Zentrifuge Klärdekanter für Industrieflüssigkeiten

Bei den Klärdekantern für Industrieflüssigkeiten von GEA handelt es sich um kontinuierlich arbeitende Zentrifugen mit einer horizontalen Vollmanteltrommel, die speziell für die Aufbereitung von Altöl, Ölschlamm und MARPOL-Flüssigkeiten entwickelt wurden. Das Gestell ist offen konstruiert mit freiem oder geschlossenem Ablauf der geklärten flüssigen Phase.

Merkmale & Vorteile

  • Alle produktberührten Teile aus Edelstahl
  • Flachteichausführung
  • Minimaler Energieverbrauch
  • Höchste Beschleunigungskraft für maximale Effizienz
  • Innovativer verstellbarer Schneckenantrieb mit folgenden Merkmalen:
    - GEA Summation drive mit einem intelligenten Antriebsmechanismus für hohe Differenzdrehzahlen und Drehmomente
    - Hohe Antriebseffizienz, da der frequenzgesteuerte Motor Energie einspeist und nicht abbremst
    - Sehr genaue Regelung des Drehmoments selbst bei stark schwankender Produktzuführung
    - Automatische Einstellung der Differenzdrehzahl dank frequenzgesteuertem Motor
  • Die Schnecke kann auch bei feststehender Trommel betrieben werden
  • Schonende Zuführung des Materials für eine optimale Ausflockung und niedrigen Verschleiß
  • Geringer Platzbedarf
  • Leichte Zugänglichkeit zu allen Komponenten
  • Problemloser Betrieb und einfache Wartung
  • Explosionsgeschützte Bauformen verfügbar
  • Getriebe mit hohem Drehmoment
  • Flüssigkeitsaustrag: offen oder geschlossen unter Druck

 

Kontakt

Ich benötige