Doppelsitzventile

VARIVENT® Molchbare Absperrventile

Eine Besonderheit dieses Ventils ist, dass der Molch durch die zylindrische Bauform des Gehäuses befördert werden kann. Die Molchtechnik Technik ermöglicht die Rückgewinnung wertvoller Produkte am Ende des Prozessschritts und damit gleichzeitig die Minimierung der Produktrückstände im Rohr.

Technische Daten

VARIVENT® Typ LNähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Katalog.
Technische Daten der Standardausführung
Typ L_H,
hängend und molchbar
Typ L_S,
stehend und molchbar
Werkstoff produktberührt1.4404/AISI 316 L
Werkstoff nicht produktberührt1.4301/AISI 304
Dichtungswerkstoff produktberührtEPDM, FKM, HNBR
Umgebungstemperatur0 bis 45 °C
Steuerluftdruck6 bar (87 psi)
Produktdruck5 bar (73 psi)
Oberfläche produktberührtRa ≤ 0,8
Oberfläche Gehäuse außenMatt gestrahlt
Steuer- und RückmeldesystemAnschluss 0 (ohne Steuerkopf)
AntriebartPneumatischer Antrieb Luft/Feder
AnschlussarmaturenSchweißstutzen
KennzeichnungKlebeschild
VentilsitzausführungVerschweißter Sitzring
Zertifikate3-A, CE
Größen

DN 40 – DN 100

OD 1,5" – OD 4"

Zugehörige Videos

Recover the value - Reduce the waste: GEA VARICOVER Product Recovery System

GEA Insights

Lemgo plant building

Vergangenheit und Zukunft verschmelzen in Lemgos zukunftsweisendem Fernwärmepro...

Theo van der Zwaag from the Netherlands stands in front of a GEA automated feeding robot.

Automatisierung macht einen Unterschied für Kühe, Menschen und den Planeten

CIAL Chile Employees stand in front of a line of defrosters from GEA.

GEAs erfolgreiche Auftaulösung für CIAL in Chile

Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings