Menü
Ein Hoch auf Standards und Transparenz
Hier klicken

Ein Hoch auf Standards und Transparenz

Kundenspezifische Lösungen zu generieren und in die Tat umzusetzen, ist GEA-weit unser tägliches Brot. Um hierbei möglichst effiziente Ergebnisse zu liefern, haben aber auch Standards ihre Vorteile, insbesondere dann, wenn es um Prozesse geht.
GEA Deutschland

Unser Ziel: den Weg zu einem prozessorientierten Denken und Handeln öffnen

Der Bereich Solutions Service Deutschland hat bereits in den vergangenen Jahren ein erfolgreiches Geschäft mit bemerkenswerten Zahlen verzeichnen können. Dennoch wollte man sich auf diesem bereits erreichten Erfolg nicht ausruhen, sondern weiterhin an einer Verbesserung der Performance arbeiten. Aus diesem Grund hat sich der Bereich Solutions Service Deutschland in Sarstedt 2019 das Ziel gesetzt, sich durch den TÜV Rheinland nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizieren zu lassen. 

TÜV Zertifizierung

Die ISO 9001:2015 ist eine international anerkannte Norm für die Erstellung, Umsetzung und Aufrechterhaltung eines Qualitätsmanagements (QMS). Das QMS stellt sicher, dass verknüpfte Tätigkeiten erkannt werden und detaillierte Arbeitsanweisungen beschrieben werden.  

Im März 2019 ist der Startschuss für das Projekt gefallen. Neben der Abteilung Solutions Service waren auch Schnittstellenabteilungen, wie Project Supply Chain oder das Lagermanagement involviert. Das Ziel, den Weg zu einem prozessorientierten Denken und Handeln zu öffnen, hat man erreicht, indem man den Solutions Service Deutschland mit visualisierten und dokumentierten Prozessen, sowie Dokumenten, einheitlich gestaltete.

Im Januar 2020 konnte das Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2015 entgegengenommen werden. 

Neben den Vorteilen für die Mitarbeiter durch die Implementierung und Zertifizierung, sehen wir die Vorteile auch ganz klar bei unseren Kunden. Dazu Jannick Pietsch, Qualitätsmanager bei GEA in Sarstedt: „Unsere Kunden können sich nun auf nachvollziehbare und belegbare Prozesse verlassen, die zum einem zu einer schnelleren Abwicklung verhelfen und zum anderen Transparenz zwischen dem Kunden und uns schafft.“   

Das Qualitätsmanagementsystem mit vereinheitlichten Dokumenten und Prozessen bietet den Mitarbeitern einen roten Faden, an dem sie sich orientieren. Jannick Pietsch weiter: „Klar geregelte Zuständigkeiten, verkürzte Kommunikationswege, eine einheitliche Struktur und Abarbeitung sind nur einige Beispiele, die sich für den Kunden vorteilhaft auswirken.“ 

Kontaktieren Sie GEA

Downloads

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA