Pulverabscheidung auf dem neuesten Stand der Technik

CEE-Zyklon (Cyclone Extra Efficiency)

Für eine effiziente und zuverlässige Pulverabscheidung ist ein gut konstruierter Zyklon unerlässlich, um zwei häufig auftretende Probleme – Verschmierung und Abrieb – zu vermeiden. Die neueste Zyklonlösung von GEA, die Cyclone Extra Efficiency(CEE)-Technologie, hilft Kunden dabei, diese Herausforderungen zu bewältigen.

CEE-Zyklon (Cyclone Extra Efficiency)

Bei der Pulverabscheidung können zwei unerwünschte Phänomene, bekannt als Verschmierung und Abrieb, zu Blockaden und Pulveransammlungen führen. Die Folge sind kostspielige Produktionsstillstände. Zyklone, die nicht optimal konstruiert sind, sind aufgrund von Verwirbelungen hoher Geschwindigkeit in ihrem Inneren für beides anfällig.

Ein Verschmieren (Pulver setzt sich im Zyklon ab) ist bei fetthaltigem Pulver sehr problematisch. Die daraus resultierenden Blockaden führen zu hartnäckigen Ablagerungen während des Clean-in-Place(CIP)-Prozesses. Abrieb tritt auf, wenn sich die Korngrößenverteilung des Pulvers verschlechtert, was den Abscheidegrad naturgemäß verringert und die Trocknung unterbricht.

Die Leistung zählt

Die verbesserte Zyklonleistung sorgt für einen höheren Pulverabscheidegrad und minimiert Verschmierung und Abrieb. Auf diese Weise erreichen Sie nicht nur eine höhere Wirtschaftlichkeit beim Trocknen, sondern können in einigen Fällen sogar auf nachgeschaltete Schlauchfilter verzichten.

Zuverlässige Abscheidung

GEAs neueste Technologie zur Pulverabscheidung, der CEE-Zyklon, eignet sich für die Trocknung von Lebensmitteln, Molkereiprodukten und Chemikalien und die entsprechenden Industrien. Entwickelt wurde sie auf Basis umfangreicher Labortests, einer umfassenden Literaturrecherche und CFD-Modellierung (Computational Fluid Dynamics, numerische Strömungsmechanik). Auch die mechanische Integrität des neuen Zyklons wurde gründlich geprüft.

Die numerische Strömungsmechanik wurde intensiv eingesetzt, um Partikeltrajektorien und Gasströmung für verschiedene Zyklondesigns nachzuvollziehen. So wurden weitere Erkenntnisse darüber gewonnen, wie sich verschiedene Konstruktionsmerkmale auf die Leistung eines bestimmten Zyklondesigns auswirken.

Robuste Abscheideleistung

Der CEE-Zyklon weist gegenüber seinem Vorgänger ein höheres und schlankeres Design mit deutlich höherem Pulverabscheidegrad auf.

Die Hauptvorteile des CEE-Zyklons:
• Weniger Emissionen durch höheren Pulverabscheidegrad
• Geringes Risiko für Verschmierung und Abrieb
• CIP-Düsen einsetzbar
• Robustes, bewährtes Design

Wandschubspannung als Indikator

Während der Entwicklung des Zyklons stellten wir fest, dass die Wandschubspannung ein nützliches Maß für das Risiko von Scherung und Abrieb ist. Vor diesem Hintergrund wurden die Wandschubspannungen für unterschiedliche Zyklondesigns und in verschiedenen Teilen des Zyklons ausgewertet, bevor sich für das endgültige Design entschieden wurde. Unsere Tests haben gezeigt, dass die Wandschubspannung beim CEE-Zyklon geringer ist.

CEE

Webinar: Pulverrückgewinnung

In diesem Webinar werden Sie: 

  • erfahren, wie Sie Ausbeute, Zuverlässigkeit und Sicherheit verbessern können, 
  • über verschiedene neue Innovationen informiert, von denen Ihre Anlage und Ihr Geschäft profitieren, 
  • die Gelegenheit haben, unsere Experten ausgiebig zu befragen.

Verwandte Produkte

COMPACT DRYER™ Sprühtrockner

COMPACT DRYER™ Sprühtrockner

Durch seinen speziellen Aufbau ist der COMPACT DRYER™ besonders für die Herstellung von feinen oder agglomerierten leicht klebrigen Produkten wie beispielsweise Molkepulver geeignet. Je nach den spezifischen Anforderungen kann der Trockner mit einem Zentrifugalzerstäuber oder einem Düsenzerstäubersystem konfiguriert werden. Er benötigt aufgrund seiner kompakten Bauform weniger Platz als andere Trockner gleicher Leistung und erfüllt in jeder Konfiguration alle Anforderungen an Effizienz und Hygiene.

FSD® Sprühtrockner

FSD® Sprühtrockner

Der FSD® Sprühtrockner, der eine Kombination aus Sprühtrocknung und Wirbelschichttrocknung darstellt, ist so ausgelegt, dass er den optimalen Trocknungs-Wirkungsgrad und die beste Produktqualität in agglomerierten Pulvern bietet. Das für verschiedenen Industriebranchen spezifisch konstruierte Design hat weltweit Anerkennung unter den Herstellern einer großen Produktpalette von Nahrungsmittelprodukten und chemischen Verbindungen gefunden.

GEA SANICIP® II Beutelfilter

GEA SANICIP® II Beutelfilter

Das neue SANICIP® II Beutelfiltersystem (Patent ausstehend) für Nahrungsmittel- und Milchprodukte-Sprühtrockner bietet wertvolle betriebliche Vorteile hinsichtlich Zuverlässigkeit, Kosteneinsparungen und einfacherer Wartung. Es ermöglicht Ihnen die Fokussierung auf die wirklich wichtigen Aspekte in Ihrem Sprühtrocknungsprozess.

GEA System zur automatischen Rückführung von Feinanteilen

GEA System zur automatischen Rückführung von Feinanteilen

Das neue GEA System zur automatischen Rückführung von Feinanteilen für Nahrungsmittel- und Milchprodukte-Sprühtrockner sorgt für automatisierte Clean-in-Place(CIP)-Prozesse, reduzierte Stillstandszeiten und mehr Sicherheit.

Konventioneller Sprühtrockner

Konventioneller Sprühtrockner

Die exakte Konfigurierung und Auslegung eines Sprühtrockners für eine spezifische Produktgruppe erfolgt gemäß den jeweiligen Anforderungen und Industriestandards und ermöglicht die Herstellung von feinen Pulvern mit Partikelgrößen zwischen 20-300 µm. Obwohl er heutzutage vorwiegend in der chemischen Industrie installiert wird, wurde der konventionelle Sprühtrockner früher häufig auch in der Nahrungsmittelproduktion eingesetzt.

MSD™ Sprühtrockner

MSD™ Sprühtrockner

Der MSD™ Sprühtrockner wird bevorzugt für die Verarbeitung vieler Milchprodukte eingesetzt, wie z. B. Milch- und Nahrungspulver, bei denen eine große Nachfrage nach agglomerierten, rieselfähigen und staubfreien Pulvern mit einheitlicher Körnung besteht.

NOZZLE TOWER™ Sprühtrockner

NOZZLE TOWER™ Sprühtrockner

Der NOZZLE TOWER™ Sprühtrockner ist speziell für die Herstellung von rieselfähigen Pulvern ausgelegt, die aus einzelnen, runden und löslichen Partikeln bestehen. Für die verschiedenen Anforderungen in unterschiedlichen Industriezweigen gibt es verschiedene Ausführungen. Die Qualitäten des NOZZLE TOWER™ Sprühtrockners werden weltweit von Nahrungsmittelherstellern und in der chemischen Industrie hoch geschätzt.

VERSATILE-SD™ Sprühtrockner

VERSATILE-SD™ Sprühtrockner

Der VERSATILE-SD™ Sprühtrockner ist in diversen Baugrößen erhältlich, angefangen vom Pilotmaßstab 6.3 über semi-industrielle Baugrößen 12.5 und 25 bis hin zu industriellen Anlagen ab Baugröße 50. Da er für die strengsten Anforderungen hinsichtlich Anlagen- und Produktsicherheit entwickelt wurde, ist er mittlerweile eine gut etablierte Lösung für die Sprühtrocknung von Produkten wie moderne Keramik, Katalysatoren, Aromen, Pflanzenextrakte und Inhaltsstoffe von Nahrungsmitteln.

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA