Lösungen für die Ketchupherstellung

Fachwissen zur Herstellung von hochwertigem Ketchup

GEA ist sich bewusst, dass die Hersteller von Ketchup konsistente, hochwertige Produkte anbieten müssen, um die Erwartungen der Verbraucher zu erfüllen, aber das sie auch flexibel bleiben müssen, um auf die sich ändernden Marktansprüche reagieren zu können.

Wir haben ein vollständiges Angebot an Komponenten, Technologien und integrierten Linien zur Herstellung von Ketchup entwickelt, damit unsere Kunden die Möglichkeit haben, neue Rezepturen zu entwickeln und zu verarbeiten und ihre Anlagen zu erweitern und abzuändern. 

Handhabung und Mischen der Inhaltsstoffe

GEA High-Shear-Chargenmischer

GEA konfiguriert hygienische, zuverlässige Systeme für die Handhabung von festen wie flüssigen Rohstoffen und für ihre Weiterleitung zur Mischstufe. Mischen ist ein grundlegender Vorgang, der sich auf die Konsistenz und Qualität von hochviskosen Produkten wie Ketchup auswirken kann. Der BATCH FORMULA® Mischer von GEA eignet sich ideal zur Verarbeitung von Ketchup und ist ein energieeffizientes Gerät mit hoher Scherkraft, das die Produktstabilität maximiert. Die Technologie umfasst ein Vakuumsystem, das Flüssigkeiten und Pulver unterhalb der Flüssigkeitsoberfläche einbringt. Dadurch werden die Einarbeitung von Luft und Schaumbildung verhindert, die Vormischung wird entlüftet und die Verarbeitung wird beschleunigt. Die Kunden profitieren von einem höchst stabilen Produkt, einem minimiertem Produktverlust und einer schnellerer Rendite. 

Pasteurisierung

GEA bietet sowohl indirekte als auch direkte Pasteurisiersysteme mit Kapazitäten von bis zu 20.000 l/h. Unsere indirekten Pasteurisiereinheiten enthalten leicht installierte modulare VARITUBE® Wärmeübertrager, die eine optimale Funktionalität und Produktivität für die Pasteurisierung sämtlicher glatten oder partikelförmigen Produkte kombinieren. Die Röhrenwärmetauscher von GEA sind in einzelnen, mehrfachen, geraden oder gewellten Ausführungen erhältlich und für Zuverlässigkeit konzipiert. Einige Setups können ununterbrochen über mehrere Tage laufen. Und da sie keine Bewegungsteile enthalten, benötigen sie nur eine Routine-Inspektion und minimale Wartung. 

GEA kann auch direkte Dampfeinspritzsysteme zur Pasteurisierung von Tomatenketchup-Produkten konfigurieren. Zu den Vorteilen der Technologie, die einen direkten Dampfeinspritzer verwendet, um Dampf in das Produkt einzubringen, gehört eine bessere Farbretention. Direktheizung bedeutet außerdem, dass das Ketchup für eine kürzere Zeit unter hoher Temperatur belassen wird.

Homogenisierung

GEA Homogenisator

Das Know-how von GEA umfasst sowohl die Heißtrub- als auch Kalttrubverarbeitung von Tomatenketchup. Wir konfigurieren Heißtrubsysteme, die die Homogenisierung während der Pasteurisierung durchführen, und Kalttrubeinheiten, die eine High-Shear-Pumpentechnologie nutzen. Die Homogenisierungsanlagen von GEA sind mit speziell entwickelten Hochleistungsventilen für optimierten Zell-, Faser- oder Kristallaufschluss in einem einzigen Durchgang bei niedrig möglichstem Druck ausgestattet. Sie werden verwendet, um die Partikelstruktur der Tomaten zu ändern und ein qualitativ hochwertigeres Endprodukt zu liefern. Bei Ketchupanwendungen kann der Prozess zur Verbesserung des allgemeinen Mundgefühls und Geschmacks verwendet werden, die Stabilität und Haltbarkeit des Endprodukts verbessern und durch Nutzung der natürlichen Eigenschaften des Pektins die Viskosität erhöhen.

Entlüftung

Unser BATCH FORMULA® Mischer nimmt eine Vormischung unter Vakuum vor, das heißt, dass kein eigener Entlüftungsschritt erforderlich ist. Für Systeme, bei denen die Vormischung nicht unter Vakuum erfolgt, können wir einen hocheffizienten, kostengünstigen Entlüfter anbieten, der sich hervorragend für hochviskose Produkte eignet. Das System bedient sich einer Einspeisung von der Unterseite und eines Aromarückgewinnungssystems, um sicherzustellen, dass es während des Vorgangs zu keinem Qualitätsverlust kommt.

Produktrückgewinnung

GEA Varicover Produktrückgewinnung

GEA hat das VARICOVER® Produktrückgewinnungssystem entwickelt, um einen minimalen Produktverlust in Leitungssystemen zu gewährleisten. Die Technologie reduziert Abfall, verhindert eine Übertragung, verbessert die Anlageneffizienz und ermöglicht außerdem eine wesentlich schnellere Reinigung.

Reinigung nach dem CIP-Verfahren

Die Reinigung kann sich wesentlich auf den Zeitbedarf auswirken, um zwischen den Produkten zu wechseln. Alle Ausrüstungen und Komponenten von GEA erfüllen die strengsten Hygieneanforderungen, wodurch die Reinigung erleichtert und die Kontaminationsgefahr minimiert werden. Wir bieten auch integrierte CIP-Anlagen an, die den Wasser- und Reinigungsmittelverbrauch optimieren und die Reinigungsdauer reduzieren. Und durch Verwendung unserer MIXPROOF-Ventile kann eine Prozesslinie gereinigt werden, während die andere weiterhin Produkte verarbeitet. Dadurch wird die Stillstandszeit zusätzlich verringert.

Automatisierung

GEA Automatisierungssysteme

Bei GEA wissen wir es zu schätzen, dass jeder Kunde andere Anforderungen an die Automatisierung stellt. Deshalb bieten wir ein breites Angebot an Systemen und Serviceleistungen zur Reduzierung der manuellen Aufgaben an. Egal, ob sich die Anforderungen auf eine grundlegende Prozesssteuerung oder ein integriertes unternehmensweites Netzwerksystem beziehen. GEA ist imstande, optimale Lösungen zur Überwachung und genauen Kontrolle aller Stadien der Ketchupproduktion in jedem Bereich der Anlage zu konfigurieren. Die Kunden können auf eine wiederholbare, zuverlässige Verarbeitung, optimierte Energie- und Rohstoffverwendung und konsistente, hochwertige Produkte vertrauen.