Verarbeitung trockener und flüssiger Zutaten zu hochwertigem Nahrungspulver

GEA bietet für die Herstellung von Nahrungspulver weltweit unübertroffene Kompetenz und Technologien an. In enger Zusammenarbeit mit der Industrie hat GEA ein umfangreiches Portfolio integrierter Verfahrenstechnologien entwickelt, die für Produktanforderungen aller Art maßgeschneidert und zu einer Komplettlösung zusammengestellt werden können. Technologien und Lösungen von GEA erfüllen strengste Hygiene- und Sicherheitsvorgaben und sind in jedem Fall auf Energieeinsparung und Effizienzsteigerung ausgelegt.

Vor der Konzentration durch Eindampfen und Trocknen stehen bei der Produktion von Nahrungspulver diverse vorgeschaltete Arbeitsgänge. 

Zu diesen zählen:

  • Rohmilchannahme und -lagerung
  • Separation, Klärung, Entkeimung, Pasteurisierung und Lagerung der Milch
  • Rahmpasteurisierung, Lagerung und Auslieferung
  • Annahme, Lagerung, Vermengen und Dosieren des Öls
  • Annahme, Lagerung und Dosieren flüssiger Zutaten
  • Annahme, Lagerung und Dosieren trockener Zutaten (Hauptbestandteile und nur in geringen Mengen verwendete Zutaten)
  • Vermengen und Mischen von Zutaten
  • Wärmebehandlung, Homogenisierung und Lagerung der Konzentrate
  • Anmischen und Lagern von CIP-Flüssigkeiten für CIP-Anlagen

Lösungen für alle Prozessanforderungen

GEA hat ein umfassendes Angebot an Prozessen und Komponenten entwickelt, die für die unterschiedlichsten Produktanforderungen und Betriebsvorgaben bei der Herstellung von Nahrungspulver maßgeschneidert werden können und eine optimale Qualität und Zusammensetzung des Endprodukts sowie hervorragende Produkteigenschaften gewährleisten. Wir bieten unseren Kunden ein umfassendes, integriertes Portfolio von Verfahrenstechnologien für sämtliche Produktionsschritte

Die Fertigungslinie ist in allen Teilen darauf ausgelegt, Produktverluste und das Risiko von Produktverunreinigungen zu minimieren. Darüber hinaus können effiziente CIP-Systeme angeschlossen werden, die zur Vermeidung von Kreuzkontaminationen in getrennte Kreise aufgeteilt sind. Zudem entwickelt GEA weitere innovative Lösungen, die die Produktrückgewinnung maximieren und die Abwassermenge minimieren. Hochmoderne Prozessüberwachungs- und -steuerungssoftware sorgt in Verbindung mit Energierückgewinnungssystemen für optimal funktionierende Anlagen zur Herstellung von Nahrungspulver höchster Qualität.