Akquisitionen, Veräußerungen und M&A-Kriterien der GEA

GEA hat eine lange Akquisitions-Historie. Generelles Ziel der M&A-Strategie ist es, attraktive Unternehmen zu erwerben, mit denen GEA neue Märkte erschließen oder in angestammten Märkten die Angebotspalette gezielt ergänzen kann. 

Gleichwohl hat der GEA Vorstand im März 2019 eine strategische Neuausrichtung von Unternehmen und Organisation angekündigt. Damit verbunden ist bis auf weiteres der Stopp von substanziellen Akquisitionen. So sollen neben dem Fokus auf das operative Geschäft intern in 2019 alle Kräfte auf die Neustrukturierung der Gruppe konzentriert werden.