Kristallisationstechnik DTB-Kristallisatoren

DTB-Kristallisatoren in der chemischen Industrie

Der durchwirbelte und mit Leitrohr und Umlenkblech ausgerüstete Kristallisator (Draft Tube Baffled, DTB) von GEA ist der typische, moderne Kristallisator in der Industrie

DTB-Kristallisatoren

Capro NH4SO2 DTB

Die Bezeichnung dieser Kristallisatoren leitet sich aus den beiden Entleerungsströmen her. Einen für die Suspension, in dem die Produktkristalle enthalten sind, und einen für die Mutterlauge (gesättigtes Lösungsmittel) mit einer geringen Menge von Feinanteilen. Die Kristallisatoren sind so ausgelegt, dass sie das Kristallwachstum fördern und Kristalle mit einer größeren Durchschnittsgröße erzeugen, als dies mit einem Zwangsumlaufkristallisator erreicht werden könnte. Die konventionellen Wirbelkristallisatoren arbeiten unter Vakuum oder einem leichten Überdruck.

Der Wirbelkristallisator (DTB) wurde in der Kristallisationstheorie umfangreich untersucht und kann mit hoher Genauigkeit modelliert werden. Seine separaten Zonen des Kristallwachstums und der gereinigten Mutterlauge ermöglichen eine Auslegung mithilfe von kinetischen Parametern, so dass Wachstum und Keimbildungsraten bestimmt werden können. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich der DTB-Kristallisator hervorragend für mathematische Modelle, und erlaubt somit eine gezielte Betriebskontrolle.