Menü
Flüssigkeiten neu interpretiert - mit GEA Homogenisatoren
Hier

Flüssigkeiten neu interpretiert - mit GEA Homogenisatoren

Wussten Sie, dass.... Sie täglich auf homogenisierte Produkte treffen? Die Hochdruckhomogenisierung überwindet die physikalische Trennung von Flüssigkeiten langfristig durch Mikronisierung und Standardisierung von Partikeln
Cells_Homogenization

Konstante Gleichmäßigkeit, Partikel für Partikel

Die Hochdruckhomogenisierung ist in Molkerei-, Lebensmittel- und Getränkeanwendungen bekannt, wo sie ein Schlüsselverfahren ist, um Partikel auf die erforderliche Größe zu reduzieren und somit  die gleiche Standardgröße und damit die gleichmäßige Verteilung der Partikel zu erreichen. 

Diese Reduktion erzeugt eine stabile Emulsion mit verbesserter Haltbarkeit, Viskosität, Farbe und Geschmack im Endprodukt und bildet den Ausgangspunkt für weitere Produktionsprozesse.

Die Partikelmikronisierung spielt auch in pharmazeutischen Anwendungen zur Herstellung von Inhalationsprodukten, intravenösen Emulsionen und in der biologischen Zelllyse (Bakterien, Hefen, Algen) sowie in der Biotech-, Chemie- und Körperpflegeindustrie eine wesentliche Rolle.

GEA, als weltweit führender Anbieter von dynamischen Hochdruckhomogenisatoren und Kolbenpumpen, verfügt über das beste Know-how in jedem dieser Bereiche und die größte Flexibilität bei der Anpassung an die Verarbeitungsanforderungen des Kunden. 

Durch die Strategie, sowohl etablierte als auch potenzielle Anwendungen zu entwickeln, oft in Zusammenarbeit mit den Forschungs- und Entwicklungszentren unserer Kunden, können GEA Homogenisatoren hochspezifische und maßgeschneiderte Prozesslösungen vom Labor- bis zum industriellen Maßstab anbieten.

Dürfen wir bitten? Tanzen Sie mit!

Die Vorteile des Homogenisierungsprozesses:

  • längere Haltbarkeit
  • bessere allgemeine Produktleistung
  • verbesserter Geschmack und optimierte Nährwerte
GEA XStream Lab Homogenizer

Die Xtreme Version der Innovation - GEA XStream Lab Homogenizer

Dieses kleine Tischgerät wurde entwickelt, um das Beste aus der NiSoX-Valve-Technologie herauszuholen und ist perfekt für die Entwicklung neuer Produktionsprozesse und optimierter Produktformulierungen geeignet.

Es ist sowohl für Anwendungen in der Milchwirtschaft als auch in der Lebensmittel- und Getränke-, Pharma- und Kosmetik- oder chemischen Industrie einsetzbar. Tests können auch mit kleinen Probemengen durchgeführt werden, um die Ergebnisse auf industrielle Homogenisatoren hochzuskalieren. 

Das ergonomische Design des XStream Lab Homogenizer bietet eine einfache Installation, Verwendung sowie Wartung.

That’s the way we do it!

Exzellenz, Verantwortung, Integrität, Leidenschaft, GEA-Versität. 

Im GEA-Stil - Die gesammelte Erfahrung, Flexibilität und der Innovationsgeist eines italienischen Unternehmens mit Sitz in Parma, kombiniert mit der Qualität und Zuverlässigkeit einer international tätigen deutschen Unternehmensgruppe, machen GEA zum weltweiten Marktführer in der Homogenisierungstechnologie.

In den Bereichen Lebensmittel, Milchprodukte, Kosmetik, Chemie, Biotechnologie und Pharma stehen die Ariete Series und die One Series für Innovation und Kompetenz. Mehr als 300 Optionen stehen zur Verfügung, um die Maschinen an Ihre Prozessanforderungen anzupassen. 

Erfahren Sie mehr über die Ariete-Serie

GEA Test Center

Teste es, liebe es!

Egal, was Ihre Zutaten sind, wir finden immer das perfekte Rezept für Ihren Erfolg. 

Den Kunden die Möglichkeit zu bieten, ihre Produkte zu testen, ist eine einzigartige Gelegenheit! GEA bietet einen kompletten Zyklus, der auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist: das Testen der Technologie, das Finden des richtigen Maschinenmodells und der richtigen Konfiguration sowie die Einhaltung der Qualitätsstandards über die Jahre. 

Für jede Aufgabe die richtige Maschine 

Das Homogenization Process Technology Center mit Sitz in Parma, Italien, bietet ein einzigartiges Dienstleistungsportfolio für Homogenisatoren, das von der Spezifikation der Produkteigenschaften über die Auswahl und Konstruktion von Maschinentypen - einschließlich Peripheriegeräten - bis hin zu Pilotversuchen (halbindustrieller Maßstab bis zu 1000 l/h) reicht.

Nach spezifischen Verfahren wird der Homogenisierungseffekt an einer Produktprobe getestet, die unseren Experten zur Verfügung gestellt wird, entsprechend der ursprünglichen Rezeptur, Skalierbarkeit, technischen Machbarkeit, Prozessbedingungen, Partikelgrößendimensionen vor der Prüfung und dem gewünschten Ergebnis. Alle Ergebnisse und Prozessdaten werden im Prüfbericht und im Process Bulletin zusammengefasst und an den Kunden geliefert.

Pharmalabor

Pharma mit Köpfchen

Wie viel würden Sie investieren, um Ihr Unternehmen bei bester Gesundheit zu halten?

Heute verlangen Pharma-, Lebensmittel- und sogar Chemieunternehmen sichere und ultrareine Lösungen, die unter aseptischen Bedingungen arbeiten können und alle pharmazeutischen Anforderungen und Vorschriften erfüllen. Kompetenz, Know-how und hochwertige Ausstattung sind die Hauptkriterien für die Auswahl des besten Geschäftspartners, um eine erfolgreiche Präsenz im Pharmamarkt zu etablieren. Warum nicht das Pharma-Know-how von GEA nutzen?

Die steigende Marktnachfrage nach vollkonformen Maschinen, die den strengsten Sauberkeits- und Aseptikvorschriften entsprechen, setzt den Maßstab für die Entwicklung spezifischer Produkte für Pharma- und Biotech-Anwendungen. Die schlüsselfertigen Lösungen von GEA sind in der Lage, unter sehr hohem Druck zu arbeiten und sorgen für optimale Ergebnisse entsprechend Ihren Reinraumeigenschaften.

Vom Labor bis zur Industrie - die Evolution tritt an ihre Stelle. 

In ihrer Standardkonfiguration bestehen Pharma Skids aus einer Förderpumpe, einem Homogenisator und einer elektrischen Schalttafel und verfügen über eine lange Liste von Optionen, um die Bedürfnisse jedes Kunden problemlos zu erfüllen. Optional können sie mit einem Produktkühlsystem ausgestattet werden, das vor und nach der Homogenisierung einen Rohrwärmetauscher beinhaltet, um das Produkt wieder auf den Vorlauftemperaturwert abzukühlen. Sie können auch gereinigt (CIP) und sterilisiert (SIP) werden.

Diese Einheiten eignen sich für die Realisierung von Batch- und Continuous-Flow-Prozessen, die häufig für Emulsionen, Dispersionen und Liposomen in pharmazeutischen, kosmetischen und nutrazeutischen Anwendungen eingesetzt werden. Sie garantieren eine effektive Partikelgrößenreduzierung und maximale Ausbeute bei exzellenten Ergebnissen für Pharmazeutika, biotechnologische Zellrupturen, Nanopartikel und Nanoemulsionen und -dispersionen.

Diese flexiblen Lösungen ermöglichen es, alle vom Kunden benötigten Komponenten um den Homogenisator herum zu installieren und gewährleisten die in der Pharmaindustrie erforderliche hohe Zuverlässigkeit durch Softwareevaluierung. Dies ist die einzigartige Schlüsselkomponente, die alle dokumentarischen Nachweise für die Bestätigung der Validierungstests und die Einhaltung der aseptischen und hygienischen Richtlinien liefert.

Von der ersten Machbarkeitsstudie bis hin zum gesamten Lebenszyklus der Maschine werden unsere Kunden durch qualifiziertes Personal unterstützt, das maßgeschneiderte Lösungen, Produkttests (FAT-SAT) an der Maschine und die notwendige Dokumentation zur Sicherstellung strengster Zertifizierungen (cGMP) anbietet. 

Bleiben Sie in Kontakt mit GEA

Bleiben Sie in Kontakt mit der GEA-Welt!

Warum sollten Sie sich für Updates von GEA registrieren?

Sie erhalten….

… Einladungen zu exklusiven GEA Events weltweit

… Informationen über unsere Produkt- und Technologieneuheiten

… Zugang zu Webinaren und Umfragen

Jetzt registrieren!

Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns!

Downloads

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA