Wasser-Entlüftungssysteme Wasser-Entlüftungssysteme DIOX™

GEA Wasser-Entlüftungssysteme des Typs DIOX™ stellen geringst mögliche Restsauerstoffwerte sicher.

Entlüftung von Getränkewasser

Die Anforderungen für die Haltbarkeit von Getränken wurden über die letzten Jahre ständig verschärft. Die Entlüftung des Sauerstoffs ist ein wesentlicher Beitrag zur Erfüllung dieser Anforderungen. GEA bietet genau die richtige technische Lösung je nach erforderlichem Grenzwert und der Art der weiteren Verarbeitung mit den DIOX™ Einheiten.

GEA bietet verschiedene Typen des Wasser-Entlüftungssystems Typ DIOX™ an. Kommt eine ein-stufige oder zwei-stufige Vakuum-Entlüftung zum Einsatz, empfehlen wir DIOX-1™ oder DIOX-2™. Im Fall einer Membran-Entlüftung ist DIOX-M™ als optimaler Weg verfügbar.

 

DIOX-1™ und DIOX-2™ - Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Wasser-Entlüftung auf geringst mögliche Restsauerstoffwerte
  • Geringe Montage-/Inbetriebsetzungskosten, da die Einheit vom Werk getestet ist 
  • Geringer (kein) CO2 Verbrauch
  • CO2-freies entlüftetes Wasser auch für Getränke ohne Kohlensäure
  • Nur geringer Platzbedarf erforderlich
  • Einfache Integration in bestehende Systeme

DIOX-M™ - Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Wasser-Entlüftung auf geringst mögliche Restsauerstoffwerte
  • Geringe Montage-/Inbetriebsetzungskosten, da die Einheit vom Werk getestet ist
  • Geringer (kein) CO2 Verbrauch
  • CO2-freies entlüftetes Wasser auch für Getränke ohne Kohlensäure
  • Nur geringer Platzbedarf erforderlich, sehr kompaktes Design
  • Einfache Integration in bestehende Systeme 
  • Geringe Energieanforderung für den Betrieb des Systems

Kontakt

Ich benötige

DIOX-1™ für ein-stufige Vakuum-Entlüftung

Das Wasser-Entlüftungssystem DIOX-1™ kann leicht in bestehende Systeme integriert werden.

In einer Stufe zum idealen Getränkewasser

Der Sauerstoff in Softdrinks wirkt sich auf die Haltbarkeit und den Geschmack aus. Es ist daher wichtig, entlüftetes Wasser für die Herstellung von Softdrinks zu verwenden. Das 1-stufige Wasser-Entlüftungsystem des Typs DIOX-1™ erzielt einen guten Wert bei Restsauerstoff und ist damit besonders für diese und weitere Anwendungen geeignet.

Das zu entlüftende Wasser wird feinverteilt über ein eine Sprühdüse in den Tank geleitet, der mit einem hohen Vakuum beaufschlagt ist. Damit wird der größte Teil des Sauerstoffs extrahiert. Eine Vakuumpumpe aus nicht rostendem Stahl hält das Vakuum aufrecht. Alternativ kann das eingespeiste Wasser für bessere Ergebnisse vor der Entlüftung mit CO2 gemischt werden. CO2 erhöht die Freisetzung von Sauerstoff. Eine Abgabepumpe speist das entlüftete Wasser in den Verbraucher ein.

Das System wird über den Produktpfad gereinigt. Zusätzlich dazu wird ein optimaler Reinhaltungseffekt durch eine Zerstäuberkugel im Entlüftungstank erzielt.

 

Merkmale von DIOX-1™

  • Geringer Restsauerstoffgehalt: <1,0 mg/l (1 ppm)
  • Optional: <0,7 mg/l (700 Teile per Milliarde) 
  • Sehr geringer bis kein CO2-Verbrauch
  • Geringe Betriebskosten
  • Kurze Installationszeit (die Einheit ist vormontiert)
  • Geringe Wartungskosten
  • Kann mit Durchflussraten zwischen 50 und 600 hl/h laufen

Technische Daten von DIOX-1™

  • Wassereinlassdruck: 3,5 bar
  • Wassertemperatur: >10 °C
  • Kontroll-Luftdruck: 6 - 8 bar
  • Materialien: 1.4301 / EPDM
  • CO2 Einlassdruck: 6 - 8 bar
  • CO2 V: 0 - 0,5 g/l
  • CO2 Qualität: >99,99 % Reinheit

Kontakt

Ich benötige

Wasser-Entlüftungstyp DIOX-M™ - Membran-Technologie

Der Wasser-Entlüftungstyp DIOX-M™ von GEA basiert auf einem System von Membranmodulen und erlaubt eine optimale Wasser-Entlüftung zu geringen Betriebskosten.

Kompaktmembran-Entlüftung

Je nach Anzahl der verwendeten Module, des angelegten Vakuums und der Menge des entfernten Gases (N2 oder CO2) kann im Wasser ein Restsauerstoffgehalt von ≤ 0,01 mg O2/l im Wasser enthalten sein. 

Die Module bestehen hauptsächlich aus einer großen Anzahl von mikroporösen Polypropylenfasern, die von dem Produkt umgeben sind, das entlüftet werden soll. Die Hohlfaserporen lassen nur Gas durch, das mit der Vakuumpumpe abgesaugt wird. Der Sauerstoffaustrag kann durch Einspeisung der Fasern mit Kohlendioxid oder Stickstoff noch verbessert werden. Bei jedem Schritt kann der Sauerstoff auf unter 1/10 seines Initialwerts reduziert werden. 

Die Module sind in nicht rostenden Stahlgehäusen untergebracht. Das verwendete Material ermöglicht die Reinigung der Module mit heißem Wasser oder kaustischer Lösung (ohne Additive). 

 

Merkmale von DIOX-M™

  • Geringer Restsauerstoffgehalt: <0,01 mg/l (10 Teile per Milliarde)
  • Nur geringer Platzbedarf erforderlich
  • Geringer bis kein CO2-Verbrauch
  • Geringe Betriebskosten
  • Kurze Installationszeit (die Einheit ist vormontiert)
  • Geringe Wartungskosten
  • Kann mit Durchflussraten zwischen 50 und 400 hl/h laufen

Technische Daten von DIOX-M™

  • Wassereinlassdruck: ≤7 bar bei <40 °C
  • CIP-Einlassdruck: ≤2,3 bar
  • Wassertemperatur: >10 °C
  • Kontroll-Luftdruck: 6 - 8 bar
  • Materialien: 1.4301 / EPDM
  • Material der Hohlfasern: Polypropylen
  • CO2 Einlassdruck: 6 - 8 bar
  • CO2 V: 0 - 0,4 g/l
  • CO2 Qualität: >99,99% Reinheit

Kontakt

Ich benötige

DIOX-2™ für ein-stufige Vakuum-Entlüftung

Das Wasser-Entlüftungssystem DIOX-2™ kann leicht in bestehende Systeme integriert werden.

In zwei Stufen zum Mindestwert für Restsauerstoff

Der Sauerstoff in Bier und Softdrinks wirkt sich auf die Haltbarkeit und den Geschmack aus. Es ist daher wichtig, entlüftetes Wasser für die Herstellung von Softdrinks und für die Einstellung der Originalwürze oder des Alkoholgehalts zu verwenden.

Das 2-stufige Wasser-Entlüftungsystem des Typs DIOX-2™ erzielt einen exzellenten Wert bei Restsauerstoff und ist damit besonders für diese und weitere Anwendungen geeignet. 

In der ersten Stufe wird der größte Teil des Sauerstoffs durch reine Vakuum-Entlüftung extrahiert. Durch Mischung mit CO2 wird das vorentlüftete Wasser in die zweite Stufe transferiert. CO2 erhöht die Freisetzung von Sauerstoff. Das CO2-Sauerstoff-Gemisch wird auch mit Hilfe der Vakuumpumpe (P3) über Tank B1 in Gegenstromrichtung der Zerstäuberdüse abgesaugt und erhöht damit den Entlüftungseffekt der ersten Stufe. Eine Abgabepumpe (P2) speist das entlüftete Wasser in den Verbraucher ein. 

Der Dichtungswasserverbrauch wird durch den integrierte Temperaturregler minimiert. Detektoren für Druck, Pegel und möglichen Sauerstoff überwachen das System auf korrekte Funktion. 

Das System wird über den Produktpfad gereinigt.

 

Merkmale von DIOX-2™

  • Geringer Restsauerstoffgehalt: <0,2 mg/l (200 Teile per Milliarde)
  • Optional: <0,05 mg/l (50 Teile per Milliarde)
  • Geringer CO2-Verbrauch
  • Geringe Betriebskosten
  • Kurze Installationszeit (die Einheit ist vormontiert)
  • Geringe Wartungskosten
  • Kann mit Durchflussraten zwischen 50 und 900 hl/h laufen

Technische Daten von DIOX-2™

  • Wassereinlassdruck: 3,5 bar
  • Kontroll-Luftdruck: 6 - 8 bar
  • Materialien: 1.4301 / EPDM
  • CO2 Einlassdruck: 6 - 8 bar
  • CO2 V: 0 - 0,5 g/l
  • CO2 Qualität: >99,99 % Reinheit

Kontakt

Ich benötige