GEA hat die im November 2017 vertraglich vereinbarte Übernahme von Vipoll mit Sitz in Križevci pri Ljutomeru, Slowenien, vollzogen. Mit Vipoll hat der Konzern einen Anbieter von Abfülltechnologien für Softgetränke, Bier und Milchprodukte in Glasflaschen und Getränkedosen sowie PET-Flaschen erworben.

„Die Akquisition stärkt unsere Position als einer der weltweit führenden Anbieter von Komplettlösungen für die Getränkeindustrie. Die neuen Technologien ergänzen unser Portfolio optimal und ermöglichen uns, andere Produktbereiche zu erschließen“, so Jürg Oleas, Vorstandsvorsitzender von GEA. 

Zurück