Auf der BrauBeviale 2019 in Nürnberg (12. bis 14. November 2019) präsentiert GEA einen neuen, modularen Orbitalreiniger. Im Vergleich zu herkömmlichen Orbitalreinigern bietet der OC200 deutliche Vorteile in Bezug auf Reinigungsleistung und Effizienz, Qualität sowie Lebensdauer.

Das modulare Konzept ermöglicht die Optimierung des Reinigungsprozesses, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führt. Der OC200 eignet sich besonders für große Prozess- und Lagertanks für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie für Anwendungen in den Bereichen Healthcare, Chemie, Marine, Fischzucht, Bioethanol und Wein. Der Orbitalreiniger kann mit einem Betriebsdruck von 4 bis 10 bar betrieben werden und durch seine kraftvollen Strahlen Tanks mit einem Durchmesser von bis zu 35 Meter reinigen.

Innovatives Design als Erfolgskonzept

Effektive, effiziente und reproduzierbare Reinigungsprozesse sind in den modernen, hygienischen Prozessen von heute unerlässlich. GEA hat nun eine innovative, modulare Reinigungslösung für große Tanks und besonders anspruchsvolle Reinigungsanwendungen entwickelt. Der neue GEA Orbitalreiniger OC200 kann individuell konfiguriert und einfach an die jeweiligen Reinigungsaufgaben angepasst werden, was eine Optimierung des Reinigungsprozesses bei gleichzeitiger Schonung wertvoller Ressourcen zulässt. Das modulare Konzept ermöglicht in verschiedenen Standardversionen eine leichte Austauschbarkeit von Bauteilen wie Rotor, Düsenträger und Düsen, während die restlichen Komponenten nicht demontiert werden müssen. Diese Modularität erlaubt eine flexible Anpassung an die Prozess- und Kundenanforderungen hinsichtlich Reinigungsdurchmesser, Einbauöffnung, Strahlverweilzeit und Reinigungsintensität sowie einen reduzierten Verbrauch von Reinigungsmedien.

Leistungsstarker und flexibler Reiniger

Der neue GEA Orbitalreiniger OC200 ist der größte und leistungsfähigste Reiniger im GEA Sortiment. Mit Düsendurchmessern bis zu 15mm in Kombination mit unterschiedlicher Düsenanzahl und -länge erzielt der Reiniger große Wurfweiten und eine exzellente Reinigungsleistung. Ändern sich die Parameter im bestehenden Reinigungsprozess, kann der Reiniger durch die Austauschbarkeit von Bauteilen einfach an die neuen Anforderungen angepasst werden. Die Optimierung der Reinigungsleistung trägt zum Schutz des Produkts und dessen Markennamens bei, indem Kontaminationen vorgebeugt und die Prozesssicherheit erhöht werden.

Signifikante Kosteneinsparungen durch optimierte Reinigung

Durch die optimale Anpassung des Reinigers an die Prozessgegebenheiten, können durch den GEA Orbitalreiniger OC200 sowohl Zeit als auch wertvolle Ressourcen (Chemikalien, Wasser, Personalkosten) eingespart werden. Selbst nach der Installation des Reinigers ist der Anlagenbetreiber in der Lage, den "Clean in Place"-Prozess so anzupassen, dass die maximale Reinigungseffizienz beibehalten wird, sowie Total Costs of Ownership und Kosten pro Reinigung optimiert bleiben.

Im Fokus: Service und Qualität

Die hohe Qualität spiegelt sich in reproduzierbaren Reinigungsergebnissen wider, die, kombiniert mit verlängerten Wartungsintervallen, eine längere Anlagenverfügbarkeit gewährleisten. Die relativ geringe Anzahl der Bauteile innerhalb des Reinigers sowie die Verfügbarkeit von Standard-Service-Kits durch das umfangreiche GEA-Netzwerk ermöglichen einen schnellen und kostengünstigen Service und damit einen reibungslosen Betrieb.  

Zurück
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte haben Sie etwas Geduld, wir bearbeiten Ihre Nachricht.

Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Bestätigungs-E-Mail, um Ihre Anmeldung abzuschließen.

Hoppla, irgendwas ist schief gelaufen.
Bitte versuchen Sie es in wenigen Augenblicken noch einmal.