Zentrifuge: Kammerseparator Kammerseparator für Pharma-Biotech

Dieser Separator wurde für die Proteinrückgewinnung entwickelt. PKB 25 – 300-600 l/h* und PKB 45 – 500-1000 l/h*

Übersicht

Die wertvollen Feststoffe werden in der Kammer getrennt und von Zeit zu Zeit manuell entnommen. Die Separation erfolgt mittels zuverlässig gekühlter Kammerzentrifugen. Die Trommel ist in zwei Kammern geteilt. Das Produkt wird über den Zulauf in die Mitte der rotierenden Trommel eingeführt. Von der Mitte zum Rand strömt das Produkt durch beide Kammern, wobei die feineren Partikel in der äußeren Kammer aufgefangen werden. Die Kläreffizienz bleibt konstant, bis die Kammern den Proteinen gefüllt sind. 

* Produktdurchsatz (in Abhängigkeit des Produktes und des Prozesses in l/h)

Ich benötige

Verwandte Serviceprodukte

Stetige Weiterentwicklung

GEA PerformancePlus

GEA PerformancePlus bietet dem Kunden Service-Pakete, die weit über die klassische Instandhaltung hinausgehen und eine ideale Ergänzung zu einer Industrie-4.0-Strategie darstellen.

Über GEA Service

Eigenschaften und Vorteile

  • Antrieb durch einen 3-Phasen-Wechselstrommotor mit Frequenzumwandler  
  • Schneckenradgetriebe   
  • Produktanschlüsse als TriClamp   
  • Alle produktberührenden Teile aus hochlegiertem Edelstahl
  • Die Dichtungen erfüllen die Anforderungen der FDA und von USP Class VI.
  • Der Maschinenrahmen und der Motor sind lackiert.    
  • Kühlsystem

Optionen in Abhängigkeit des Modells

  • Motorsteuerung
  • Automatisches Vor- und Nachbefüllen des Produkts
  • Trübungsmessgerät
  • Unterer Rahmenbereich mit Edelstahlverkleidung
  • Bewegliche Werkbank mit Kurbelgetriebe zur Trommelmontage
  • Zusatztrommel für die schnellere Verarbeitung der entnommenen Feststoffe
  • Verfügbar in ATEX-Design für EX-Zone 2

Kapazität

  • Durchsatzkapazität von 500 bis 1.000 l/h