Ballastwasser in Schach halten

Das IMO-Übereinkommen (International Maritime Organization) stellt strikte Richtlinien für Ballastwassermanagementsysteme auf: Sie dürfen der Umwelt nicht schaden, die verwendeten Materialien müssen biologisch abbaubar sein und sie dürfen keine zusätzlichen Risiken für die Menschen, die Umwelt oder das Schiff bergen.

Einfach nur Wasser hinzufügen

Mit dem BallastMaster können Sie auf besonders einfache Weise sicherstellen, dass sich nur Wasser in Ihren Ballasttanks befindet – ohne schädliche Organismen, wie Plankton, Bakterien oder Viren. Alles unter den Wellen ist perfekt unter Kontrolle und Sie müssen sich um nichts sorgen. Das Wasser läuft ein – ein Kinderspiel! Das zuverlässige und zukunftssichere System kombiniert Vorfiltration und UV-C-Bestrahlung. Es benötigt keinerlei chemische Substanzen und erzeugt keine gefährlichen Nebenprodukte. Es verwendet eine energieeffiziente Niedrigdruck-UV-Behandlung, die keiner Kühlung bedarf.

Master and Commander

Als Anbieter von fortschrittlichen und zuverlässigen Lösungen ist GEA in der Marinebranche weltführend und kann auf über 120 Jahre Tradition und Innovation zurückblicken. Als Teil der Sea-Protect-Solutions von GEA bietet der BallastMaster Ihnen ein sorgenfreies Rundumpaket, das den aktuellen und zukünftigen IMO- und USCG-Richtlinien für die Ballastwasseraufbereitung entspricht.

Die Standards übertreffend

Das IMO-Übereinkommen sieht vor, dass neue und aktuell betriebene Schiffe über Ballastwassermanagementsysteme verfügen müssen. Diese neuen Richtlinien sind für einige Schiffseigner und -betreiber absolutes Neuland. Es ist unerlässlich, dass das Ballastwasseraufbereitungssystem leicht zu verwenden ist, den Anforderungen des Übereinkommens entspricht und viele Jahre lang verwendet werden kann. Der BallastMaster ist dabei Ihre optimale Lösung.

Zwei Schlüsseltechnologien für die Aufbereitung von Ballastwasser

Um jedem einzelnen Detail der Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden und eine absolute Compliance zu gewähren, bietet GEA im Rahmen seines Produktsortiments zwei Lösungen für das Ballastwassermanagement:

  • BallastMaster ultraV
  • BallastMaster marineX powered by Trojan

Beide Systeme entsprechen den IMO-Richtlinien.