GEA Hilge MAXA

Einstufige normalsaugende Kreiselpumpen für anspruchsvolle Anwendungen

Flexible Hochleistungspumpen für den industriellen Einsatz - Die GEA Hilge MAXA Pumpenbaureihe aus der GEA Varipump Linie bietet einstufige normalsaugende Kreiselpumpen, konstruiert für den Hochleistungsbetrieb in industriellen Anlagen. Die Hauptabmessungen und Leistungsmerkmale dieser Pumpen entsprechen DIN EN 733 und EN 22858.

Gleichbleibend hohe Qualität

Die GEA Hilge MAXA Pumpenbaureihe wird aus tiefgezogenem Walzstahl 1.4404 (AISI 316L) gefertigt. Aufgrund ihrer großen Variantenvielfalt mit verschiedenen Bauformen (Block- und Adapta-Ausführungen sind ebenso verfügbar wie Grundplattenpumpen mit Motoren bis zu 160 kW) bietet diese Pumpenbaureihe eine äußerst große Montageflexibilität. Die GEA Hilge MAXA BAUREIHE ist mit betriebspunktoptimierten, geschlossenen Laufrädern und NPSH ausgerüstet. Flansch- oder Gewindeanschlüsse nach ANSI- oder DIN-Standard sind erhältlich.

Einige Pumpengrößen der GEA Hilge MAXA Baureihe können mit einem Inducer zur Verbesserung des Pumpen-NPSH-Wertes geliefert werden, sowie mit einem 2-Kanal-Laufrad zur Förderung feststoffbeladener Medien.

Gleitringdichtungen – für jeden Bedarf

Dank eines umfangreichen Sortiments an Gleitringdichtungen können die verschiedensten Fördermedien und Anwendungen bedient werden. Die in der GEA Hilge MAXA Pumpenbaureihe eingesetzten Gleitringdichtungen entsprechen der DIN 24960. Die einfachwirkenden, innenliegenden Gleitringdichtungen sind optimal im Pumpenraum (d. h. im Fördermedium) angeordnet. Damit ist eine hohe Betriebssicherheit, eine effektive Reinigung, Schmierung und Kühlung sichergestellt.

Zertifikate und Dokumente

  • Werkszeugnisse, z. B. nach DIN EN 10204, 2.2 oder 3.1
  • FDA- und EHEDG-Zertifikate
  • Oberflächenrauheitsmessung

 

Gleitringdichtungsoptionen

  • Doppeltwirkende Gleitringdichtungen in Tandemausführung
  • Doppelwirkende Gleitringdichtungen in back-to-back-Ausführung
  • Cartridge Dichtungssysteme (auf Anfrage)

Eine Vielzahl von Anwendungsbereichen

Die äußerst zuverlässigen Pumpen der GEA Hilge MAXA Baureihe eignen sich insbesondere für:

Getränke- und Lebensmitteltechnik

  • Brauereien – schonende Förderung von Maische und Würze, Förderung und Filterung von Bier
  • Molkereien
  • Lebensmittelverarbeitung
  • CIP-Anlagen

Industrieanwendungen

  • Wasser- und Abwasseraufbereitungsanlagen 
  • Anlagen und Prozesse der chemischen Industrie 
  • Fördermedien mit hohem Feststoffgehalt 
  • Bio-Kraftstoffe

Varianten und Ausführungen - GEA Hilge MAXA

StandardvariantenBeschreibung
GEA Hilge MAXA BlocBlockpumpe, horizontale Aufstellung
GEA Hilge MAXA LBlockpumpe mit gelagerter Steckwelle, horizontale Aufstellung
GEA Hilge MAXA AdaptaBlockpumpe mit gelagerter Welle und Kupplung, horizontale Aufstellung
GEA Hilge MAXA CNLagerträgerpumpe, montiert auf Grundplatte, horizontale Aufstellung
 

Technische Daten

GEA Hilge MAXA
Förderstrombis 1.400 m³/h
Förderhöhebis 100 m
Betriebsdruck10 bar
Medientemperatur95 °C
(150 °C auf Anfrage)