Brique House entscheidet sich für das GEA CRAFT-STAR® Sudhaus, um seine Erfolgsstory fortzuschreiben

Am Anfang stand die Vision, mit den Traditionen der regionalen Brauereien zu brechen und Bierliebhabern ein völlig neues Craft-Bier-Erlebnis in einer tollen Umgebung zu bieten. Brique House hat Bierrezepte und Geschmacksrichtungen neu überdacht und sich der Einführung neuer Bierkonzepte verschrieben, vom Sudhaus bis zum Schankraum, ohne dabei die Tradition hintenanzustellen. Der Ziegelstein im Logo von Brique House ist eine Hommage an die typischen Backsteinhäuser, die überall in der Region Lille zu finden sind und die die Brauerei in den Schankräumen von Brique House beibehalten hat. 

Heutzutage wird die Palette der Craft-Biere von Brique House rasch erweitert. Jeden Monat bringt die Brauerei experimentelle Biere auf den Markt, und alle drei Monate können die Kunden über die Aufnahme eines neuen Biers in das ständige Sortiment abstimmen. Brique House hat außerdem drei Taprooms in Lille, St. André-Lez-Lille und Villeneuve d'Ascq eröffnet und verkauft seine Biere online, so dass seine einzigartigen Biere für Kunden in der ganzen Welt erhältlich sind.  

Im Jahr 2020 begann das Team das junge Projekt Brique House mit einer manuell gesteuerten Brauerei mit 10 hl Fassungsvermögen in einem angemieteten Raum in Saint André Lez Lille. Es war ein durchschlagender Erfolg. Doch schon bald nach der Eröffnung konnte dieses erste Sudhaus im Schankraum die schnell wachsende Nachfrage nicht mehr bewältigen. Die Biere von Brique House erfreuten sich so großer Beliebtheit, dass lange Schlangen vor dem Eingang zu einem gewohnten Anblick wurden. 

Daher beschloss Brique House im Jahr 2021, in einer leerstehenden Lagerhalle in der Industriestadt Fretin (einem Vorort von Lille) eine neue Brauerei zu errichten. Man entschied sich für GEA als Partner für den Heißblockteil der neuen Brauerei, und Mitte 2021 wurde ein Vertrag über die Inbetriebnahme eines vollautomatischen 3-Behälter-Sudwerks aus der GEA CRAFT-STAR® Produktfamilie mit einer Sudkapazität von 40 hl pro Sud unterzeichnet. 

Die vollständig automatisierteGEA CRAFT-STAR® XL-Konfiguration umfasst Maischgefäß, Läuterbottich und eine Kombination aus Würzepfanne und Whirlpool. GEA CRAFT-STAR® ist außerdem das erste Sudhaus, das mit dem hauseigenen Automatisierungssystem GEA Codex® ausgestattet ist. Dieses berechnet die Prozessparameter für jedes Rezept und jeden Prozess und stellt sie ein, um die Reproduzierbarkeit zu verbessern, den Einsatz von Energie, Wasser und anderen Ressourcen zu optimieren und den Wert der Zutaten zu maximieren.

Brique House ist die Geschichte zweier Männer – Baptiste Dufossez und Joseph Timmermans -, die im Jahr 2020 – also mitten in einer weltweiten Pandemie - mit einer gehörigen Portion Stolz auf die Heimat und viel Fantasie eine einzigartige Craft-Bier-Initiative in der nordfranzösischen Region ins Leben riefen.

Bierauswahl der Brauerei Brique House

„Wir treten in eine neue Phase ein und werden in einem ganz anderen Maßstab produzieren“, so Joseph Timmermans, Mitbegründer Brique House Brewery

, so Joseph Timmermans, Mitbegründer Brique House Brewery

„Brique House hatte Schwierigkeiten, die Nachfrage zu befriedigen", erläutert GEAs Project Manager Christopher Sullivan. „Wir haben eng mit der Brauerei zusammengearbeitet, um das beste System für ihre heutigen Bedürfnisse zu entwickeln, das ihnen auch die Flexibilität gibt, zu diversifizieren und weiter zu wachsen. Die neue Brauerei sollte so schnell wie möglich in Betrieb genommen werden, um dem Unternehmen die Möglichkeit zu geben, sich auch auf anderen Märkten zu etablieren. GEA CRAFT-STAR® XL war die ideale Lösung, da es Brique House vom ersten Tag an einen einwandfrei laufenden Betrieb ermöglichte und dabei Kapazität für künftige Erweiterungen lässt."

Brique House entschied sich bei seinem Projekt für die GEA als Partner – zum einen aufgrund der Qualität, Funktionen und Eigenschaften des Systems, aber auch wegen der großen Flexibilität und des im Expertenteam von GEA verankerten Know-hows. „Das Team von Brique House zeigte sich tief beeindruckt von den hervorragenden Referenzen zufriedener GEA Kunden in der Region und hatte die Möglichkeit, einige dieser Standorte zu besuchen", erklärt Sullivan. „Unsere Kunden bestätigen uns, dass das Niveau an Reproduzierbarkeit und Produktqualität, das sie mit unseren halb- und vollautomatischen CRAFT-STAR®-Systemen erzielen, von den manuellen Systemen, mit denen junge Craft-Brauereien oft beginnen, einfach nicht erreicht werden kann." 

Ende November 2021 reiste Joseph Timmermans von Lille nach Kitzingen, um das fast fertige GEA CRAFT-STAR®-Sudhaus in der GEA-Werkstatt in Kitzingen zu besichtigen. Sein Kommentar bei der Begutachtung der neuen Anlage: „Das wird mein schönstes Weihnachtsgeschenk!“

Ende Dezember 2021 wurde GEA CRAFT-STAR® schließlich nach Lille verschifft, und nachdem verschiedene COVID-bedingte Verzögerungen erfolgreich beseitigt worden waren, konnte die Anlage schließlich im April 2022 in Betrieb genommen werden. 

Es sei nicht weiter verwunderlich, dass sich COVID auf die Lieferketten, insbesondere auf die Versorgung mit einigen der elektrischen Komponenten, ausgewirkt habe, so Sullivan weiter. „Die GEA CRAFT-STAR® Systeme werden normalerweise am GEA Standort in Kitzingen konfiguriert und getestet. Das bedeutet konkret, dass sie versandfertig sind und praktisch nur noch an die Rohrleitungen angeschlossen, mit den Versorgungseinrichtungen und Diensten vor Ort verbunden und sehr schnell in Betrieb genommen werden können.“ Er fuhr fort: „...doch da sich COVID auf die Lieferung der Komponenten auswirkte und Brique House sein neues Sudhaus so schnell wie möglich in Betrieb nehmen musste, lieferten wir das System bereits vor den Tests an den Standort Lille und schlossen diese dann vor Ort ab. Dank unserer Flexibilität konnten wir die Anlage ohne größere Probleme und mit so wenig Verzögerungen wie möglich liefern, installieren und in Betrieb nehmen.  

Am 23. Juni luden Joseph und Baptiste ihre Familien, Freunde und Partner zur Einweihungsfeier der neuen Brauerei in Fretin ein.

Die beiden Gründer der Brauerei Brique House bei der Arbeit.

„Hier sind wir nun. Nur zwei Jahre nachdem wir Brique House ins Leben gerufen haben", sagte Joseph. Eine neue Brauerei. Heute beginnt für uns ein neues Abenteuer, dank dieser neuen Brauerei. Wir treten in eine neue Phase ein und werden in ganz anderen Maßstab produzieren. Ein großes Dankeschön an alle unsere Partner und unsere Angehörigen für ihre unermüdliche Unterstützung.“

Baptiste Dufossez und Joseph Timmermans bei der Eröffnung der Brauerei Brique House.
GEA CRAFT-STAR® XL

Der GEA CRAFT-STAR® XL rahmenmontiert für mittelgroße Craft-Brauereien mit einer Ausschlagmenge von 40 hl (35 US bbl).

Craft-Sudhaus für mittelgroße Craft-Brauereien

Die hochmodernen Technologien von GEA verleihen Ihnen eine unübertreffliche Effizienz bei der Verwendung von Rohstoffen. Und dank der Edelstahlausführung, zuverlässigen Komponenten und soliden Handwerkskunst wird Ihnen dieses robuste Sudhaus noch für zahlreiche Jahre gute Dienste leisten.
Erhalten Sie Nachrichten von GEA

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

GEA kontaktieren

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Mit nur wenigen Angaben können wir Ihre Anfrage beantworten.

© GEA Group Aktiengesellschaft 2024

Cookie settings