State-of-the-art powder separation

CEE-Zyklon (Cyclone Extra Efficiency)

Pulverabscheidung auf dem neuesten Stand der Technik

Cyclone extra efficiency

Bei der Pulverabscheidung können zwei unerwünschte Phänomene, bekannt als Verschmierung und Abrieb, zu Blockaden und Pulveransammlungen führen. Die Folge sind kostspielige Produktionsstillstände. Zyklone, die nicht optimal konstruiert sind, sind aufgrund von Verwirbelungen hoher Geschwindigkeit in ihrem Inneren für beides anfällig.

Ein Verschmieren (Pulver setzt sich im Zyklon ab) ist bei fetthaltigem Pulver sehr problematisch. Die daraus resultierenden Blockaden führen zu hartnäckigen Ablagerungen während des Clean-in-Place(CIP)-Prozesses. Abrieb tritt auf, wenn sich die Korngrößenverteilung des Pulvers verschlechtert, was den Abscheidegrad naturgemäß verringert und die Trocknung unterbricht.

Die Leistung zählt

Die verbesserte Zyklonleistung sorgt für einen höheren Pulverabscheidegrad und minimiert Verschmierung und Abrieb. Auf diese Weise erreichen Sie nicht nur eine höhere Wirtschaftlichkeit beim Trocknen, sondern können in einigen Fällen sogar auf nachgeschaltete Schlauchfilter verzichten.

Zuverlässige Abscheidung

GEAs neueste Technologie zur Pulverabscheidung, der CEE-Zyklon, eignet sich für die Trocknung von Lebensmitteln, Molkereiprodukten und Chemikalien und die entsprechenden Industrien. Entwickelt wurde sie auf Basis umfangreicher Labortests, einer umfassenden Literaturrecherche und CFD-Modellierung (Computational Fluid Dynamics, numerische Strömungsmechanik). Auch die mechanische Integrität des neuen Zyklons wurde gründlich geprüft.

Die numerische Strömungsmechanik wurde intensiv eingesetzt, um Partikeltrajektorien und Gasströmung für verschiedene Zyklondesigns nachzuvollziehen. So wurden weitere Erkenntnisse darüber gewonnen, wie sich verschiedene Konstruktionsmerkmale auf die Leistung eines bestimmten Zyklondesigns auswirken.

Robuste Abscheideleistung

Der CEE-Zyklon weist gegenüber seinem Vorgänger ein höheres und schlankeres Design mit deutlich höherem Pulverabscheidegrad auf.

Die Hauptvorteile des CEE-Zyklons:
• Weniger Emissionen durch höheren Pulverabscheidegrad
• Geringes Risiko für Verschmierung und Abrieb
• CIP-Düsen einsetzbar
• Robustes, bewährtes Design

Wandschubspannung als Indikator

Während der Entwicklung des Zyklons stellten wir fest, dass die Wandschubspannung ein nützliches Maß für das Risiko von Scherung und Abrieb ist. Vor diesem Hintergrund wurden die Wandschubspannungen für unterschiedliche Zyklondesigns und in verschiedenen Teilen des Zyklons ausgewertet, bevor sich für das endgültige Design entschieden wurde. Unsere Tests haben gezeigt, dass die Wandschubspannung beim CEE-Zyklon geringer ist.

CEE

Webinar: Pulverrückgewinnung

In diesem Webinar werden Sie: 

  • erfahren, wie Sie Ausbeute, Zuverlässigkeit und Sicherheit verbessern können, 
  • über verschiedene neue Innovationen informiert, von denen Ihre Anlage und Ihr Geschäft profitieren, 
  • die Gelegenheit haben, unsere Experten ausgiebig zu befragen.

GEA Insights

Scrambled egg made with egg altnerative

On the menu: more sustainable eggs

GEA helps customers test and scale alternative egg products and ingredients made with precision fermentation.

Industrielle Wärmepumpen für die Dekarbonisierung

Wenn es darum geht, die Gesundheit unseres Planeten zu verbessern, spielt GEA eine führende Rolle. Im Rahmen unserer strategischen Nachhaltigkeitsziele ebnen wir unseren Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen den Weg, ihren...

GEA center of excellence on olive oil

Mehr Resilienz für die Olivenölindustrie

Wie GEA in Zeiten des Klimawandels die Olivenölindustrie unterstützt und mit innovativen Technologien die Rentabilität von Erzeugern nachhaltig verbessert.

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings