Extraktoren FIC® and CARINE™ Extractors

Kaffeebohnen sind ein kostbares Gut, daher ist es wichtig, das Beste aus dem Extraktionsprozess herauszuholen.

Jeden Tag werden die umfangreichen Erfahrungen und technischen Kenntnisse von GEA zur Optimierung jeder Phase der Kaffeeverarbeitung genutzt und gewährleisten, dass jeder Kunde ein herausragendes Produkt erhält.

FIC Extraktor-Kaffee 1200x675

GEA hilft Ihnen dank zwei vielseitiger Extraktionstechnologien mit zahlreichen Vorteilen und Leistungen, die geeignetste Lösung für Ihre Anwendung zu finden. 

Der FIC® Extraktor sorgt für einen schnellen, turbulenten Wasserfluss um die Kaffeepartikel, wodurch die Extraktionsrate bei gewünschter Temperatur verbessert wird. 

Der CARINE® Extraktor wendet längere Extraktionszeiten und höhere Extraktionstemperaturen an und wurde für Kunden entwickelt, die die bestmöglichen Erträge erreichen möchten.

Durch Beseitigung des Bedarfs einer manuellen Bedienung gewährleisten die kompakten und vollautomatischen Extraktoren eine präzise Verarbeitung, die den weltweit höchsten Standards gerecht wird. Mit ihrem integrierten PC/SPS-System (Speicherprogrammierbare Steuerung) bieten FIC® und CARINE® einen einfachen Betrieb und eine einheitliche Extraktionsqualität. 

Darüber hinaus wurden die FIC® und CARINE® Komponenten nach höchsten Herstellungsstandards für eine effiziente, langlebige Leistung konzipiert.

GEA hat weltweit über 200 Instantkaffeeanlagen konzipiert und gebaut und befindet sich somit in der Kaffeeverarbeitungstechnologie - und dem guten Geschmack - im Spitzenfeld.

 

Schnelle Extraktion, hohe Qualität: FIC®

Der extrem effiziente FIC® bietet einen hohen Ertrag (bis zu 53 %) mit besseren Qualitätsattributen als andere Geräte. Außerdem arbeitete der FIC® um 50 % schneller als herkömmliche manuelle Extraktionsmethoden.

Das vollautomatische, kontinuierliche FIC® Extraktionssystem enthält acht Perkolatorbehälter, die in einem Fließbatteriedesign arbeiten. Außerdem ist dieses hochflexible System in der Lage, zahlreiche verschiedene Modi für ein großes Angebot an Kaffeearten auszuführen.

Die Bediener können zwischen einer, zwei oder allen drei Betriebsmodi wählen - und einfach von einem Modus zu einem anderen wechseln - und somit ein Endprodukt erzeugen, dass den spezifischen Anforderungen Ihres Marktes und Ihrer Anwendung am besten entspricht.

Wenn man bedenkt, dass das beste Endprodukt schon mit der besten Extraktion beginnt, und die beste Extraktion eng mit der Extraktionszeit zusammenhängt, ist mit FIC® sichergestellt, dass Sie immer voll im Rennen sind. FIC® kann alles schaffen.

Schlüsselaspekte

  • Drei Betriebsmodi
  • Prozesskapazitäten von 125-1500 kg/h
  • Großanlage und Pilotanlage erhältlich
  • Schnelle Extraktion
  • Hohe Qualität
 

Flexibilität, hoher Ertrag: CARINE™

Verglichen mit FIC® ist die CARINE™ Extraktionsanlage mit 10 Perkolatorsäulen ausgestattet. Die zwei zusätzlichen Säulen arbeiten mit höheren Temperaturen, 185-195 °C, wodurch sich die bestmöglichen Erträge von ca. 60 % ergeben.

CARINE

Nach einer Behandlung bei hoher Temperatur wird der Extrakt auf ca. 160 °C abgekühlt, um die Bildung von unerwünschten Noten zu vermeiden. Nach dem Extraktionsprozess (Hydrolyse) wird der Extrakt bei einer Temperatur von 140 °C vor dem Kühlen gewonnen und der frisch geröstete Kaffee wird bei einer mäßigen Temperatur von ca. 130 °C getrennt, um ein hochwertiges Aromaextrakt zu erhalten.

Bei Bedarf kann CARINE™ auch im FIC® Modus betrieben werden, um ein Produkt mit höherer Endqualität zu erhalten. Demnach haben Benutzer die Option, den Ertrag zu maximieren und im FIC® Modus auch die Qualität zu maximieren, ganz nach Anforderung und Anwendungszweck. Zur Erlangung der ultimativen Flexibilität ist CARINE™ die Anlage Ihrer Wahl.

Schlüsselaspekte

  • Hohe Erträge
  • Extrem vielseitig
  • Kann auch im FIC® Modus betrieben werden
  • Betrieb mit hoher Temperatur
  • Hohe Qualität