Einstufige Kreiselpumpen für hohe Systemdrücke

GEA Hilge HYGIA H

Single-stage centrifugal pump for high system pressures

Die Hochdruckpumpe bietet Prozesssicherheit für Systemdrücke bis zu 64 bar. Diese Pumpenbaureihe ist für Anwendungen mit hohen Ansprüchen in Bezug auf Hygiene und Zuverlässigkeit geeignet. Ein typisches Einsatzfeld für die Hochdruckpumpe sind Membranfiltrationsprozesse, wie Umkehrosmose (RO) und Nanofiltration (NF) in der Molkerei-, Nahrungsmittel- und Getränkeproduktion.

Entspricht den höchsten Hygieneanforderungen

Gefertigt aus hochwertigen Materialien, die den weltweit strengsten Hygienevorschriften entsprechen, bietet die GEA Hilge HYGIA H zudem maximale Flexibilität.

Die für HYGIA H Pumpen verwendeten Werkstoffe wurden sorgfältig für ihren Einsatz in hygienischen Prozessen ausgewählt. So werden die Gehäuse aus geschmiedetem CrNiMo (1.4404) gefertigt und garantieren durch die glatte, poren- und lunkerfreie Oberfläche eine optimale Reinigbarkeit.

Zertifiziertes Pumpendesign

Die GEA Hilge HYGIA H Pumpen sind nach den Leistungskriterien für Pumpen CIP- und SIP-fähig. Die 3-A zertifizierte Baureihe basiert auf dem bewährten totraumfreien Design der HYGIA Pumpen. Die umfangreichen kunden- und anforderungsspezifischen Dokumentationen und Zertifikate erleichtern die Qualifizierung der Pumpe in der Anlage.

Servicefreundliches Konzept durch schnellen und einfachen Wechsel von Verschleißteilen

Das schnell zu öffnende Pumpengehäuse der HYGIA H Baureihe erlaubt einen einfachen Zugriff auf die Verschleißteile. Dank eines umfangreichen Sortiments an Gleitringdichtungen können die verschiedensten Fördermedien und Anwendungen bedient werden. Des Weiteren wird durch nur drei Dichtungsgrößen für den gesamten Leistungsbereich eine minimierte Verschleißteilbevorratung ermöglicht.

Die patentierte Adapta Ausführung (HYGIA H I & II) aus korrosionsfreiem Edelstahl ermöglicht einen schnellen und einfachen Motorwechsel, bei dem die Pumpe in der Rohrleitung verbleiben kann. Die kurzbauende L-Bauweise (HYGIA H III) und auch die Adapta-Bauweise ermöglichen den Einsatz eines Normmotors.

Varianten und Ausführungen

VariantenBeschreibungHYGIA H IHYGIA H IIHYGIA H III*
AdaptaBlockpumpe mit gelagerter Welle und Kupplungxx
LBlockpumpe mit gelagerter Steckwellex
SUPERMotor mit Edelstahlverkleidung  Blockpumpe mit gelagerter Welle und Kupplung, horizontale Aufstellung, Hochdruckausführung, Motor mit integriertem Frequenzumrichter (bis zu 22 kW)xxx
tronicMotor mit integriertem Frequenzumrichter (bis zu 22 kW)xxx
* Erhältlich ab 2023

Technische Daten

GEA Hilge HYGIA H50 Hz60 Hz
Max. Förderstrom200 m³/h175 m³/h
Max. Förderhöhe105 m150 m
Betriebstemperaturbis 100 °C
Sterilisationstemperaturbis 140 °C (SIP)
SystemdruckPN 64

Leistungskurven

GEA Hilge HYGIA H performance curves

Unterschiedliche Dichtungsausführungen stehen den Kunden zur Auswahl

  • Einfachwirkende Gleitringdichtungen
  • Doppeltwirkende Gleitringdichtungen (Tandem-Anordnung)
  • Standard-Werkstoffpaarung: SiC/SiC
  • Standardmaterial der O-Ring-Dichtungen: EPDM (FDA-konform)
  • Weitere Ausführungen und Werkstoffpaarungen sind auf Anfrage lieferbar
Die Bear Republic Brauerei

GEA Hilge HYGIA pumps at Bear Republic Brewery

GEA Hilge HYGIA pumps allow Bear Republic Brewery to focus on efficiency and stay competitive in a mature market
GEA’s Hochdruckpumpe in Betrieb

GEA Hilge HYGIA H for greater benefits in the food processing industry

The cooperation between GEA and Zentis Poland, especially with the Technical Development Department dates back 10 years, i.e. to 2009.

Zugehörige Videos

GEA Hilge HYGIA Hygienic Pump Animation

GEA Hilge HYGIA 卫生泵动画演示

GEA Insights

A bowl of pasta with cultivated meat

GEA brings alternative protein expertise to U.S.

A new GEA technology center for developing alternatives to meat, dairy, seafood and eggs in Wisconsin, will help accelerate novel food production in the U.S. market

Zukunftssichere Kühlkette mit nachhaltiger Kältetechnik

Die Bedeutung eines qualitativ hochwertigen Kühlkettenmanagements ist nicht zu unterschätzen. Die Gewährleistung der Sicherheit und Qualität verderblicher Lebensmittel am Ort des Verbrauchs ist eine enorme Verantwortung für die...

GEA unterstützt Projekte für sauberes Wasser in Tansania

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen sind längst nicht überall selbstverständlich. Krankheiten durch Verunreinigungen sowie die täglichen, mitunter langen Wege zur nächsten Wasserquelle führen dazu, dass viele Kinder...

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings