Menü

ConsiGma™ CDC

ConsiGma™ Kontinuierliche Direktkompression

Eine komplette Tablettenherstellungseinrichtung mit integrierter Qualitätskontrolle in einer Maschine, die alle vier wichtigsten Technologien von GEA in sich vereint - präzise gewichtskontrollierte Einspeisung mit Erfassung von Gewichtsverlusten, kontinuierliches Mischen, GEA-Kompressionstechnologie und Online-Messung der kritischen Qualitätsattribute (CQA) mit der Sonde Lighthouse Probe™.

Pharma-Technologie Kompression

Die Anlage ConsiGma™ CDC für Direktkompression ist die neuste Erweiterung von GEAs kontinuierlichem Produktsortiment für kosteneffektive, kompakte Herstellungssysteme mit hoher Ausbeute. Sie bietet eine robuste und flexible Herstellungsmethode für eine große Produktpalette.

Pharmazeutische Herstellung oraler Solidadosierungen zu niedrigen Kosten mit hoher Ausbeute

ConsiGma™ CDC vereint die vier wichtigsten Technologien von GEA in sich - präzise gewichtskontrollierte Einspeisung, kontinuierliches Mischen, GEA-Kompressionstechnologie und Online-Messung der kritischen Qualitätsattribute (CQA) mit der Sonde Lighthouse Probe™- alles in einer kleinen, kompakten Maschine. Die geschlossene Kupplung von Einspeisung, Mischen und Kompression eliminieren Entmischungsprobleme. 

Die gewichtskontrollierte Pulvereinspeisungs-Technologie von GEA mit Gewichtsverlusterfassung ermöglicht ein noch nie da gewesenes Präzisionsniveau in der kontinuierlichen Einspeisung der Pulver für Tabletten. Sie wurde genau auf die Bedürfnisse der pharmazeutischen Industrie mit kompaktem Stellplatzbedarf und schnell wechselbaren Einspeisungsmodulen zugeschnitten. 

Die CDC-Anlage kann sechs Einspeisesysteme enthalten, mit denen jeder Hilfsstoff separat eingespeist werden kann. Das Regelsystem regelt den Ablauf der Rezeptur automatisch und stellt sicher, dass jederzeit die korrekte Dosierung angewendet wird.

Das Rührwerk von GEA besteht aus zwei Mischern - einem mit hohen Scherkräften, und einem mit niedrigen Scherkräften; auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Hilfsstoffe homogen gemischt und ohne das Risiko der Entmischung direkt in die Tablettenpresse gespeist werden. Die Verweilzeit wird sorgfältig kontrolliert; die Verluste bei der Inbetriebsetzung und bei der Abschaltung sind minimal.

Der LightHouse Probe™ NIR-Sensor überwacht die Homogenität des Mischvorgangs im Materialfluss direkt über dem Einspeiseabschnitt über der Tablettenpresse.

Die Kompressions-Technologie von GEA mit Luftkompensator für verlängerte und kontrollierte Verweilzeit garantiert die optimale Tablettenqualität.

Die Anlage ConsiGma™ für Direktkompressions-Technologie (patentiert) kann in unserem globalen Competence Center bei Antwerpen in Belgien geprüft werden. Abgesehen von der Direktkompressionsreihe ermöglicht das Prüfzentrum auch die Prüfung der kontinuierlichen Nassgranulation und Trocknung im Forschungs- und Entwicklungsstadium und im vollen Herstellungsmaßstab, einschließlich der Tablettierung und der Beschichtung. 

Eigenschaften

  • Kompakte All-in-one-Tablettenherstellungsreihe für Direktkompressions-Formulierungen.
  • Vereint alle Herstellungsschritte zwischen Dosierung und Kompression in einem einzigen GMP-System.
  • Erprobte Vermengungs-Technologie mit minimierten Verlusten bei Inbetriebsetzung und Abschaltung und Inline-Überwachung der kritischen Qualitätsattribute.
  • Reduziert den GMP-Platz auf über 50 % und senkt die Kosten im Vergleich zu einem kompakten Systemlayout. 
  • Das modulare System ermöglicht Containment und schnelle Produktwechsel mit der Wash-Offline-Reinhaltung.
  • Die eingebettete QMS reduziert Qualitätskosten und erhöht die Sicherheit des Ergebnisses.
  • Das integrierte Einspeise-, Misch- und Kompressionssystem verhindert Entmischung.
  • Reduzierte Arbeit im Prozess, reduzierte Stellplatzanforderung, reduzierte Kosten.

Normenerfüllende Herstellung

Das System erfüllt die neusten Richtlinien zu QbD (ICH Q8, Q9, Q10). Zusätzlich dazu ist der Stellplatz reduziert, und das kompakte Design senkt den GMP Platzbedarf und die Kosten; Studien für Erweiterungen entfallen, und aufgrund der schnellen Produktwechselzeiten und der effizienten Offline-Waschung werden auch Stillstandszeiten und die Kosten für Waschwasser reduziert. Bei unseren Konzepten steht Qualität immer im Vordergrund: wir legen Wert auf die Qualität unseres Designs, und Ihr Endprodukt ist damit von bester Qualität.

Verwandte Produkte

CIP für pharmazeutische Prozessanlagen

CIP für pharmazeutische Prozessanlagen

Die Prozessoptimierung ist nur mit einer effizienten, wirkungsvollen Reinigung möglich. CIP-Systeme können in jede Ausrüstung integriert werden, die GEA für die pharmazeutische Industrie hergestellt hat, einschließlich Wirbelschichttrocknern, Granulierern mit hohen Scherkräften und Dosiersysteme für flüssige Formulierungen. Die Automation des Reinigungszyklus garantiert Wiederholbarkeit, ermöglicht eine Validierung und minimiert Stillstandszeiten.

ConsiGma® Compact Feeder (CF) Test Rig

ConsiGma® Compact Feeder (CF) Test Rig

The ConsiGma® CF20 test rig is a standalone module that allows you to characterize the feeding behavior of your products during the early stages of R&D.

ConsiGma® Conductor 4.0

ConsiGma® Conductor 4.0

An indispensable part of the ConsiGma 4.0 portfolio, the Conductor 4.0 control system architecture ensures smooth operation and communication between the different elements of the continuous manufacturing line

ConsiGma® Direct Compression with Ribbon Blending (DC-RB) Lines

ConsiGma® Direct Compression with Ribbon Blending (DC-RB) Lines

A cost-effective solution for continuous dry blending and tablet compression using ribbon blending, ConsiGma® DC-RB lines make the advantages of continuous manufacturing (supply chain agility, small footprint and improved quality) available for all.

ConsiGma® Dosing and Blending (DB) Modules

ConsiGma® Dosing and Blending (DB) Modules

Designed to achieve optimal blending results, the ConsiGma® DB modules facilitate the testing of dosing and blending operations and can be integrated with any continuous up- or downstream process.

ConsiGma® Granulation and Drying (GD) Modules

ConsiGma® Granulation and Drying (GD) Modules

Based on proven continuous twin-screw granulation technology, the ConsiGma® GD modules enable the production of higher quality granules under better control, even in a bin-2-bin set-up.

ConsiGma® PAT Test Rig

ConsiGma® PAT Test Rig

This standalone module allows you to start developing your PAT models for the continuous manufacturing process offline during the early stages of R&D.

Kontinuierliche Fertigung für Forschung und Entwicklung für die Pharmaindustrie

Kontinuierliche Fertigung für Forschung und Entwicklung für die Pharmaindustrie

In der frühen Forschungs- und Entwicklungsphase der Formulierung ist die Verfügbarkeit des aktiven Inhaltsstoffes sehr oft eingeschränkt und es ist daher eine Prozessausrüstung erforderlich, die in der Lage ist, für die Entwicklung neuer Tablettenformulierungen nur wenige Hundert Gramm herzustellen. Um diesen Bedarf zu decken, hat GEA den ConsiGma™ 1 entwickelt – die Laborversion des ConsiGma™-Konzeptes.

Kontinuierliche Tablettierungsanlage ConsiGma™

Kontinuierliche Tablettierungsanlage ConsiGma™

Nach dem Verpressen benötigen viele Tablettenformulierungen ein Coating, um die gewünschten endgültigen Produkteigenschaften aufzuweisen. Zur Komplettierung der ConsiGma™ Tablettierungsanlagen hat GEA eine Beschichtungsanlage entwickelt, die auf das Konzept der kontinuierlichen Herstellung abgestimmt ist.

Kontinuierliche Tablettierungslinie ConsiGma™

Kontinuierliche Tablettierungslinie ConsiGma™

ConsiGma™ bietet eine kontinuierliche Granulation oral verabreichter Arzneimittel – Trocknung und Tablettenpressen in einer einzigen Produktlinie – unser theoretischer Ansatz vom Pulver zur Tablette.

Lighthouse Probe™ - online measurement

Lighthouse Probe™ - online measurement

The Lighthouse Probe™ can be used for real-time monitoring of chemical and pharmaceutical processes and provides in-process window cleaning at any time, recalibration during the process, full CIP (cleaning) of wash housing and seal, and a clear view inside – even in difficult conditions.

Wash-Off-Line für pharmazeutische Anlagen

Wash-Off-Line für pharmazeutische Anlagen

Zusätzlich zu unserem Angebot kompletter Containment-Serviceleistungen bietet GEA auch multifunktionale Waschschlitten an, die von einem Standort zu einem anderen bewegt werden und zur Reinigung verschiedener Prozessteile eingesetzt werden können. Jede von GEA gelieferte Anlage hat ein auf Ihre Anwendung maßgeschneidertes CIP-, WIP- oder Wash-Off-Line (WOL) System.

GEA Insights

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA