Einstufige, normalsaugende Kreiselpumpen für anspruchsvolle Anwendungen

GEA Hilge HYGIA

Die GEA Hilge HYGIA ist das Schweizer Messer unter den Hygienischen Pumpen. Die Baureihe umfasst einstufige, normalsaugende Kreiselpumpen, konstruiert für den Einsatz in Industrien mit hohen Anforderungen an Hygiene und Flexibilität.

Entspricht den höchsten Hygieneanforderungen

Für die GEA Hilge HYGIA werden ausschließlich hochwertige Materialien verwendet, die sorgfältig für den Einsatz in hygienischen Prozessen ausgewählt wurden und weltweit höchsten Hygienestandards entsprechen. So werden beispielsweise die Gehäuse aus tiefgezogenem CrNiMo-Walzstahl gefertigt und besitzen eine glatte, poren- und lunkerfreie Oberfläche (Hygienic Design). Diese hochwertigen Oberflächen erleichtern die Abreinigbarkeit und gewährleisten eine hohe Prozesssicherheit für unterschiedlichste Anwendungen in der Getränke-, Lebensmittel-, Molkerei- und Pharmaindustrie.

Flexibel und individuell optimierte Pumpenbaureihe

Die GEA Hilge HYGIA bietet zudem ein hohes Maß an Flexibilität.

Durch ihre große Variabilität in Anschlüssen und Aufstellungen kann die HYGIA ideal an individuelle Kundenbedürfnisse angepasst werden. Dank des umfangreichen Sortiments an Gleitringdichtungen steht für jedes Fördermedium eine optimal ausgelegte Dichtungslösung zur Verfügung.

Die stufenlose Ausrichtung des Druckstutzens sowie unterschiedliche Gehäusevarianten für bis zu 25 bar Systemdruck machen die Pumpe zu einer flexiblen Komponente in jeder Anlage.

Dank ihrer betriebspunktgenauen Auslegung und verschiedener Laufradgeometrien haben die Pumpen einen guten Wirkungsgrad. Zusätzliche Flexibilität kann durch den Betrieb mit integriertem Frequenzumrichter erreicht werden.

Zertifiziertes Pumpendesign

Die CIP und SIP fähigen HYGIA Pumpen erleichtern durch umfangreiche kunden- und anforderungsspezifische Dokumentation und Zertifikate die Qualifizierung der Pumpe in der Anlage. Durch die optimal im Innenraum der Pumpe angeordnete Gleitringdichtung kann häufig auf eine gespülte Ausführung verzichtet werden. Zudem ist die Pumpe in vertikaler Aufstellung auch ohne Entleerungsventil vollständig restentleerbar.

Geeignet auch für ATEX-Bereiche

Für Pumpen, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden, steht die HYGIA in der Adapta Ausführung zur Verfügung. Diese Bauform, die über eine EG-Konformitätserklärung nach der ATEX-Richtlinie 2014/34/EU verfügt, kann in der Gerätekategorie 2 und 3 eingesetzt werden.

Servicefreundliches Konzept durch schnellen und einfachen Wechsel von Verschleißteilen

Das schnell zu öffnende Pumpengehäuse der HYGIA Baureihe erlaubt einen einfachen Zugriff auf die Verschleißteile. Ein Dichtungskonzept für das gesamte Kreiselpumpenportfolio minimiert die Verschleißteilbevorratung, was einen deutlichen Vorteil hinsichtlich der Kosten und der Verfügbarkeit für die Kunden darstellt.

Die patentierte Adapta Ausführung ermöglicht einen schnellen und einfachen Motorwechsel, bei dem die Pumpe in der Rohrleitung verbleiben kann. Somit ist eine Revalidierung der Anlage nach einem Motorwechsel bei Pharmaanwendungen nicht nötig.

GEA Hilge Fast Track Programm – wenn’s schnell gehen muss

Für Notfälle oder wenn eine schnelle Lieferung innerhalb von zwei Tagen notwendig ist, haben wir das GEA Hilge Fast Track Programm entwickelt. Jede Pumpe innerhalb des Programms ist in zwei Tagen versandbereit. Garantiert! Hier finden Sie die Modelle und Informationen zum Bestellprozess.

Vielfältige Anwendungsbereiche für die Premium- Kreiselpumpe

Die GEA Hilge HYGIA Pumpe ist flexibel für alle Anwendungsbereiche einsetzbar, in denen eine zuverlässige hygienische Pumpenfunktionalität erforderlich ist. Dazu zählen:

Getränke:

  • Bier (einschl. Würze, Maische, Hefe)
  • Alkoholische Getränke
  • Säfte und Konzentrate
  • Alkoholfreie Getränke
  • CIP

Milchprodukte:

  • Milch
  • Milch-Mix-Getränke
  • CIP

Pharma und Biopharma:

  • WFI (Wasser für Injektionszwecke)
  • Infusion
  • Insulin
  • Blut und Blutplasma
  • Nährlösungen
  • CIP

Lebensmittel:

  • Aromen
  • Proteine
  • Flüssige Lebensmittel
  • Öle
  • CIP

Technische Daten

GEA Hilge HYGIA50 Hz60 Hz
Förderstrom170 m³/h170 m³/h
Förderhöhe77 m110 m
Betriebstemperaturbis 95 °C (150 °C auf Anfrage)
Sterilisationstemperaturbis 140 °C (SIP)
BetriebsdruckPN 16 (PN 25 auf Anfrage)

Varianten und Ausführungen

StandardvariantenBeschreibung
GEA Hilge HYGIA AdaptaBlockpumpe mit gelagerter Welle und Kupplung, horizontale Aufstellung
GEA Hilge HYGIA Adapta-SUPERBlockpumpe mit gelagerter Welle und Kupplung, Motor mit Edelstahlverkleidung, horizontale Aufstellung
GEA Hilge HYGIA KBlockpumpe mit Steckwellenverbindung, horizontale Aufstellung (bis 22 kW)
GEA Hilge HYGIA K-SUPERBlockpumpe mit Steckwellenverbindung, Motor mit Edelstahlverkleidung, horizontale Aufstellung
Varianten auf AnfrageBeschreibung
GEA Hilge HYGIA tronicMotor mit integriertem Frequenzumrichter (bis 22 kW)

GEA Hilge HYGIA - Leistungskurven

GEA Hilge HYGIA performance curves
GEA Hilge HYGIA performance curves

Eine Vielzahl an Dichtungsoptionen steht den Kunden zur Auswahl

  • Einfachwirkende Gleitringdichtungen in Sterilausführung
  • Doppeltwirkende Gleitringdichtungen (Tandem- oder back-to-back-Anordnung)
  • Standard-Werkstoffpaarung Kohle/Edelstahl oder SiC/SiC
  • Standardmaterial der O-Ring-Dichtungen: EPDM oder FKM
  • Weitere Ausführungen und Werkstoffpaarungen sind auf Anfrage lieferbar
Die Bear Republic Brauerei

GEA Hilge HYGIA pumps at Bear Republic Brewery

GEA Hilge HYGIA pumps allow Bear Republic Brewery to focus on efficiency and stay competitive in a mature market
GEA’s Hochdruckpumpe in Betrieb

GEA Hilge HYGIA H for greater benefits in the food processing industry

The cooperation between GEA and Zentis Poland, especially with the Technical Development Department dates back 10 years, i.e. to 2009.
GEA Hilge sterile Pharmapumpen

GEA Hilge sterile Pharmapumpen

Qualität aus Tradition – Sterilpumpen für die Pharmaindustrie

Zugehörige Videos

GEA Hilge HYGIA Hygienic Pump Animation

GEA Hilge HYGIA 卫生泵动画演示

GEA Insights

Lemgo plant building

Vergangenheit und Zukunft verschmelzen in Lemgos zukunftsweisendem Fernwärmepro...

Theo van der Zwaag from the Netherlands stands in front of a GEA automated feeding robot.

Automatisierung macht einen Unterschied für Kühe, Menschen und den Planeten

CIAL Chile Employees stand in front of a line of defrosters from GEA.

GEAs erfolgreiche Auftaulösung für CIAL in Chile

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings