Apollo™ MilkSystem

Dieses erste Produkt seiner Art weist eine patentierte Technologie zum automatischen Nachtauchen über den Kopf des Zitzengummis am Ende des Melkens sowie zur automatischen Rückspülung nach der Trennung auf, wodurch jedes Mal, wenn die Kuh den Melkstand betritt, ein hervorragender Milchentnahmeprozess ermöglicht wird.

Es ist eine Tatsache, dass die Automation das Risiko eines menschlichen Fehlers herabsetzen, den Arbeitsaufwand und Ineffizienzen verringern und konsistentere Melkverfahren sicherstellen kann. Die Kombination dieser Vorteile, die im revolutionären Apollo™ MilkSystem offensichtlich werden, kann die Milchqualität Ihrer Herde steigern und sich positiv auf den Profit Ihres Molkereibetriebs auswirken.

Das Apollo™ MilkSystem ist eine exklusive, innovative, automatisierte Melkeinheit von GEA. Dieses erste Produkt seiner Art weist eine patentierte Technologie zum automatischen Nachtauchen über den Kopf des Zitzengummis am Ende des Melkens sowie zur automatischen Rückspülung nach der Trennung auf, wodurch jedes Mal, wenn die Kuh den Melkstand betritt, ein hervorragender Milchentnahmeprozess ermöglicht wird.

Mit dem Apollo™ MilkSystem

  • werden die Zitzen konsistent und optimal in die Melkeinheit eingetaucht, bevor die Einheit entfernt wird; 
  • werden die Melkeinheiten nach jeder Verwendung mit einer Hygienelösung rückgespült; 
  • ist das Risiko geringer, Krankheitserregern ausgesetzt zu sein, die Mastitis hervorrufen; 
  • werden die Kühe mit minimalem Stress in einer geringeren Anzahl an manuellen Schritten gemolken; 
  • sind weniger Angestellte am Melkstand erforderlich.

Die Ergebnisse bieten den Milchproduzenten

  • eine höhere Milchqualität und ein gesundes Zitzensystem; 
  • geringere Arbeitsanforderungen; 
  • einen höheren Ertrag am Melkstand; 
  • eine höhere allgemeine Profitabilität.

Optimales Nachtauchen

Das Nachtauchen der Kühe nach dem Melken verhindert bakterielle Infektionen und trägt zur Aufrechterhaltung gesunder Euter bei, sofern das Nachtauchen korrekt durchgeführt wird. Das Apollo™ MilkSystem gewährleistet, dass die Kühe bei jedem Melkvorgang vollständig und konsistent eingetaucht werden. Das Apollo™ MilkSystem führt bei jeder Zitze einen Nachtauchvorgang durch, während die Zitze noch unter Vakuum und im Zitzengummi ausgedehnt ist, wodurch die Zitzenoberfläche optimal bedeckt und der Bereich desinfiziert wird, ehe er wieder der äußeren Umgebung ausgesetzt wird.

 Diese Methode ermöglicht das Eintauchen aller Falten und Unebenheiten der Zitzen, wodurch die Mastitis-Prävention durch das Nachtauchen noch besser wird. Die Menge des Desinfektionsbads wird außerdem sorgfältig kontrolliert. Im Vergleich zu anderen Methoden kann die insgesamt verwendete Menge des Desinfektionsbads verringert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass das verwendete Desinfektionsbad stets frisch und keimfrei ist.

Globale Seite Informationen
 

Automatische Rückspülung unterstützt Mastitis-Prävention

Mastitis und krankheitserregende Bakterien können über die Melkeinheit von einer Kuh zur anderen übertragen werden. Das Apollo™ MilkSystem beugt der Verbreitung von Bakterien durch die automatische Rückspülkomponente vor. Nach dem konsistenten und zuverlässigen Nachtauchen einer jeden Kuh wird die Melkeinheit des Apollo™ MilkSystem nach dem Entfernen der Einheit automatisch mit einer Hygienelösung rückgespült. Abwechselnde Wasser- und Hygienezyklen mit Luftstößen erzeugen kräftige Turbulenzen in den Melkbechern und im Becken der Melkeinheit, wodurch die Gesamtmenge an für die Rückspülung erforderlichem Wasser erheblich verringert wird – insbesondere im Vergleich zur älteren, traditionellen Rückspültechnologie.

Durch die Rückspülung wird das Risiko für die Übertragung von Bakterien, die eine Mastitis oder eine subklinische Mastitis hervorrufen, unter den Kühen verringert. Dies steigert auch die allgemeine Milchqualität und sorgt in Ihrer Herde für ein gesundes Zitzensystem.

!

Bitte beachten Sie, dass dies eine globale Webseite ist. Um nähere Informationen über die Verfügbarkeit dieses Produktes in Ihrem Land zu erhalten, kontaktieren Sie bitte Ihren lokalen GEA Händler.

Händler suchen