Neben dem Messeschwerpunkt Brauerei spricht GEA auf der BrauBeviale auch über weitere Trends in der Getränkeindustrie. So präsentiert GEA seine 360°-Lösungen in der Produktion von sogenannten plant-based Beverages. Convenience-Produkte auf Basis von Hülsenfrüchten oder Getreide haben etwa in Form von Getränken inzwischen in der gesundheits- und nachhaltigkeitsbewussten Küchenkultur rund um den Globus Einzug gehalten. „GEA setzt im Veggie-Segment einen weiteren Entwicklungsschwerpunkt. Zum einen ist die Nachfrage weltweit hoch. Zum anderen ermöglichen uns unsere umfassende Projekterfahrung und das Technologieportfolio, Kunden durch den gesamten Prozess bis hin zum Service im Betrieb zu begleiten“, kündigt Colm O’Gorman, Business Manager Plant-Based Beverages bei GEA, an.

In diesem Markt sind GEAs Separationsexperten bereits seit Jahrzehnten aktiv und haben ihren Dekanter inzwischen zum Hochleistungssportler ausgebaut. Anhand eines Modells erklären sie auf der Messe den zweistufigen Dekanterprozess, mit dem zehn Prozent mehr Ausbeute – Protein bei Soja, Stärke bei Reis, Mandel und Hafer – realisierbar sind. Maximalen Hygieneanforderungen entsprechend, verfügen die GEA Dekanter über in hohem Maße flexibel anpassbare Betriebsparameter wie der Differenzdrehzahl, über verschleißfeste Teile, lange Laufzeiten und komfortable Serviceintervalle. Die patentierte Hydrohermetik schottet den Prozessraum von der Umgebung ab und verhindert Oxidation. Der Betrieb des Dekanters mit verschiedenen Produkten ist einfach, es ist kein Umbau erforderlich.

GEA gestaltet hier integrierte Prozesslinien vom Rohstoff bis zum fertig verpackten Produkt: Dabei fließen die Verarbeitungstechnologien zum Rohstoffhandling, zum Separieren durch Dekanter, zur Inaktivierung von Enzymen, zur Aromakontrolle, zum Mischen und Homogenisieren bis hin zur aseptischen Abfüllung und Verpackung in eine Komplettlösung ein. Die Fähigkeit, Technologien mit Ingenieurwissen, Projektmanagement- und Inbetriebnahme-Know-how sowie Serviceexpertise zu kombinieren, ist neu und einzigartig auf dem Markt. „Wir zeigen nun unsere Stärke als Prozessintegrator, der zudem alle Kernelemente für den Extraktionsvorgang selbst anbieten kann.“

Weitere Informationen finden Sie in einer unserer Insights-Stories:

Zurück
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte haben Sie etwas Geduld, wir bearbeiten Ihre Nachricht.

Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Bestätigungs-E-Mail, um Ihre Anmeldung abzuschließen.

Hoppla, irgendwas ist schief gelaufen.
Bitte versuchen Sie es in wenigen Augenblicken noch einmal.