Menü

Reinigungssystem DICIP-E™ für kleine bis mittlere Reinigungsaufgaben

Reinigungssystem DICIP-E™

Reinigungssystem DICIP-E™ für kleine bis mittlere Reinigungsaufgaben

DICIP 1

Ein Reinigungsprogramm kann aus folgenden Schritten bestehen

  • Vorspülen mit Wasser. Das zurück fließende Vorspülwasser wird entsorgt.
  • Laugebehandlung, heiß. Die Lauge wird in den Laugetank zurück gespeist; dies wird über den Leitfähigkeitsmesser in der Rücklaufleitung kontrolliert.
  • Heißwasser. Das Wasser wird mit einem Durchlauferhitzer bis auf die voreingestellte Temperatur erhitzt. Das Wasser wird in den Heißwassertank zurück gespeist; dies wird über den Leitfähigkeitsmesser und die Temperaturmessung kontrolliert.
  • Kalt spülen mit frischem Wasser.
  • Desinfektion. Desinfektionsmittel wird in einem fest stehenden Verhältnis zum frischen Wasser hinzu gefügt und zirkuliert durch das Objekt.
  • Kalt spülen mit frischem Wasser.
  • Durchflussraten, Temperaturen und Zeiten werden den Anforderungen des Objekts angepasst.

Spezielle Eigenschaften

  • Wirtschaftliche Nutzung der Lauge durch Rückgewinnung und damit gleichzeitige Reduzierung der Abwassermenge
  • Automatische Laugenaufschärfung
  • Automatische Kontrolle des Reinigungsprozesses
  • Variable Programme

Verwandte Produkte

Service Produkte

GEA Insights

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA