Menü

Halbfeste Stoffe

Gels

Äußerlich angewendete, halbfeste Darreichungsformen werden in der pharmazeutischen Industrie als Cremes, Gels, Salben oder Pasten formuliert. Neben dem Wirkstoff können sie ebenfalls Emulgatoren, Stabilisatoren, Viskositätsmodifizierer sowie in manchen Fällen Antioxidantien enthalten. Gels lassen sich einsetzen, um je nach gewünschter therapeutischer Wirkung, Körperstelle oder Anwendungsart, Medikamente über die Haut oder Körperöffnungen zu verabreichen.

Der GEA Vorteil

Unabhängig davon, was Sie mit Ihrer Prozessanlage herstellen möchten, erledigen GEA Anlagenmodule aus unserer breiten Angebotspalette jede Aufgabe und erfüllen sämtliche Anforderungen bzw. Einsatzbedingungen. Durch modernste Komponenten und Ventiltechnologie sowie die aktuellsten Herstellungsverfahren für Behälter und Skid-Systeme stellen wir sicher, dass Sie Ihre Anlage auf wirtschaftliche, schonende und effiziente Weise zur Herstellung Ihres Produkts einsetzen können.

Äußerlich angewendete Formulierungen können hinsichtlich Bioverfügbarkeit und Stabilität Schwierigkeiten mit sich bringen. Daher ist die Kontrolle der Materialparameter wie Partikelgröße und Viskosität ein entscheidender Aspekt. Im Gegensatz dazu werden Gels in der pharmazeutischen Industrie zunehmend beliebter als Pasten und Cremes, da sich mit Gels die vollständige Auflösung des Wirkstoffs leichter sicherstellen lässt und sie bessere Absorptionseigenschaften bieten. 

Körperpflege

Für Haushalts- und Körperpflegemittel kann diese Produktform zu klaren und strukturviskosen Formulierungen für Duschgels, Rasiergels, Zahncremes, Haarpflegeprodukte (Mikroemulsionen), Deodorants und Flüssigseifen verarbeitet werden. Diese bestehen normalerweise aus Wasser oder alkoholischen Lösungen, die mit speziellen Stoffen wie Naturkautschuk, Acrylpolymeren oder zellulosehaltigen Polymere geliert werden.

Gesamtanbieter

Mit einem umfassenden Angebot an System-Engineering und Projektmanagement für die Pharma-, Biotech- und Körperpflegeindustrie ist GEA ein marktführender Anbieter von Maschinen für das Mischen und Vermengen von Pulvern und Flüssigkeiten, die Zwischenlagerung, die Wärmebehandlung, Filtration, Kondensatabscheidung, Homogenisierung sowie von CIP/SIP-Lösungen und Automatisierungssystemen.

Unsere Anlagen sind totraumfrei konzipiert, komplett entleerbar, für CIP/SIP und Probenentnahmen geeignet und mit einer breiten Auswahl an Ventilen u./o. Rohrleitungen kompatibel.

Beratung, Engineering, Automatisierung, Prozessbehälter und Skid-Systeme/Module, Anlagenerrichtung, Qualifizierung und Unterstützung bezüglich der Validierung - unsere erfahrenen Prozessingenieure erarbeiten zusammen mit Ihrem Team innovative und effiziente Prozesstechnologien, die exakt die Anforderungen Ihrer Anwendung erfüllen.

Produkte & Technologien

Anzeigen von {{count}} von {{total}}

GEA Insights

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA