Menü

Hauptversammlung

GEA verschiebt Hauptversammlung und hält an Dividende fest

Der Technologiekonzern GEA hat aufgrund von COVID-19 die ursprünglich für den 30. April 2020 in Düsseldorf geplante ordentliche Hauptversammlung auf den 26. November 2020 verschoben. Die Gesundheit von Aktionärinnen und Aktionären, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der beteiligten Dienstleister hatte dabei höchste Priorität. Durch die Verschiebung der Präsenzveranstaltung trägt GEA aktiv dazu bei, die Ausbreitung von COVID-19 zu verlangsamen.

Erfahren Sie mehr in der Pressemitteilung >>

Ihre Downloads zusammenfassen

Zahlung eines Abschlags auf den Bilanzgewinn

Bekanntmachung gemäß § 49 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 WpHG.

Verschiebung der für den 30. April 2020. einberufenen ordentlichen Hauptversammlung

Veröffentlichung im Bundesanzeiger

No label found for: report_download_error

Informieren Sie sich über GEA Innovationen und Erfolgsgeschichten, indem Sie die News von GEA abonnieren.

Registrieren

Wir helfen Ihnen gern weiter! Mit wenigen Details können wir Ihre Anfrage beantworten.

Kontaktieren Sie GEA