Die manuelle Reinigung der Tellerpakete von Mineralölseparatoren war bisher eine mühsame, zeitaufwendige und auch schmutzige Angelegenheit. Auch Demontagen waren oft erforderlich. Mit dem Serviceprodukt EffiClean präsentiert GEA auf der SMM, der internationalen Leitmesse der maritimen Wirtschaft in Hamburg, eine innovative Lösung, mit der Tellerpakete abhängig vom jeweiligen Verschmutzungsgrad in nur 20 Minuten – anstelle von üblicherweise bis zu acht Stunden – gereinigt werden können.

Das System besteht aus einer anwenderfreundlichen Reinigungseinheit und einem hoch wirksamen und dennoch umweltfreundlichen Reinigungsmittel. Der Reinigungsprozess basiert auf der 125-jährigen Erfahrung von GEA im Bereich Separation und kann direkt an der laufenden Maschine durchgeführt werden. Eine Demontage ist nicht mehr notwendig und der Arbeitsaufwand wird um bis zu 95 Prozent im Vergleich zur manuellen Reinigung reduziert.
 
Bei einer minimalen Grundfläche von 0,4 m2 findet die mobile Einheit auch auf kleinstem Raum Platz und die robuste Edelstahlkonstruktion hält den anspruchsvollen Einsatzbedingungen stand. In Verbindung mit GEA EffiClean wird die Effizienz des GEA marine Separators zusätzlich gesteigert.


Die Vorteile der Reinigungseinheit auf einen Blick:

  • Kompakte Edelstahlkonstruktion (0,5 × 0,8 m, 55 kg)
  • Integrierter 70 l Tank einsatzbereit für alle GEA Mineralöl-Zentrifugen
  • Automatisches Dosieren & Mischen direkt aus dem gelieferten EffiClean 1090-Behälter
  • Kein manueller Umgang mit Chemikalien erforderlich 


Die Vorteile des Reinigungsmittels GEA EffiClean 1090 auf einen Blick:

  • Hocheffizient und dennoch umweltfreundlich
  • Fortschrittliche und einfache Reinigungsleistung
  • Beste Reinigungsergebnisse je nach Verschmutzungsgrad in nur 20 Minuten
  • Biologisch abbaubare Komponenten
  • Keine Transporteinschränkungen
  • Materialverträglichkeit unter härtesten Bedingungen getestet
  • Reinigungsleistung unter realistischen Bedingungen getestet
  • 10 % Konzentrat (nur 2,5 l für eine OSE80 / OSD60 / OSC50)
Zurück
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte haben Sie etwas Geduld, wir bearbeiten Ihre Nachricht.

Danke, dass Sie sich angemeldet haben!
Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Bestätigungs-E-Mail, um Ihre Anmeldung abzuschließen.

Hoppla, irgendwas ist schief gelaufen.
Bitte versuchen Sie es in wenigen Augenblicken noch einmal.