GEA Hilge MAXA

Einstufige, normalsaugende Kreiselpumpen für anspruchsvolle Anwendungen

Gleichbleibend hohe Qualität

Die GEA Hilge MAXA Pumpenbaureihe wird aus tiefgezogenem Walzstahl 1.4404 (AISI 316L) gefertigt. Aufgrund ihrer großen Variantenvielfalt mit verschiedenen Bauformen (Block- und Adapta-Ausführungen sind ebenso verfügbar wie Grundplattenpumpen mit Motoren bis zu 160 kW) bietet diese Pumpenbaureihe eine äußerst große Montageflexibilität. Die GEA Hilge MAXA Baureihe verfügt über geschlossene Laufräder für optimierten Wirkungsgrad und NPSH. Es sind Flansch- oder Gewindeanschlüsse nach ANSI- oder DIN-Standard erhältlich.

Einige Pumpenbaugrößen der GEA Hilge MAXA Baureihe können mit einem Inducer zur Verbesserung des Pumpen-NPSH-Wertes geliefert werden, sowie mit einem Kanal-Laufrad zur Förderung feststoffbeladener Medien.

Gleitringdichtungen – für jeden Bedarf

Dank einer umfangreichen Auswahl an Gleitringdichtungen können die verschiedensten Fördermedien und Anwendungen bedient werden. Die in der GEA Hilge MAXA Pumpenbaureihe eingesetzten Gleitringdichtungen entsprechen der DIN 24960. Die einfachwirkenden, innenliegenden Gleitringdichtungen sind optimal im Pumpenraum (d. h. im Fördermedium) angeordnet. Damit ist eine hohe Betriebssicherheit, eine effektive Reinigung, Schmierung und Kühlung sichergestellt.

Zertifikate und Dokumente

  • Werkszeugnisse, z. B. nach DIN EN 10204, 2.2 oder 3.1
  • FDA- und EHEDG-Zertifikate
  • Oberflächenrauheitsmessung

Dichtungsoptionen

  • Doppeltwirkende Gleitringdichtungen in Tandemausführung
  • Doppelwirkende Gleitringdichtungen in back-to-back-Ausführung
  • Cartridge Dichtungssysteme (auf Anfrage)

Eine Vielzahl von Anwendungsbereichen

Die äußerst zuverlässigen Pumpen der GEA Hilge MAXA Baureihe eignen sich insbesondere für:

Getränke- und Lebensmitteltechnik

  • Brauereien – schonende Förderung von Maische und Würze, Förderung und Filterung von Bier
  • Molkereien
  • Lebensmittelverarbeitung
  • CIP-Systeme

Industrielle Anwendungen

  • Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen 
  • Anlagen und Prozesse der chemischen Industrie 
  • Fördermedien mit hohem Feststoffgehalt 
  • Bio-Kraftstoffe

Varianten und Ausführungen

Varianten und Ausführungen - GEA Hilge MAXA
StandardvariantenBeschreibung
GEA Hilge MAXA BlocBlockpumpe, horizontale Aufstellung
GEA Hilge MAXA LBlockpumpe mit gelagerter Steckwelle, horizontale Aufstellung
GEA Hilge MAXA AdaptaBlockpumpe mit gelagerter Welle und Kupplung, horizontale Aufstellung
GEA Hilge MAXA CNLagerträgerpumpe, montiert auf Grundplatte, horizontale Aufstellung

Technische Daten

Technische Daten
GEA Hilge MAXA
Förderstrombis 1.400 m³/h
Förderhöhebis 100 m
Betriebsdruck10 bar
Medientemperatur95 °C
(150 °C auf Anfrage)
Leistungskurven
GEA Hilge MAXA performance curves
GEA Hilge MAXA performance curves
GEA Hilge MAXA performance curves

GEA Insights

Lemgo plant building

Vergangenheit und Zukunft verschmelzen in Lemgos zukunftsweisendem Fernwärmepro...

Theo van der Zwaag from the Netherlands stands in front of a GEA automated feeding robot.

Automatisierung macht einen Unterschied für Kühe, Menschen und den Planeten

CIAL Chile Employees stand in front of a line of defrosters from GEA.

GEAs erfolgreiche Auftaulösung für CIAL in Chile

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings