Smarte GEA-Lösung für schnellere Rekonfiguration komplexer Abfüllanlagen und Formatumstellungen

Unter dem Motto "Refreshingly Different" präsentiert GEA auf der diesjährigen Leitmesse BrauBeviale in Halle 7 seine hocheffiziente, multifunktionale Prozesstechnologie für die Getränkeindustrie. Gezeigt wird unter anderem der GEA Visitron Filler ALL-IN-ONE, mit dem Dosen, Glas- und PET-Flaschen abgefüllt werden können. Die BrauBeviale in Nürnberg ist ein kurzer Zwischenstopp für die Abfüllanlage, bevor es für sie nach Australien weitergeht. Der Kunde Moon Dog Craft Brewery integriert den ultraflexiblen Abfüller in sein neues Werk.

Die unabhängig agierende, australische Moon Dog Craft Brauerei nähert sich ihrem 10. Firmenjubiläum. Ursprünglich im Melbourner Vorort Abbotsford gegründet, ist Moon Dog inzwischen aus diesem Werk herausgewachsen und auf dem Weg nach Preston, wo das Team gerade eine 12.000 qm große Anlage eröffnet hat. Der Standort wird neben der neuen Brauerei, die kurz vor der Inbetriebnahme steht und eine Produktion von über 10 Millionen Liter pro Jahr ermöglicht, einen großen Veranstaltungsort für über 700 Personen beherbergen. Moon Dog ist dafür bekannt, bei Bierstilen und -geschmacksrichtungen Grenzen zu überschreiten. Die neue Anlage mit einem speziellen Sauerkocher wird ihre Diversifizierung fortsetzen und ihren Marktanteil in Australien und weltweit erhöhen. Moon Dog sah die Notwendigkeit, mehr Effizienz in seine Prozesse zu bringen und orderte bei GEA im August 2019 neben dem GEA Visitron Filler ALL-IN-ONE ein Wasser-Entlüftungssystem VARIDOX, ein DICAR-B Karbonisierungssystem, einen ECO-FLASH® Kurzzeiterhitzungsanlage und eine Plug & Win 100 Zentrifuge.

Nachhaltiges Abfüllen in Flaschen und Dosen

Die Abfüllanlagen von GEA VIPOLL sind insbesondere für Brauereien interessant, bei denen die Nachfrage nach Glasflaschen und Dosen traditionell am höchsten ist. Kunden profitieren nun zum einen von den Komplettlösungen, weil GEA Herstellungsprozesse vom Brauen bis zum Abfüllen und Lagern begleiten und verbessern kann. Zum anderen unterstützt GEA Brauereien auf vielfältige Weise dabei, CO2-Emissionen zu senken. Schließlich hat sich die verbrauchsintensive Branche ambitionierte Klimaschutzziele gesetzt und ist auf eine hocheffiziente Produktion genauso angewiesen wie auf ein verantwortungsbewusstes Verpackungsverhalten. So werden Glasbehälter und Dosen im Hinblick auf weltweite Umweltprogramme in Zukunft noch bedeutsamer: wiederbefüllbare Flaschen als Grundpfeiler von Mehrwegstrategien, Dosen als Wertstoff in Recyclingkreisläufen. 

Einer für alles: ALL-IN-ONE

Entsprechend dieser Anforderungen hat GEA VIPOLL den Monoblockfüller ALL-IN-ONE entwickelt. Er ist ein Paradebeispiel dafür, wie schlank flexible Abfülllösungen sein können: Der ALL-IN-ONE spült, füllt und verschließt auf kleinster Produktionsfläche und spart dank einer ausgeklügelten Prozesskette viel Zeit beim Füllen und Formatwechsel. Innerhalb weniger Minuten lässt er sich auf andere Produkte und Behälterformate umstellen. Dies erlauben die multifunktionalen Elemente des ALL-IN-ONE: So sind die Rinser mit Universalgreifern und die Füller mit elektropneumatischen Füllventilen ausgestattet. Ein Verschließturm kombiniert verschiedene Verschlussarten.

„Wir haben uns für GEA entschieden, weil das Unternehmen für die Herstellung hochwertiger Maschinen bekannt ist. Der ALL-IN-ONE Abfüller ermöglicht es uns, eine einzige Abfülllinie für Dosen und Flaschen mit schnellem Formatwechsel zu betreiben. Das bringt uns Vorteile in Bezug auf die Flächennutzung und die Einfachheit in Wartung und Betrieb“, sagt Josh Uljans, Mitbegründer und CEO der Moon Dog Craft Brewery.

„Die Multifunktionsanlage ALL-IN-ONE ist weltweit einmalig, weil sie bisher unerreichte Freiheitsgrade gewährt: Sie füllt in Dosen und Flaschen aus Glas und PET, sie beherrscht verschiedenste Formate, sie schließt mit diversen Deckelformen, sie füllt stille wie kohlensäurehaltige Getränke, kalt und heiß“, bringt es Jakob Salamun, Sales Manager at GEA VIPOLL auf den Punkt.

Zurück
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte haben Sie etwas Geduld, wir bearbeiten Ihre Nachricht.

Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Bestätigungs-E-Mail, um Ihre Anmeldung abzuschließen.

Hoppla, irgendwas ist schief gelaufen.
Bitte versuchen Sie es in wenigen Augenblicken noch einmal.