Sprühtrockner

COMPACT DRYER Sprühtrockner

Der COMPACT DRYER ist die perfekte Wahl für die Produktion von Molkepulver oder Milchpulver mit hoher Schüttdichte.

Spray Dryer COMPACT DRYER 1200x675 web
Durch seinen speziellen Aufbau ist der COMPACT DRYER besonders für die Herstellung von feinen oder agglomerierten leicht klebrigen Produkten wie beispielsweise Molkepulver geeignet. Je nach den spezifischen Anforderungen kann der Trockner mit einem Zentrifugalzerstäuber oder einem Düsenzerstäubersystem konfiguriert werden. Er benötigt aufgrund seiner kompakten Bauform weniger Platz als andere Trockner gleicher Leistung und erfüllt in jeder Konfiguration alle Anforderungen an Effizienz und Hygiene.

Der Trocknungsprozess

Pulver GEA Niro COMPACT DRYER

Der COMPACT DRYER ist ein Sprühtrockner mit integriertem statischem Fließbett, welches ringförmig um den Luftaustritt am Boden der Trockenkammer gebaut ist.

Das Konzentrat wird oben im Eintritt in die Trocknerkammer entweder durch Düsen oder einen Zentrifugalzerstäuber zerstäubt. Die Trocknungsluft tritt mit hoher Geschwindigkeit vertikal durch den Luftverteiler ein, wodurch ein optimaler Kontakt mit dem zerstäubten Konzentrat erreicht wird. Die Verdampfung findet unmittelbar statt, wenn die Tropfen den Trockenturm passieren und zum integrierten Fließbett am Boden für eine zusätzliche Trocknung geleitet werden. Von dort gelangt das Pulver zum VIBRO-FLUIDIZER und wird in dessen Fließbett endgetrocknet und nachgekühlt.

Aufgrund des Luftaustritts im Boden des COMPACT DRYER findet die stärkste Agglomeration im integrierten Fließbett statt, was zu dichten Agglomeraten führt.

Upgrades to maintain tiptop performance

We expect all of our components and equipment to give you top performance for the lifespan of your plant, so we can tell you when upgrades are available that could improve the efficiency or productivity of your existing COMPACT DRYER. Ask about other options that might reduce manual tasks and equipment downtime, and help to recycle heat and water.

Safe and hygienic by design

The GEA COMPACT DRYER is hygienic by design to satisfy the most stringent regulatory requirements for safe, sanitary dairy processing. Engineered for easy equipment inspection and maintenance we’ve also put equipment safety and operational health and safety at the top of our design imperatives. Find out how our GEA DRIVENT®, COTECTOR® and fire safety systems can reduce the risk of fire and explosions, giving you even greater confidence in the safety of your COMPACT DRYER plant, and your personnel.

All of our COMPACT DRYER plants are supplied with automated clean-in-place (CIP) as standard, taking the load off your operators so they can focus on other key tasks in the plant. Thorough, efficient CIP may also help to save water and so cut your wastewater load, while fewer manual tasks reduce the likelihood of human error and associated delays.

GEA COMPACT DRYER efficiency and process quality are further enhanced thanks to our optional CEE cyclone technologies. GEA SANICIP® bag filter and No Intervention Fines Return System (NIFRS) technologies further help to reduce product loss, and so help to improve your yield.

Stability and sustainability

The COMPACT DRYER can be combined with additional GEA innovations that could significantly improve your process sustainability. At our centre of excellence in Soeborg, Denmark, you also can find out more about our digital GEA OptiPartner process control automation platform, heat recovery systems and energy-saving AddCool® heat pump technology, which in combination can dramatically improve process stability and energy efficiency. Talk to our specialists about which technologies might be combined with the COMPACT DRYER to help you get the best results from your plant while reducing carbon footprint, and supporting your future growth and expansion.

GEA Insights

Zukunftssichere Kühlkette mit nachhaltiger Kältetechnik

Die Bedeutung eines qualitativ hochwertigen Kühlkettenmanagements ist nicht zu unterschätzen. Die Gewährleistung der Sicherheit und Qualität verderblicher Lebensmittel am Ort des Verbrauchs ist eine enorme Verantwortung für die...

Josep Masramón and his daughter stand in front of their GEA batch milking installation.

Wie das Batch Milking die moderne Milchviehhaltung unterstützt

Die jüngste Entwicklung im Bereich des automatischen Melkens ist das Batch Milking – eine Art der Milchviehhaltung, bei der die Kühe in Gruppen zu festen Melkzeiten gemolken werden, in der Regel zwei- oder dreimal am Tag. Diese...

GEA unterstützt Projekte für sauberes Wasser in Tansania

Sauberes Trinkwasser und sanitäre Einrichtungen sind längst nicht überall selbstverständlich. Krankheiten durch Verunreinigungen sowie die täglichen, mitunter langen Wege zur nächsten Wasserquelle führen dazu, dass viele Kinder...

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings