde speziell zur Erfüllung der höchsten Anforderungen an sterile Prozesse in der pharmazeutischen, biotechnologischen und kosmetischen Industrie entwickelt. Das Ventilprogramm bietet alles, was zur optimalen Versorgung dieser Industriebereiche erforderlich ist. Das Angebot an hochwertigen Ventilen besteht aus verschiedenen Ventiltypen. Dank des modularen Aufbaus können die Ventile auch kundenspezifisch an spezielle Prozessbedingungen angepasst werden und erfüllen auch dann noch alle behördlichen Anforderungen.

Unter Verwendung der T.VIS® Steuerköpfe können die VESTA® Ventile nahtlos in eine automatisierte Prozessanlage integriert werden.

PTFE-Bälge als Kernelement

VESTA® - PTFE-Bälge

Ein einteiliger PTFE-Balg aus dem Material TFM 1705 ist das Kernelement der VESTA® Sterilventile. Neben seiner hervorragenden chemischen Beständigkeit gegen nahezu alle Medien entspricht TFM 1705 auch allen relevanten Standards für die pharmazeutische Industrie, wie z. B. FDA 21 CFR 177.1550 und USP Class VI. Die hochwertige Oberflächenbeschaffenheit (Ra ≤ 0,8 μm), die nahtlose und hermetische Abdichtung sowie das CIP/SIP-optimierte Design sind weitere besondere Eigenschaften. Die patentierte Balgabdichtung trennt den produktberührten Bereich in allen Prozessschritten sicher von der Atmosphäre und dichtet darüber hinaus den Ventilsitz ab.

VESTA® auf einen Blick

  • Optimierter Durchfluss und totraumfreies Design
  • Optimierte CIP/SIP-Reinigungsmöglichkeit
  • Hermetische Abdichtung der produktberührten Bereiche durch PTFE-Bälge
  • Definierte Dichtungsvorspannung durch metallischen Anschlag
  • Ventil entspricht den EHEDG-Designrichtlinien
  • Selbsthemmende Nutmutterverbindung
  • Sichere und einfache Wartung

Übersicht *

VentiltypMetrischAußendurchmesser ZollISO
AbsperrventileDN 10 – DN 650,5” – 3”ISO 13.5 – ISO 76.1
Absperrventile - abgestuftDN 10 – DN 650,5” – 3”ISO 13.5 – ISO 76.1
TankbodenventileDN 10 – DN 650,5” – 3”ISO 13.5 – ISO 76.1
VentilblöckeDN 10 – DN 650,5” – 3”ISO 13.5 – ISO 76.1
ProbenahmeventileDN 10 – DN 150,5” – 0,75”ISO 13.5 – ISO 17.2
* Zusätzliche Ventilgrößen auf Anfrage erhältlich

Verwandte Produkte

Service Produkte

GEA Insights

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA